Mailserver in Plesk konfigurieren (Teil 2 von 4)

Im zweiten Artikel dieser Artikelserie erfahren Sie, wie Sie einen korrekten Fullhostname in den System-Einstellungen von Plesk eingetragen. Anschließend erfahren Sie, wie Sie im Cloud Panel einen Reverse-DNS-Eintrag konfigurieren, der Domainname zu der IP-Adresse Ihres Servers ermittelt werden kann. 

Hinweis

In Plesk ist die Sprache Englisch als Standardeinstellung ausgewählt. Aus diesem Grund wird in dieser Anleitung das Plesk-Panel mit der Spracheinstellung Englisch beschrieben.

Voraussetzungen
  • Sie haben einen Cloud Server mit Plesk eingerichtet. 

  • Sie haben in der Firewall-Richtlinie, die Ihrem Server zugewiesen ist, die Ports 25, 587, 993 und 995 freigeschaltet.

  • Der IONOS Kundenservice  hat den Port 25 (ausgehend) für den betreffenden Server freigeschaltet.

  • Sie haben die gewünschte Domain bereits bestellt und die Domain wurde zu Ihrem Vertrag hinzugefügt. 

  • Sie haben sich in Plesk als Administrator eingeloggt.

  • Sie haben in Plesk die Service Provider Ansicht ausgewählt.

Korrekten Fullhostname in den System-Einstellungen von Plesk eintragen

Damit der Mailserver korrekt funktioniert, muss ein korrekter Fullhostname in den System-Einstellungen von Plesk eingetragen werden. Hierzu gehen Sie wie folgt vor:

  • Klicken Sie in der Navigationsleiste links auf Tools & Settings.

  • Klicken Sie im Bereich General Settings auf Server Settings.

  • Geben Sie im Bereich Full hostname Ihren Domainnamen ein.

  • Klicken Sie auf OK.

Reverse-DNS-Eintrag im Cloud Panel konfigurieren

Damit zu der IP-Adresse des Servers der Domainname ermittelt werden kann, müssen Sie im Cloud Panel einen Reverse-DNS-Eintrag konfigurieren. Hierzu gehen Sie wie folgt vor:

  • Öffnen Sie das Cloud Panel.

  • Notieren Sie im Bereich Infrastruktur > Server die IP-Adresse des gewünschten Servers.

  • Klicken Sie in der Navigationsleiste links auf Netzwerk > Öffentliche IP

  • Aktivieren Sie die IP-Adresse, die dem Server zugewiesen ist.

  • Klicken Sie im Bereich Konfiguration unter Reverse DNS: auf den kleinen Stift.

  • Geben Sie im Feld Reverse DNS lookup den Domainnamen ein.

  • Klicken Sie auf DNS zuweisen.