E-Recruiting

E-Recruiting – softwarebasiertes Bewerbermanagement

 

Ob Mobile Recruiting oder Social-Media-Recruiting: Verschiedene Methoden digitalisieren das Bewerbermanagement. E-Recruiting kann dafür sorgen, dass Sie bessere Bewerber finden, die Employer Brand stärken und Ihre HR-Abteilung entlasten. Das spart Kosten und verringert...

 

Lebenslauf Vorlage

Lebenslauf: Vorlage und Tipps

 

Personalmitarbeiter nehmen sich im Durchschnitt vier Minuten Zeit pro Bewerbung. Bereiten Sie Ihre Unterlagen daher so auf, dass sich die wesentlichen Informationen schnell erfassen lassen – am besten mit einem tabellarischen Lebenslauf, der keine Wünsche offenlässt. Wie Sie...

 

Homeoffice einrichten

Homeoffice einrichten – sicher und effizient arbeiten

 

Das Thema „Homeoffice“ gewinnt in der modernen Arbeitswelt zunehmend an Bedeutung. Um auch zu Hause effizient und sicher arbeiten zu können, müssen jedoch gewisse Vorkehrungen getroffen werden. Grundsätzlich können Arbeitnehmer ihr Homeoffice selbst einrichten, manchmal ist aber...

 

Ergonomie am Arbeitsplatz

Ergonomie am Arbeitsplatz: Gesund im Alltag

 

Ergonomie am Arbeitsplatz ist eine wichtige Säule eines gesunden Arbeitslebens. Leider fehlt es oft am nötigen Wissen, den eigenen Arbeitsplatz ergonomisch richtig zu gestalten. Kranke und unmotivierte Mitarbeiter sind häufig die Folge. Dabei lässt sich ein ergonomischer...

 

Bewegung am Arbeitsplatz

Bewegung am Arbeitsplatz beugt Krankheit und Stress vor

 

Stundenlanges Sitzen schadet Geist und Körper. Viele Mediziner halten es für ähnlich schädlich wie Rauchen. Was also tun, wenn man als Büroangestellter täglich im Sitzen arbeiten muss? Bewegung lautet das Rezept gegen Gesundheitsschäden. Denn es ist möglich, Bewegung am...

 

Einen Onlineshop gründen

Einen Onlineshop gründen – Grundlagen

 

Wenn Sie planen, einen Onlineshop zu gründen, haben Sie diverse Dinge zu beachten: So müssen Sie beispielsweise beim Gewerbeamt den notwendigen Gewerbeschein beantragen, ein Grundkonzept entwickeln und die Finanzen kalkulieren. Doch auch die Wahl des richtigen Shop-Systems und...

 

Online-Zeiterfassung

Online-Zeiterfassung: Funktion und Nutzen

 

Tools zur Online-Zeiterfassung machen es Ihnen einfach, die Arbeitszeiten Ihrer Mitarbeiter zu tracken. Viele Anwendungen bieten zudem umfangreiche Funktionen, die weit über das bloße Time-Tracking hinausgehen. So vereinfachen sie die Personal- und Ressourcenplanung. Davon...

 

Die Grundlagen der Einkommensteuer in Deutschland auf einen Blick

Die Einkommensteuer in Deutschland ist ein wichtiges Thema – sowohl für Privatleute als auch für Unternehmer. Aber wer muss für welches Einkommen eigentlich Einkommensteuer bezahlen? Wie hoch sind die Steuersätze und wovon hängt die Höhe der Steuern sonst noch ab? Wir geben Antworten und erklären Ihnen wichtige Grundlagen.

Reisekostenabrechnung: Formular zum Download

Jedes Mal, wenn man als Angestellter eine dienstliche Reise unternimmt, steht danach die lästige Reisekostenabrechnung an. Formulare – sofern Sie professionell erstellt sind – erleichtern die Arbeit sehr. Wir bieten Ihnen deshalb eine Reisekostensabrechnungsvorlage kostenlos zum Download an. Doch jedes Unternehmen ist anders: Lernen Sie, wie Sie die Vorlage ganz einfach anpassen können.

