Homeoffice absetzen

Homeoffice von der Steuer absetzen

 

Ob selbstständig oder angestellt – immer mehr Berufstätige arbeiten im Homeoffice und verrichten ihre beruflichen Tätigkeiten im heimischen Arbeitszimmer. Um die individuelle Steuerlast zu senken, lassen sich die Kosten fürs Homeoffice bei der Steuer geltend machen. Dafür müssen...

 

Eigener Onlineshop: Die Eckpunkte des Startkapitals

Startkapital für einen Onlineshop

 

Wenn Sie die wichtigen Details zur Gründung Ihres eigenen Onlineshops ausarbeiten, kommt die Planung des Startkapitals schnell zu kurz. Sie sollten sich aber bewusst sein, dass Sie viel Geld benötigen werden – und nur ein umfangreicher Finanzplan sorgt bei der Entwicklung des...

 

Einzelunternehmen gründen

Ein Einzelunternehmen gründen – diese 10 einfachen Schritte sind nötig

 

Sie planen den Schritt in die Selbstständigkeit mit einem Einzelunternehmen? Bei der Gründung gibt es zwar einiges zu beachten, doch sie ist nicht besonders schwer. Neben einer Geschäftsidee und etwas Mut ist nur die Anmeldung bei den zuständigen Behörden erforderlich und schon...

 

SMART-Methode

Wie Sie SMART-Ziele einsetzen und mehr erreichen

 

Sie haben bereits von der SMART-Methode gehört, aber Ihre Zielvorgaben bisher nach besten Wissen und Gewissen einfach frei formuliert? Wir erklären Ihnen, warum die SMART-Formel Vorteile hat, wie Sie die Methode für persönliche und unternehmerische Ziele anwenden und worauf Sie...

 

Umsatzkostenverfahren

Das Umsatzkostenverfahren im Rahmen der GuV

 

Beim Umsatzkostenverfahren werden in der Gewinn- und Verlust-Rechnung (GuV) den Umsatzerlösen nur jene Herstellungskosten gegenübergestellt, die direkt mit den verkauften Gütern zusammenhängen. Weitere Aufwendungen der täglichen Betriebsabläufe werden nach Funktionsbereichen...

 

Was ist neuro-linguistisches Programmieren?

Neuro-linguistisches Programmieren (NLP) erklärt

 

Neuro-linguistisches Programmieren, kurz NLP, ist eine Sammlung von Werkzeugen und Modellen, die die Kommunikation in verschiedenen Lebens- und Arbeitsbereichen erleichtern und stärken soll. Das Ziel ist es, sich selbst und andere besser zu verstehen und positiv zu verändern. Wir...

 

Doppelte Buchführung einfach und kompakt erklärt

Doppelte Buchführung einfach erklärt

 

Die doppelte Buchführung bzw. doppische Buchführung (Doppik) ist ein wesentlicher Bestandteil des Rechnungswesens. Viele Unternehmer tun sich mit der Buchhaltung allerdings ziemlich schwer, dabei sollte sie Ihnen eine Hilfestellung sein und einen detaillierten Überblick über Ihre...

 

Stellenausschreibung: So erstellen Sie ansprechende Stellenanzeigen

Auf der Suche nach neuen Mitarbeitern gibt es eine Menge Dinge zu erledigen, die weit über die bloße Bewerbungsprozedur hinausgehen: Bevor Sie Bewerbungsgespräche führen und Verträge aufsetzen können, gilt es beispielsweise, möglichst passgenaue Stellenanzeigen für die zu vergebenden Jobs zu erstellen. Doch was zeichnet eine inhaltlich und formal perfekt gestaltete Stellenausschreibung eigentlich...

Arbeitgeberbewertung – was für Unternehmen und Arbeitnehmer wichtig ist

Wie relevant und aussagekräftig ist die Bewertung des Arbeitgebers bei der Jobsuche? Auf der einen Seite unterstützen Bewertungsportale potenzielle Bewerber bei der Auswahl eines passenden Arbeitgebers. Außerdem geben die Beurteilungen den Arbeitgebern einen Aufschluss darüber, mit welchen Themen sich ihre Mitarbeiter auseinandersetzen. Auf der anderen Seite werden Glaubwürdigkeit und Aussagekraft...

Was ist degressive Abschreibung?

