SMART-Methode

Wie Sie SMART-Ziele einsetzen und mehr erreichen

 

Sie haben bereits von der SMART-Methode gehört, aber Ihre Zielvorgaben bisher nach besten Wissen und Gewissen einfach frei formuliert? Wir erklären Ihnen, warum die SMART-Formel Vorteile hat, wie Sie die Methode für persönliche und unternehmerische Ziele anwenden und worauf Sie...

 

Umsatzkostenverfahren

Das Umsatzkostenverfahren im Rahmen der GuV

 

Beim Umsatzkostenverfahren werden in der Gewinn- und Verlust-Rechnung (GuV) den Umsatzerlösen nur jene Herstellungskosten gegenübergestellt, die direkt mit den verkauften Gütern zusammenhängen. Weitere Aufwendungen der täglichen Betriebsabläufe werden nach Funktionsbereichen...

 

Was ist neuro-linguistisches Programmieren?

Neuro-linguistisches Programmieren (NLP) erklärt

 

Neuro-linguistisches Programmieren, kurz NLP, ist eine Sammlung von Werkzeugen und Modellen, die die Kommunikation in verschiedenen Lebens- und Arbeitsbereichen erleichtern und stärken soll. Das Ziel ist es, sich selbst und andere besser zu verstehen und positiv zu verändern. Wir...

 

Doppelte Buchführung einfach und kompakt erklärt

Doppelte Buchführung einfach erklärt

 

Die doppelte Buchführung bzw. doppische Buchführung (Doppik) ist ein wesentlicher Bestandteil des Rechnungswesens. Viele Unternehmer tun sich mit der Buchhaltung allerdings ziemlich schwer, dabei sollte sie Ihnen eine Hilfestellung sein und einen detaillierten Überblick über Ihre...

 

Skype-Interview

Skype-Interview-Tipps: So meistern Sie ein Bewerbungsgespräch via Skype

 

Das Skype-Interview ist die perfekte Lösung in einer Arbeitswelt, die immer mehr von der Mobilität ihrer Angestellten profitiert. Wichtig ist jedoch, dass sich im Skype-Gespräch mit dem zukünftigen Arbeitgeber keine privaten Gewohnheiten einschleichen. Wenn Sie alle technischen...

 

Crowdfunding

Crowdfunding

 

Crowdfunding bezeichnet die Möglichkeit, mit einer online angelegten Kampagne Spendengelder für ein Projekt zu sammeln, und ist vor allem für Privatpersonen und Start-ups eine beliebte Finanzierungsart. Dabei sprechen Sie vor allem Privatpersonen direkt an. In unserem Artikel...

 

Einen Onlineshop gründen

Einen Onlineshop gründen – Grundlagen

 

Wenn Sie planen, einen Onlineshop zu gründen, haben Sie diverse Dinge zu beachten: So müssen Sie beispielsweise beim Gewerbeamt den notwendigen Gewerbeschein beantragen, ein Grundkonzept entwickeln und die Finanzen kalkulieren. Doch auch die Wahl des richtigen Shop-Systems und...

 

Umsatzsteuer-ID: Schlüssel für das EU-Umsatzsteuerrecht

Das Umsatzsteuerrecht kennt viele Ausnahmen und Sonderregelungen – besonders bei Geschäften zwischen Firmen, die in unterschiedlichen EU-Ländern tätig sind. Damit die Steuererhebung bei diesen „innergemeinschaftlichen Lieferungen“ dennoch reibungslos funktioniert, gibt es die Umsatzsteuer-ID. Diese wird ausschließlich an Unternehmen vergeben, die Geschäfte mit dem EU-Ausland unterhalten. Wir...

Die eigene Steuernummer herausfinden

Wenn die Steuererklärung fällig wird, stehen nicht wenige Menschen vor der Frage: Wo finde ich meine Steuernummer? Und welche ist überhaupt die richtige? Steuerliche Identifikationsnummer, Steuernummer und Umsatzsteuer-Identifikationsnummer – es ist es manchmal schwer, den Überblick zu behalten. Doch keine Sorge: Es gibt einfache Möglichkeiten, die richtige Steuernummer herauszufinden.

