Windows Server Daten von Server 2003 nach Server 2012 migrieren (mit Plesk)

Für Virtual Server mit Windows Server 2003 und Plesk

Wenn Sie Ihre Websites mit Plesk verwalten, können Sie diese mit Hilfe des Plesk Backup Managers auf einen anderen Server migrieren.

Der Backup Manager von Plesk ermöglicht Ihnen Ihre Domain-Einstellungen mitsamt den Website-Inhalten und Mail-Konten zu sichern und auf einem anderen Server wiederherzustellen.
 

  • Melden Sie sich an Ihrem alten Server in der Plesk Oberfläche an.

  • Erstellen Sie über Plesk ein Backup.

  • Verschieben Sie das Backup in ein Verzeichnis, das per FTP erreichbar ist (z.B. ein Verzeichnis Ihrer Webseite).

  • Stellen Sie sicher, dass auf dem Ziel-Server alle nötigen Dienste / Programme installiert sind (PHP, Datenbankdienste, etc.).
  • Übertragen Sie alle Backupdaten.
  • Verschieben Sie die Dateien in den Ordner C:\Program Files (x86)\Parallels\Plesk\Backup.
  • Starten Sie in Ihrem Plesk den Backup Manager und spielen das Backup ein.
Hinweis

Beachten Sie alle auftretenden Warnungen und testen Sie anschließend die Funktionalität Ihrer Webseiten. Je nachdem, auf welcher Technologie Ihre Webseiten basieren, kann es sein, dass Sie hier noch Anpassungen vornehmen müssen.

  • Anschließend können Sie Ihre Domains umziehen.

Weitere Informationen zum Thema Domain-Umzüge finden Sie in unserer Hilfe-Kategorie Domain umziehen – Innerhalb von IONOS.