Investitionsgüter eines Unternehmens lassen sich auf verschiedene Arten abschreiben. Die degressive Abschreibung bedeutet, dass die Abschreibungsrate prozentual unter Berücksichtigung des jeweiligen Restbuchwerts eines Gutes berechnet wird. So werden in den Anfangsjahren hohe Abschreibungsraten erzielt, die dann allmählich sinken. Wir erklären, wie das funktioniert und welche Vor- und Nachteile es...

Arbeitszeugnis: Aufbau, Inhalt und Beispiele

Als Arbeitgeber sind Sie gesetzlich dazu verpflichtet, Arbeitnehmern ein Arbeitszeugnis auszustellen. Zudem können Arbeitnehmer bestimmte Ansprüche geltend machen, wie z. B. die Ausstellung eines qualifizierten Arbeitszeugnisses. Kennen Sie den Unterschied zwischen einem einfachen und einem qualifizierten Arbeitszeugnis? Wir erklären anhand von Beispielen, was es mit den beiden unterschiedlichen...

Arbeitszeugnis: Das bedeuten die Formulierungen

Hinter lobend klingenden Aussagen verbergen sich im Arbeitszeugnis häufig vernichtende Urteile über den Arbeitnehmer. Egal, ob Sie ein Arbeitszeugnis ausstellen oder die Formulierungen in Ihrem eigenen Zeugnis deuten wollen: Es ist entscheidend, die Geheimcodes zu kennen, zu wissen, worauf es bei der Bewertung ankommt – und warum der Satz „Seine Geselligkeit trug zur Verbesserung des...

ISO 9001: Zertifizierung für Qualitätssicherung

Die Qualität zu sichern, gehört zu den wichtigsten Zielen jeder Geschäftsführung. Doch die eingesetzten Maßnahmen sind nicht immer zielführend. Wer sich allerdings an ISO 9001 hält, setzt ein Qualitätsmanagementsystem nach internationalen Standards ein. Damit das auch Kunden und Geschäftspartner erfahren, kann man mit einer ISO-9001-Zertifizierung auf internationaler Bühne überzeugen. Was muss man...

ISO 14001 – Norm für mehr Nachhaltigkeit

Umweltschutz durch Unternehmen wird immer wichtiger. Um im Betrieb ökologische Nachhaltigkeit durchzusetzen, hilft ein Umweltmanagementsystem. Damit ein solches auch funktioniert, sollte man ISO 14001 verfolgen. Die internationale Norm bietet Richtlinien zur Installation eines entsprechenden Systems. Die ISO-14001-Zertifizierung gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihren ökologischen Einsatz auch nach...

Energiemanagement nach ISO 50001

Energiekosten verringern und gleichzeitig die Umwelt schonen: Der internationale Standard ISO 50001 hilft Ihnen dabei, Energieressourcen in Ihrem Unternehmen effizienter zu nutzen. Ein Energiemanagementsystem nach ISO 50001 ist darauf ausgelegt, die Energieeffizienz zu kontrollieren und kontinuierlich zu verbessern. Was ist also ISO 50001?

ISO 45001: Alle Informationen zur ISO-Norm für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz

Wer zum Ausdruck bringen möchte, dass der eigene Betrieb sich in Sachen Sicherheits- und Gesundheitsmanagement engagiert, hat das bis dato mit einem OHSAS-18001-Zertifikat getan. Seit 2018 steht mit ISO 45001 der offizielle Nachfolger parat, der u. a. Führungsetagen explizit in die Pflicht nimmt und externe Interessengruppen in die Managementkonzepte für einen sicheren und gesunden Arbeitsalltag...

ISO 31000

Risikomanagement nach ISO 31000 kann das Überleben eines Unternehmens sichern: Jede Organisation begegnet immer wieder Gefahrenstellen – diese Risiken müssen aber kein Problem sein, wenn man weiß, wie mit ihnen umzugehen ist. Viele Unternehmen richten daher ein Risikomanagementsystem ein. Entsprechende Hilfestellung gibt die Norm ISO 31000. Was besagt der internationale Standard?


Halt! Wir haben noch etwas für Sie!

Eigene E-Mail-Adresse
schon ab 1,- €/Mon.
Professionell: 100% werbefrei
Firmen- oder Private E-Mail-Adresse inkl. Domain
E-Mail-Weiterleitung, Spam- und Virenschutz