6 Tipps für eine erfolgreiche Website

Eine eigene Website ist für Unternehmen heute wichtiger denn je. Aber auch für Ihre privaten Projekte steigern Sie mit einer Online-Präsenz die Aufmerksamkeit für Ihre Themen enorm.

Für eine erfolgreiche Website gibt es verschiedene Empfehlungen, um Ihren Online-Auftritt für Ihre Besucher ansprechend und benutzerfreundlich zu gestalten.

1. Weniger ist mehr: Ein einfaches Design erhöht die ästhetische Wirkung Ihrer Website

Die allermeisten Website-Besucher bevorzugen ein leicht verständliches, klares und modernes Website-Design, das die Inhalte am besten zur Geltung bringt. Diese Kriterien können Sie mit den folgenden Punkten positiv beeinflussen.

 
Text und Schriftarten

Verwenden Sie für den Fließtext im Idealfall Schriftarten ohne Serifen, wie zum Beispiel Arial oder Open Sans. Längerer Text ist am Bildschirm mit solchen Schriftarten meist besser lesbar.

Verwenden Sie möglichst nur eine Schriftart auf Ihrer Website. Oder nutzen Sie beispielsweise eine Schriftart mit Serifen für Ihre Überschriften und eine Schriftart ohne Serifen für Ihren Fließtext. Damit erzielen Sie ein harmonisches Schriftbild, das die Leserlichkeit Ihrer Inhalte optimal unterstützt.

 
Zeilenlänge und Zeichen pro Zeile

Für „gut lesbare Texte“ verwenden Sie etwa 40 – 60 Zeichen pro Zeile. Bei kürzeren Zeilen muss das Auge oft springen mus, was den Lesefluss unterbricht. Zu lange Zeilen machen es schwer von einer Zeile zur nächsten zu springen.

 
Farben

Achten Sie bei der Wahl der Farben auf einen ausreichenden Kontrast zwischen Schriftfarbe und Hintergrundfarbe, damit der Text gut lesbar ist. Verwenden Sie beispielsweise keine blaue Schrift auf schwarzem Hintergrund oder keine weiße Schrift auf gelbem Hintergrund. Auch Ihre Bildsprache ist im optimalen Fall auf Ihr Farbkonzept abgestimmt.

Für MyWebsite bieten wir Ihnen eine große Auswahl an fantastischen Design-Vorlagen, aus denen Sie jederzeit wählen können. Diese sind bereits perfekt auf Ihre Branche oder Vorhaben abgestimmt. Indem Sie unsere Designs verwenden, stellen Sie sicher, dass Ihre Website über ein attraktives Layout, mit passenden Farben, Schriften und Bildern verfügt. Wenn Sie ein Content Management System (CMS), wie beispielsweise WordPress verwenden, finden Sie unter „Design“ viele modere Themes, die eine sehr gute Basis für Ihre Website bereitstellen. 

2. Usability und Benutzerführung: Steuern Sie Ihre Besucher anhand einer visuellen Hierarchie durch Ihre Website

Die visuelle Hierarchie bestimmt die Reihenfolge, mit der die Elemente vom menschlichen Auge wahrgenommen werden. So können Sie die Aufmerksamkeit Ihrer Website-Besucher auf wichtige Botschaften lenken, die mit einem Handlungsaufruf abgeschlossen werden. Die visuelle Hierarchie Ihrer Website bestimmen Sie hauptsächlich mit der Größe, der Farbe, der Kontraste, der Anordnung und der Wiederholung von Text- und Bildelementen. Auch über die räumliche Nähe lenken Sie die Aufmerksamkeit Ihrer Besucher auf bestimmte Bereiche Ihrer Website.

Die wichtigsten Kriterien für die visuelle Hierarchie einer Website sind:

  • Position (hoch oder niedrig auf der Seite)
  • Größen (groß oder klein)
  • Bildmaterial (Video, Bilder, Symbole)
  • Kontrast (Farbe und Weißraum)

Zum Beispiel wird jeder Besucher ein Video sehen, das hoch oben auf einer Seite platziert ist; Text wird eher dann gelesen, wenn er mit interessanten Bildern kombiniert ist.

3. Genauigkeit und Einzigartigkeit: Formulieren Sie klare Überschriften und verwenden Sie Schlüsselwörter (Keywords)

Präzise und klare Formulierungen sind für alle Texte auf Ihrer Website besonders wichtig, damit Besucher die wichtigsten Botschaften leicht nachvollziehen und verstehen können. Versuchen Sie einzigartige, fesselnde und unwiderstehliche Texte mit klarem Bezug zu Ihrer Branche oder Vorhaben zu schreiben.

Qualitativ hochwertige Texte stellen gleichzeitig einen echten Mehrwert für Ihre Besucher dar und auch Suchmaschinen bewerten die inhaltliche Relevanz positiv. Nachfolgend finden Sie einige Tipps für Überschriften und Texte.