Fahrtenbuch führen: So geht es richtig

Sind Sie regelmäßig mit einem Firmenwagen unterwegs und nutzen ihn auch für private Fahrten? Dann entsteht Ihnen zumeist ein geldwerter Vorteil, den Sie versteuern müssen. Grundsätzlich gibt es für die Berechnung dieser Steuerlast zwei verschiedene Methoden: Sie können eine pauschale Variante wählen oder die tatsächlichen Kosten der dienstlichen und privaten Nutzung dokumentieren. Zur...

Doppelte Buchführung einfach erklärt

Die doppelte Buchführung bzw. doppische Buchführung (Doppik) ist ein wesentlicher Bestandteil des Rechnungswesens. Viele Unternehmer tun sich mit der Buchhaltung allerdings ziemlich schwer, dabei sollte sie Ihnen eine Hilfestellung sein und einen detaillierten Überblick über Ihre Finanzen ermöglichen. Die doppelte Buchhaltung ist jedoch kein unmögliches Unterfangen. IONOS erklärt Ihnen Schritt für...

Registrierkassenpflicht: Rechtslage 2018 in Deutschland und Österreich

Während sich der Gesetzgeber in Österreich im Jahr 2016 für eine allgemeine Registrierkassenpflicht entschieden hat, steht es Unternehmern in Deutschland frei, Einnahmen über ein elektronisches Kassensystem oder eine offene Ladenkasse abzurechnen. Wichtig ist lediglich, dass die Ordnungsmäßigkeit der Kassenbuchführung gewährleistet ist. Entscheidet sich ein deutscher Unternehmer jedoch für eine...

Sammelrechnung: Mehrere Aufträge gesammelt abrechnen

Erleichtern Sie sich die Abrechnung von Geschäften mit Stammkunden, indem Sie regelmäßige Lieferungen oder sonstige Dienstleistungen in einer Sammelrechnung zusammenfassen. Eine periodische Abrechnung dieser Art erleichtert die Buchführung und spart Zeit und Kosten. Welche steuerrechtlichen Anforderungen bei der Erstellung von Sammelrechnungen zu beachten sind, erfahren Sie in unserem Artikel.

Kontenrahmen – Definition und Überblick

Bei der Buchführung ist Ordnung das A und O. Das erfordern nicht nur die Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung, auch Ihre Arbeit wird durch eine vernünftige Struktur der Buchführung erleichtert. Mit einem vorgegebenen Kontenrahmen wissen Sie immer, welche Konten Sie für Ihre Abrechnung nutzen können. Außerdem finden sich dadurch auch Dritte in Ihren Büchern zurecht. Hier erfahren Sie, was es mit...

Ein GuV-Konto abschließen – so einfach geht’s

Kaufleute im Handelsgewerbe müssen laut Handelsrecht anhand doppelter Buchführung einen Jahresabschluss machen. Die Gewinn- und Verlustrechnung ist ein wesentlicher Bestandteil davon. Schließlich zeichnet sie ein detailliertes Bild vom Erfolg des abgelaufenen Geschäftsjahrs. Wenn Sie Ihre Erfolgskonten abschließen, müssen Gliederung und Reihenfolge den Vorgaben des Handelsgesetzbuchs folgen. Aber...

Wie Sie eine gGmbH gründen – eine Anleitung

Die Gründung einer gGmbH: Diese Rechtsform, die ein bisschen wie ein Stottern klingt, beruht auf einer sinnvollen Idee: Sie soll die Vorteile des Wohltätigkeitsvereins und die der Gesellschaft mit beschränkter Haftung vereinen. Aufgrund der mit ihr verbundenen rechtlichen Sicherheit, der Steuervergünstigungen und des hohen Grads an Flexibilität greifen immer mehr gemeinnützige Start-ups auf diese...

So gründen Sie eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts

Die Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) erfreut sich bei Existenzgründern und Unternehmen großer Beliebtheit. Diese Form der Personengesellschaft ist schnell und günstig zu gründen und eignet sich durch ihre vielen Freiheiten für eine ganze Bandbreite an gemeinsamen Aktivitäten. Doch gibt es bei der Gründung einer GbR vieles zu beachten, vor allem, wenn sie einem gewerblichen Zweck dienen soll....


Halt! Wir haben noch etwas für Sie!

Eigene E-Mail-Adresse
schon ab 1,- €/Mon.
Professionell: 100% werbefrei
Firmen- oder Private E-Mail-Adresse inkl. Domain
E-Mail-Weiterleitung, Spam- und Virenschutz