Homeoffice absetzen

Homeoffice von der Steuer absetzen

 

Ob selbstständig oder angestellt – immer mehr Berufstätige arbeiten im Homeoffice und verrichten ihre beruflichen Tätigkeiten im heimischen Arbeitszimmer. Um die individuelle Steuerlast zu senken, lassen sich die Kosten fürs Homeoffice bei der Steuer geltend machen. Dafür müssen...

 

Eigener Onlineshop: Die Eckpunkte des Startkapitals

Startkapital für einen Onlineshop

 

Wenn Sie die wichtigen Details zur Gründung Ihres eigenen Onlineshops ausarbeiten, kommt die Planung des Startkapitals schnell zu kurz. Sie sollten sich aber bewusst sein, dass Sie viel Geld benötigen werden – und nur ein umfangreicher Finanzplan sorgt bei der Entwicklung des...

 

Einzelunternehmen gründen

Ein Einzelunternehmen gründen – diese 10 einfachen Schritte sind nötig

 

Sie planen den Schritt in die Selbstständigkeit mit einem Einzelunternehmen? Bei der Gründung gibt es zwar einiges zu beachten, doch sie ist nicht besonders schwer. Neben einer Geschäftsidee und etwas Mut ist nur die Anmeldung bei den zuständigen Behörden erforderlich und schon...

 

SMART-Methode

Wie Sie SMART-Ziele einsetzen und mehr erreichen

 

Sie haben bereits von der SMART-Methode gehört, aber Ihre Zielvorgaben bisher nach besten Wissen und Gewissen einfach frei formuliert? Wir erklären Ihnen, warum die SMART-Formel Vorteile hat, wie Sie die Methode für persönliche und unternehmerische Ziele anwenden und worauf Sie...

 

Umsatzkostenverfahren

Das Umsatzkostenverfahren im Rahmen der GuV

 

Beim Umsatzkostenverfahren werden in der Gewinn- und Verlust-Rechnung (GuV) den Umsatzerlösen nur jene Herstellungskosten gegenübergestellt, die direkt mit den verkauften Gütern zusammenhängen. Weitere Aufwendungen der täglichen Betriebsabläufe werden nach Funktionsbereichen...

 

Was ist neuro-linguistisches Programmieren?

Neuro-linguistisches Programmieren (NLP) erklärt

 

Neuro-linguistisches Programmieren, kurz NLP, ist eine Sammlung von Werkzeugen und Modellen, die die Kommunikation in verschiedenen Lebens- und Arbeitsbereichen erleichtern und stärken soll. Das Ziel ist es, sich selbst und andere besser zu verstehen und positiv zu verändern. Wir...

 

Doppelte Buchführung einfach und kompakt erklärt

Doppelte Buchführung einfach erklärt

 

Die doppelte Buchführung bzw. doppische Buchführung (Doppik) ist ein wesentlicher Bestandteil des Rechnungswesens. Viele Unternehmer tun sich mit der Buchhaltung allerdings ziemlich schwer, dabei sollte sie Ihnen eine Hilfestellung sein und einen detaillierten Überblick über Ihre...

 

Six-Sigma-Methode: Wie sie funktioniert und was sie bewirkt

Six Sigma gehört zu den am weitesten verbreiteten Prozessoptimierungs- und Qualitätsmanagement-Methoden in Unternehmen. Das Besondere des Ansatzes: seine mathematische Basis und sein klarer Fokus auf Messbarkeit von Veränderungen. Wir geben einen Überblick, wie die Six-Sigma-Methode funktioniert, welche Vorteile sie bringt und wie Sie sie in die Praxis umsetzen.

Ishikawa-Diagramm: Probleme richtig angehen

Unternehmer sind immer wieder mit Problemen konfrontiert. Damit diese aber nicht nur aufgeschoben, sondern auch gelöst werden, sollte man sich nicht nur mit den Auswirkungen der Probleme, sondern auch mit ihren Ursachen befassen. Das Ishikawa-Diagramm hilft Ihnen dabei, strukturiert nach Problemquellen zu suchen. Wir erklären Ihnen das Prinzip dieses Ursache-Wirkungs-Diagramms.

