Hosting-Paket in Plesk Onyx erstellen (erster Login in Plesk Onyx)

Um eine Domain mit Plesk Onyx auf einem Server zu hosten, benötigen Sie ein Hosting-Paket. Mit diesem Hosting-Paket werden die bereitgestellten Hosting-Ressourcen und -Services definiert. So richten Sie ein Hosting-Paket in Plesk Onyx ein.

Voraussetzungen
  • Sie haben im Control-Center unter Domains verwalten > Domains > Domain bestellen bereits eine Domain bestellt.

  • Die gewünschte Domain wurde bereits eingerichtet.

  • Sie haben im Control-Center unter Domains verwalten > Domains > DNS-Einstellungen bearbeiten > A/AAA-Einträge und CNAME-Einträge > Andere IP-Adresse  die IP-Adresse Ihres Servers eingetragen.

  • Sie haben sich bisher noch nicht in Plesk eingeloggt.

  • Sie haben den Port 8443 in der Firewall-Richtlinie freigeschaltet, die dem Server zugewiesen ist.

  • Sie haben sich in das Cloud Panel eingeloggt.

  • Sie befinden sich im Bereich Infrastruktur > Server.

Erster Login in Plesk

  • Aktivieren Sie den gewünschten Server.

  • Scrollen Sie zum Bereich Plesk.

  • Notieren Sie sich die Zugangsdaten.

  • Klicken Sie unter Admin-Bereich auf die angezeigte URL.

    Die Meldung Dies ist keine sichere Verbindung erscheint.

  • Klicken Sie auf Erweitert.

  • Klicken Sie auf Weiter zu IHREIPADRESSE (unsicher).

  • Loggen Sie sich in Plesk als Administrator ein.

    Das Formular Administrator Information wird angezeigt.

  • Geben Sie Ihre Kontaktdaten ein.

  • Lesen und akzeptieren Sie die Lizenzbedingungen.

  • Klicken Sie auf OK.

  • Aktivieren Sie im Bereich View Selector die gewünschte Verwendungsart.

  • Aktivieren Sie im Bereich Select your interface* die Ansicht Service Provider view.

  • Klicken Sie auf OK.

Hosting Paket erstellen

  • Klicken Sie in der linken Navigationsleiste auf Service Plans.

  • Klicken Sie im Reiter Hosting Plans auf Add a Plan.

  • Geben Sie im Reiter Resources die Hosting-Ressourcen an, die mit einem Paket bereitgestellt werden.

  • Legen Sie im Reiter Permissions die bereitgestellten Services und Berechtigungen fest.

  • Geben Sie im Reiter Hosting Parameters die Parameter des Hosting-Services an, der mit dem Paket bereitgestellt werden soll.

  • Legen Sie im Reiter PHP Settings die PHP-Einstellungen für einzelne Abonnements fest.

Hinweis

Die PHP-Einstellungen sind von besonderer Bedeutung, da sie die Funktion eines Großteils der Webanwendungen beeinflussen.

  • Geben Sie im Reiter Web Server die Apache-Webserver-Einstellungen für das Hosting-Paket ein. Falls Apache mit nginx als Front-End-Server ausgeführt wird, geben Sie auch die erforderlichen nginx-Einstellungen ein.

  • Legen Sie im Reiter Mail die Parameter des E-Mail-Services fest.

  • Geben Sie im Reiter DNS die Parameter des DNS-Service ein.

  • Legen Sie im Reiter Performance die maximale Bandbreitenauslastung und die maximale Anzahl der erlaubten Verbindungen an.

  • Geben Sie im Reiter Logs & Statistics an, wie die Statistiken und Protokolle für die Abonnements des Pakets gespeichert werden sollen.

  • Wählen Sie im Reiter Applications die Anwendungen aus, die mit dem Paket zur Verfügung gestellt werden sollen.

  • Klicken Sie auf OK.

Das Hosting-Paket wird eingerichtet.