Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie die SSL-Verschlüsselung für Ihre Website aktivieren.

Die verschlüsselte Datenübertragung mit SSL (Secure Sockets Layer) ist ein zentrales Element der Internetsicherheit. SSL-gesicherte Verbindungen garantieren, dass vertrauliche Daten wie Personalien, Passwörter oder Kreditkartennummern privat sind, wenn sie an eine Website gesendet werden.

Um die SSL-Verschlüsselung zu aktivieren, richten Sie für Ihre Domain zunächst ein so genanntes  SSL-Zertifikat ein. Danach konfigurieren Sie Ihre Website so, dass Ihre Besucher automatisch die (verschlüsselte) HTTPS-Version Ihrer Website sehen.

Schritt 1: SSL-Zertifikat einrichten

Damit Sie sofort loslegen können, enthält Ihr Tarif bereits ein kostenloses SSL-Zertifikat. Sie können das SSL-Zertifikat mit wenigen Klicks in Ihrem IONOS Kundenkonto einrichten. Wenn Sie Ihr SSL-Zertifikat gleich jetzt einrichten möchten, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche unten.

Jetzt einloggen und SSL-Zertifikat aktivierenSSL-Zertifikat jetzt aktivieren

SSL-Verschlüsselung testen

Sobald das SSL-Zertifikat vollständig eingerichtet ist, können Sie die verschlüsselte HTTPS-Version Ihrer Website aufrufen. Öffnen Sie einfach Ihre Website in Ihrem Browser und wechseln Sie dann in die Adressleiste. Löschen Sie das http:// vor Ihrem Domain-Namen und geben Sie stattdessen https:// ein. Wenn nach dem erneuten Laden der Website das typische Schlosssymbol nicht angezeigt wird, leeren Sie bitte Ihren Browser-Cache oder laden Sie die Website mit STRG+F5 neu.

Schritt 2: Website auf HTTPS umstellen

Mit dem Einrichten des SSL-Zertifikats haben Sie Ihre Website SSL-fähig gemacht. Damit die SSL-Verschlüsselung als Standard für alle Seiten verwendet werden kann, ist es noch notwendig, die Website vollständig auf das sichere HTTPS-Protokoll umzustellen.

Schritt-für-Schritt-Anleitungen für die am häufigsten verwendeten Website-Systeme finden Sie hier:

Hinweis

Für Websites, die mit den Produkten IONOS MyWebsite, IONOS E-Shop oder IONOS Managed WordPress erstellt wurden, ist neben der Einrichtung des SSL-Zertifikates keine weitere Konfiguration erforderlich.

Eine allgemeine Möglichkeit, Besucher automatisch zu einer sicheren HTTPS-Verbindung umzuleiten, wird im Artikel HTTPS (SSL) für Website erzwingen beschrieben. Wir empfehlen Ihnen, die dort beschriebene Weiterleitungsmethode nur dann zu verwenden, wenn Sie keine Anleitung für Ihr Website-System finden oder wenn Sie Ihre Website selbst programmieren.