Anpassen von Aussehen und Einstellungen Ihres WordPress-Projekts

Einer der Vorteile von WordPress ist die Trennung von Design und Inhalt. Sie können jederzeit das Aussehen Ihrer Website ändern, ohne alle Inhalte erneut grafisch anzupassen. Für einen schnellen Einstieg stehen Ihnen IONOS Assistenten zur Verfügung. Alternativ können Sie die Änderungen manuell vornehmen. Dieser Artikel erklärt Ihnen beide Wege.

Einrichten mit IONOS Assistent

Mit den IONOS Assistenten für WordPress Standard und Managed WordPress erstellen Sie in kürzester Zeit das Websitedesign passend zu Ihrem Projekt. Die Einstellungen der Assistenten lassen sich jederzeit anpassen.

Manuelle Theme-Einrichtung über WordPress Administration

Beachten Sie, dass Sie für alle nachfolgenden Beschreibungen in Ihrer WordPress-Installation angemeldet sein müssen:

  • Melden Sie sich in Ihrem IONOS Kundenkonto an.
  • Klicken Sie in der Titelleiste auf Menü > Websites & Shops.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Website verwalten der gewünschten WordPress-Installation.

Eine alternative Anmeldemethode ist die Ergänzung Ihrer WordPress-URL mit /wp-admin.
Beispiel: https://www.beispiel.de/wp-admin

Theme wechseln
  • Klicken Sie im linken Menü der WordPress-Administration auf Design. Weitere Unterpunkte werden eingeblendet.
  • Wählen Sie Themes. Eine Übersichtsseite mit bereits vorhandenen Themes wird angezeigt und das aktive Theme gekennzeichnet.
  • Optional: Weitere Themes erhalten Sie über die Schaltfäche Theme hinzufügen.
  • Bewegen Sie den Mauszeiger über eine Theme-Kachel. Zusätzliche Schaltflächen werden eingeblendet.
  • Schließen Sie den Theme-Wechsel mit Aktivieren auf der enstprechenden Theme-Kachel ab.
Manuelle Anpassung eines Themes
  • Klicken Sie im linken Menü der WordPress-Administration auf Design. Weitere Unterpunkte werden eingeblendet.
  • Wählen Sie Customizer. Eine Vorschau Ihrer Website wird zusammen mit einem Einstellungsmenü angezeigt.
  • Passen Sie alles wie gewünscht an. Ihre Änderungen werden sofort in der Vorschau angezeigt.
  • Übernehmen Sie die Änderung über einen Klick auf die Schaltfläche Veröffentlichen in der linken oberen Ecke.

Beachten Sie, dass mache Themes einen gesonderten Bereich für weitere Anpassungen haben. Diese Beschreibung bezieht sich auf die Grundfunktionalitäten von WordPress.

Globale Einstellungen

Weitere generelle Anpassungen für Ihre WordPress-Installation nehmen Sie im linken Menü der WordPress-Administration über Einstellungen vor. Neben Einstellungen  zum allgemeinen Verhalten Ihrer Website, wie z.B. die Standardgröße von Grafiken oder Darstellung von Diskussionsbeiträgen, finden Sie an dieser Stelle Konfigurationsmöglichkeiten für verschiedene Plug-Ins.

Einbinden von Inhalten

Gestaltungselemente für Ihre Website, wie z.B. Grafiken, Videos oder Animationen, fügen Sie in der WordPress-Administration über den Menüpunkt Medien hinzu. Über Datei hinzufügen integrieren Sie das Element in Ihre Mediathek, über die es bei der Erstellung von Seiten und Beiträgen eingebunden werden kann.

Strukturieren mit Menüs

Mit Menüs gliedern Sie Ihre Website und führen Ihre Besucher zielgerichtet durch Ihr Angebot. Typische Menüpunkte sind z.B. Shop, Über Uns oder Impressum.

  • Klicken Sie im linken Menü der WordPress-Administration auf Design > Menüs.
  • Vergeben Sie im Feld Name des Menüs eine interne Bezeichnung für Ihre Menüstruktur.
  • Fügen Sie über die Datengruppe Menüeinträge hinzufügen Seiten, Beiträge, Verknüpfungen oder Kategorien als Ziel für den jeweiligen Menüeintrag hinzu.
  • Konfigurieren Sie den hinzugefügten Menüpunkt, indem Sie die Details des Eintrages mit dem Dreieck-Symbol einblenden.
  • Wiederholen Sie Schritt 3 und 4, bis Sie Ihr komplettes Menü aufgebaut haben.
  • Wählen Sie im Datenbereich Menü-Einstellungen direkt unterhalb des von Ihnen erstellten Menüs die Position im Theme aus. Beachten Sie, dass die angezeigten Möglichkeiten sich von Theme zu Theme unterscheiden können.
  • Schließen Sie Ihre Eingabe über die Schaltfläche Menü speichern ab.

Beachten Sie, dass manche Themes eigene Lösungen für Menüstrukturen anbieten. Diese Beschreibung bezieht sich auf die Grundfunktionalitäten von WordPress