Coworking – neue Arbeitsform für moderne Jobs

Coworking ist eine Reaktion auf eine neue, moderne Arbeitswelt: In vielen Berufen ist es nicht mehr nötig, an einem bestimmten Ort zu arbeiten. Der Coworking Space stellt eine Alternative zum klassischen Büro, aber auch zu den eigenen vier Wänden oder dem Café um die Ecke dar. Was versteht man konkret unter Coworking?

CRM-Tools: Software für die Kundenpflege

Kundenpflege ist einer der Eckpfeiler eines erfolgreichen Unternehmens – egal, ob Sie einen Onlineshop betreuen oder Bankkonten anbieten. Schon kleinere Firmen können diesbezüglich von der Nutzung eines CRM-Tools profitieren, mit dem sich die Daten der Kunden bzw. Käufer schnell strukturieren lassen. Diese Software-Systeme automatisieren und optimieren den Prozess des Kundenbeziehungsmanagements.

Mission-Statement vs. Vision-Statement

Auch wenn der Preis ansteigt und es günstigere Alternativen auf dem Markt gibt, konsumieren wir oft die Produkte derselben Marke. Der Grund, warum wir am liebsten mit der gleichen Airline fliegen oder uns den Kaffee heute am selben Kiosk wie gestern holen, kann dieser sein: Wir teilen die Werte des Unternehmens. Diese Werte bilden sich auf Grundlage des Mission- und Vision-Statements. Doch wofür...

Zeiterfassung in Excel: Wie Sie einen Stundenzettel erstellen

Früher benutzte man noch die Stechuhr, heute ist man längst zur elektronischen Arbeitszeiterfassung übergegangen. Während einige Großunternehmen mit speziellen Meldesystemen ausgestattet sind, kommen in KMUs vor allem digitale Software-Lösungen zum Einsatz. Notwendig sind diese nicht unbedingt, denn die Zeiterfassung in Excel funktioniert genauso gut – und das sogar völlig kostenlos.

Die lineare Abschreibung von Investitionsgütern

Die lineare Abschreibung von Investitionsgütern bedeutet, dass die Anschaffungskosten über mehrere Jahre in gleichbleibend hohen Teilbeträgen von der Steuer abgesetzt und als Wertminderung im Jahresabschluss aufgeführt werden. Erfahren Sie hier, auf welche Wirtschaftsgüter die lineare Abschreibung angewendet wird und wie man sie ermittelt.

Fragetechniken: So bekommen Sie die Antworten, die Sie brauchen

Viele Menschen kostet es Überwindung, anderen Fragen zu stellen. Doch wer die ideale Mischung findet aus aufmerksamem Zuhören, Interesse zeigen und dem Nachfragen an der richtigen Stelle, der profitiert davon auch im Beruf. Der gezielte Einsatz von Fragetechniken hilft Ihnen zudem, eine vertrauensvolle Kommunikation aufzubauen und gemeinsam mit Kollegen die optimale Antwort auf vorliegende...

Dankschreiben nach dem Vorstellungsgespräch: Muster & Formulierungen

Freundlichkeit ist nie verkehrt: Mit einem netten Dankschreiben nach einem Vorstellungsgespräch hinterlassen Sie einen guten Eindruck beim Personaler oder zukünftigen Arbeitgeber. Die kurze und freundliche Nachricht sichert Ihnen einen Wettbewerbsvorteil: Während andere Bewerber in der Menge untergehen, bringen Sie sich mit einem positiven Signal zurück ins Gedächtnis – vorausgesetzt, Sie treffen...

Nach dem Vorstellungsgespräch: Nachfragen per E-Mail – ein Muster

Das Job-Interview haben Sie gemeistert, doch jetzt kommt die härteste Aufgabe: Warten. Dauert es Ihnen zu lang, können Sie nach dem Vorstellungsgespräch nachfragen. Per E-Mail und mit einem Muster umgehen Sie hierbei die heiklen Fehlerquellen: Drängeln und Unhöflichkeit könnten Ihre Bewerbung ins Abseits katapultieren. Erfahren Sie, worauf Sie achten müssen!


Halt! Wir haben noch etwas für Sie!

Eigene E-Mail-Adresse
schon ab 1,- €/Mon.
Professionell: 100% werbefrei
Firmen- oder Private E-Mail-Adresse inkl. Domain
E-Mail-Weiterleitung, Spam- und Virenschutz