Änderung der Website wird im Internet nicht angezeigt

Sie haben Änderungen an Ihrer Website vorgenommen, das Update der Inhalte wird aber online nicht dargestellt? In diesem Artikel finden Sie Lösungsansätze, um den aktualisierten Inhalt der Seite anzeigen zu lassen.

Um Internetseiten schneller anzuzeigen, speichern Internet-Browser (wie z. B. der Internet Explorer oder Mozilla Firefox) die Inhalte einer Seite für einen längeren Zeitraum in einem Zwischenspeicher. Diese Funktion bezeichnet man als Browser-Cache, "Browser-Zwischenspeicher" oder "Browser-Verlauf". Oft reicht es aus, die betroffene Seite ohne die Daten aus dem Browser-Cache neu zu laden oder den Speicher komplett zu leeren.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  • Öffnen Sie die betroffene Internetseite in Ihrem Browser.

  • Auf Windows- und Linux-Computern:

    Drücken Sie auf Ihrer PC-Tastatur gleichzeitig die Tasten STRG und F5.

    Auf Apple-Computern mit Mac OS X:

    Drücken Sie auf Ihrer Mac-Tastatur gleichzeitig die Tasten CMD (frühere Apfel-Taste) und R.

    Auf Smartphones und Tablets verschiedener Hersteller:

    Tippen Sie auf den Aktualisierungs-Button Ihres mobilen Internet-Browsers (z. B. beim iPhone Safari, bei Android Google Chrome).

Bei Verwendung einer mobilen Dritt-Anbieter-Software, die Sie z. B. über den Google Play-Store oder Apple App Store heruntergeladen haben, finden Sie die passende Anleitung über eine Suchmaschine mit dem Namen der Software und dem Suchbegriff "Seite neu laden".

  • Leeren Sie den Browser-Cache in den Einstellungen Ihres Internet-Browsers. Anleitungen für die populärsten Internet-Browser finden Sie auf den folgenden Seiten:

  • Testen Sie, falls möglich, den Aufruf der Seite über ein anderes Gerät und/oder einen anderen Browser, zum Beispiel auf Ihrem Smartphone. Falls die Seite dort aktuell ist, kann eine Sicherheitssoftware auf dem betroffenen Computer die Ursache sein. Deaktivieren Sie dort testweise eventuell vorhandene Firewalls, Viren- oder Schutzsoftware. Falls Sie in Ihrem Browser einen Ad-Blocker (Werbeblocker) oder sogenannte NoScript-Tools als Erweiterung installiert haben, deaktivieren Sie diese ebenfalls testweise. Anleitungen zum Deaktivieren von Ad-Ons (Erweiterungen) finden Sie in unserer Kategorie Sicherheit beim Surfen.

  • Führen diese Schritte nicht zum Erfolg und die Seite aktualisiert auch auf unterschiedlichen Geräten nicht, kann auch eine Störung die Ursache sein. Warten Sie in diesem Fall einige Stunden und versuchen Sie dann erneut, die Seite im Browser neu zu laden.