 
Überschriften

Sie werden vermutlich das Gefühl haben, dass Ihre Überschriften besonders extravagant oder originell sein müssen. Keine Sorge, das ist in der Regel nicht der Fall. Ein Großteil der erfolgreichen Websites verwendet beschreibende Überschriften, die eine klare Botschaft vermitteln und den Besuchern auf den ersten Blick sagen, ob sie „am richtigen Ort sind“.

Die Überschrift sollte sowohl kurz als auch aussagekräftig sein. Versuchen Sie, sich auf das Wesentliche zu beschränken.

 
Texte

Ihre Inhalte sind der Schlüssel für eine erfolgreiche Website. Beschreiben Sie Ihre Dienstleistung oder Ihr Produkt so kurz wie möglich, aber so lange wie nötig, denn die meisten Menschen mögen es nicht, viel Text zu lesen. Verwenden Sie idealerweise Synonyme und semantisch verwandte Begriffe für Ihre Schlüsselwörter (Keywords).

Versuchen Sie, sich von Mitbewerbern durch einen eigenen Stil und Ihre Wortwahl abzuheben Geben Sie Ihren Besuchern Informationen, die sie sonst nur schwer finden werden, außer bei Ihnen. Dadurch können Sie Ihre Besucher animieren, Ihre Inhalte zu lesen.

4. Bildsprache und Qualität: Stellen Sie sicher, dass Ihre Bilder zu den Seiteninhalten passen und die richtige Auflösung haben

Bilder sind eine großartige Möglichkeit, Ihre Inhalte und Botschaften zu visualisieren. Es gibt jedoch ein paar grundsätzliche Dinge zu berücksichtigen, bevor Sie Ihre Website mit Bildern veröffentlichen:

  • Die Inhalte und die Botschaften Ihrer Website müssen zu Ihren Bildern passen. Ein einfaches Beispiel ist die Branchentauglichkeit: Wenn Sie Metzger sind, sollte auf Ihrer Website kein Bild einer Bäckerei zu sehen sein. Wenn Sie ein Schuhmacher sind, sollten Sie den Inhalt nicht mit den Bildern eines Restaurants visualisieren.
  • Wählen Sie die optimale Auflösung, damit Ihre Bilder mit der nötigen Schärfe angezeigt werden und die Ladezeiten Ihrer Website im vertretbaren Bereich bleiben. Hier kommt es besonders auf die richtige Balance an: Die Bilder dürfen nicht unscharf sein, damit Sie einen Mehrwert für Ihre Website-Besucher liefern. Ist jedoch die Dateigröße Ihrer Bilder zu hoch, wirkt sich das negativ auf die Lade- und Reaktionszeit Ihrer Website aus.

5. Navigation und Seitenstruktur: Erstellen Sie leicht verständliche Benennungen für Ihre Navigationspunkte und achten Sie auf die korrekte Verlinkung

Eine übersichtliche und einfache Navigation hilft Suchmaschinen und Ihren Besucher sich besser auf Ihrer Website zurechtzufinden. Machen Sie es Ihren Besuchern so einfach wie möglich, von allgemeinen Inhalten zu den spezifischen Informationen zu wechseln.

Der Bezug der Navigation zum Inhalt sollte jederzeit erkennbar sein. Achten Sie auch darauf, dass die Linkziele der einzelnen Navigationspunkte korrekt sind und nicht ins Leere führen. Fast nichts ist für Website-Besucher frustrierender als ein kaputter Link, der nicht zu gewünschten bzw. erwarteten Inhalt springt.

Auch Suchmaschinen profitieren zu einem gewissen Grad von einer übersichtlichen Navigation und können so ermitteln, welche Rolle eine bestimmte Seite im Gesamtgefüge der Website einnimmt.

6. Abschließende Prüfung Ihrer Website vor der Veröffentlichung

Bevor Sie Ihre Website veröffentlichen, sollten Sie diese noch einmal gründlich unter die Lupe nehmen und die folgenden Punkte prüfen:

  • Alle geplanten Themen sind mit ausgearbeiteten und mit ansprechenden Inhalten präsent.
  • Alle relevanten Seiten, Texte, Bilder und Elemente sind verfügbar.
  • Besucher finden Ihre Kontaktinformationen und ein Impressum.
  • Die Navigation ist logisch aufgebaut und folgt einem roten Faden.
    Tipp: Falls Sie sich unsicher sind, bitten Sie einen Freund oder Kollegen, die Navigation und die Verlinkungen zu testen.
  • Prüfen Sie die mobile Ansicht Ihrer Website auf einem Smartphone und Tablet. Mit nahezu allen Website-Baukästen und CMS (Content Management Systemen) können Sie die mobile Ansicht am PC simulieren und direkt testen.

War diese Information für Sie hilfreich?

Ihr Feedback hilft uns, unseren Service weiter zu verbessern. Melden Sie sich dafür in Ihrem IONOS Kundenkonto an, indem Sie oben rechts auf die Login-Schaltfläche klicken. Danach können Sie unterhalb des Artikels eine Bewertung abgeben.