Inventar: Alles, was Sie über die Bestandsliste wissen müssen

Ein ordentlich erstelltes Inventar ist die Grundlage für eine korrekte Unternehmensbewertung und ebenso die Basis für Ihre Jahresabschlussbilanz. Deshalb ist es besonders wichtig, hierbei fehlerfrei zu arbeiten. Als Ergebnis Ihrer Inventur ist das Inventarverzeichnis eine Aufstellung aller Vermögensgegenstände und Schulden. Aber was ist ein Inventar genau? Wir erklären Ihnen, worauf Sie achten...

Personaleinsatzplanung (PEP): Zweck, Methoden und Hilfsmittel

Gute Mitarbeiter zu haben, ist die halbe Miete – ihr effizienter Einsatz die Königsdisziplin. Die Personaleinsatzplanung soll gewährleisten, dass Positionen im Unternehmen mit den dafür am besten geeigneten Arbeitskräften besetzt werden. Außerdem soll sie dafür sorgen, dass es weder zu Engpässen noch zu Überkapazitäten im Betrieb kommt.

Der Bullwhip-Effekt

Der Bullwhip- oder auch Peitscheneffekt beschreibt das Phänomen, dass sich Nachfrageschwankungen am Markt bei jeder Station der Lieferkette verstärken. So können selbst geringe Veränderungen der Nachfrage, die ein Einzelhändler kaum bemerkt, starke Auswirkungen auf ein Produktionsunternehmen am Anfang der Lieferkette haben. Der Bullwhip-Effekt ist deshalb ein wichtiger Indikator für das...

Was ist Debitorenbuchhaltung?

Wenn Sie ein Unternehmen betreiben oder selbstständig arbeiten, ist es für Sie immer wichtig, Ihre finanzielle Situation im Auge zu behalten. Das gilt nicht zuletzt auch für Zahlungen, die Sie erwarten, aber noch nicht erhalten haben. Die Debitorenbuchhaltung hat die Aufgabe, Ihre Geldforderungen zu registrieren und nachzuverfolgen. Wir erklären, was eine Debitorenbuchhaltung ausmacht und wie sie...

Kassenbuch richtig führen: Grundlagen zur Kassenbuchführung

Für Unternehmer gibt es kein schöneres Geräusch, als wenn die Kasse klingelt. Doch auch das Finanzamt ist hellhörig und fordert zum Jahresabschluss eine genaue Auflistung Ihrer Betriebseinnahmen und -ausgaben. Dazu gehören auch Barzahlungen. Damit Sie den Überblick über Ihre Barkasse nicht verlieren, hilft Ihnen das sogenannte Kassenbuch. Wir erklären Ihnen, wie Sie Ihr Kassenbuch richtig führen...

IKS: Internes Kontrollsystem erklärt

Wer die Risiken rund um organisatorische Fehlentscheidungen, schädliche Handlungen von führenden Mitarbeitern oder schlicht Wirtschaftskriminalität in seinem Unternehmen minimieren möchte, darf nichts dem Zufall überlassen. Ein IKS – kurz für internes Kontrollsystem – legt Richtlinien fest, die eine Überwachung der unternehmerischen Prozesse ermöglichen. Wie sieht ein IKS also aus?

Interne Revision: Die Prüfung von Unternehmensprozessen

Je größer eine Organisation ist, desto schwieriger kann es für ihre Leitung werden, alle Abläufe im Blick zu behalten. Unterstützt wird sie dann von der Internen Revision, einer Prüfungs- und Beratungsaktivität, die die Unternehmensabläufe analysiert. Zweck des Ganzen ist es, für eine optimale Umsetzung der Organisationsziele zu sorgen – unter Vermeidung unnötiger Risiken und unter Einhaltung der...

Preiskalkulation: Wie kann man den Verkaufspreis berechnen?

Sie wollen ein neues Produkt auf den Markt bringen oder eine gefragte Dienstleistung anbieten: Nun müssen Sie den Verkaufspreis berechnen! Dabei spielen eine Menge Faktoren eine Rolle. Alle denkbaren Kosten sowie Ihre Gewinnmarge müssen bei der Preiskalkulation mit einfließen. Auf was muss man alles achten, wenn man Preise kalkuliert?


Halt! Wir haben noch etwas für Sie!

Eigene E-Mail-Adresse
schon ab 1,- €/Mon.
Professionell: 100% werbefrei
Firmen- oder Private E-Mail-Adresse inkl. Domain
E-Mail-Weiterleitung, Spam- und Virenschutz