Java-Sicherheitseinstellung verhindert Start der VNC Remote Konsole

Für Kunden mit Dynamic Cloud Server

So können Sie die VNC Remote Konsole auch mit Java Version 7 Update 51 oder neuer nutzen.

Wenn Sie auf Ihrem PC Java 7 mit Build 1.7.0_51 oder neuer einsetzen, ist es notwendig, dasss Sie den IONOS VNC-Server und das Control-Center als vertrauenswürdige Quelle angeben. Das erledigen Sie in den Sicherheitseinstellungen Ihrer Java-Runtime.

  • Starten Sie das Java Control Panel.

  • Unter dem Reiter Sicherheit finden Sie die Option Siteliste bearbeiten.

  • Fügen Sie der Liste die Einträge https://mein.ionos.de und https://xvp.onlinehome-server.info hinzu.

  • Wenn Sie Java 8 verwenden, müssen Sie in der Datei java.policy noch folgende Zeilen hinzufügen:

permission java.net.SocketPermission "217.72.206.68:993", "connect,resolve";
permission java.net.SocketPermission "217.72.206.68:5901-5920", "connect,resolve";
permission java.net.SocketPermission "217.72.206.68:6201-6220", "connect,resolve"; 
Dateipfad zur java.policy
Windows Linux MacOS
C:\Programme (x86)\Java\jre8\lib\security\java.policy /usr/lib/jvm/java-8-oracle/jre/lib/security/java.policy /Library/Internet Plug-Ins/JavaAppletPlugin.plugin/Contents/Home/lib
  • Starten Sie nun die VNC Remote Konsole aus Ihrem Control-Center heraus und bestätigen Sie das Ausführen der Anwendung mit Ausführen. Die Konsole sollte sich nun wieder normal öffnen.