Homeoffice absetzen

Homeoffice von der Steuer absetzen

 

Ob selbstständig oder angestellt – immer mehr Berufstätige arbeiten im Homeoffice und verrichten ihre beruflichen Tätigkeiten im heimischen Arbeitszimmer. Um die individuelle Steuerlast zu senken, lassen sich die Kosten fürs Homeoffice bei der Steuer geltend machen. Dafür müssen...

 

Eigener Onlineshop: Die Eckpunkte des Startkapitals

Startkapital für einen Onlineshop

 

Wenn Sie die wichtigen Details zur Gründung Ihres eigenen Onlineshops ausarbeiten, kommt die Planung des Startkapitals schnell zu kurz. Sie sollten sich aber bewusst sein, dass Sie viel Geld benötigen werden – und nur ein umfangreicher Finanzplan sorgt bei der Entwicklung des...

 

Einzelunternehmen gründen

Ein Einzelunternehmen gründen – diese 10 einfachen Schritte sind nötig

 

Sie planen den Schritt in die Selbstständigkeit mit einem Einzelunternehmen? Bei der Gründung gibt es zwar einiges zu beachten, doch sie ist nicht besonders schwer. Neben einer Geschäftsidee und etwas Mut ist nur die Anmeldung bei den zuständigen Behörden erforderlich und schon...

 

SMART-Methode

Wie Sie SMART-Ziele einsetzen und mehr erreichen

 

Sie haben bereits von der SMART-Methode gehört, aber Ihre Zielvorgaben bisher nach besten Wissen und Gewissen einfach frei formuliert? Wir erklären Ihnen, warum die SMART-Formel Vorteile hat, wie Sie die Methode für persönliche und unternehmerische Ziele anwenden und worauf Sie...

 

Umsatzkostenverfahren

Das Umsatzkostenverfahren im Rahmen der GuV

 

Beim Umsatzkostenverfahren werden in der Gewinn- und Verlust-Rechnung (GuV) den Umsatzerlösen nur jene Herstellungskosten gegenübergestellt, die direkt mit den verkauften Gütern zusammenhängen. Weitere Aufwendungen der täglichen Betriebsabläufe werden nach Funktionsbereichen...

 

Was ist neuro-linguistisches Programmieren?

Neuro-linguistisches Programmieren (NLP) erklärt

 

Neuro-linguistisches Programmieren, kurz NLP, ist eine Sammlung von Werkzeugen und Modellen, die die Kommunikation in verschiedenen Lebens- und Arbeitsbereichen erleichtern und stärken soll. Das Ziel ist es, sich selbst und andere besser zu verstehen und positiv zu verändern. Wir...

 

Doppelte Buchführung einfach und kompakt erklärt

Doppelte Buchführung einfach erklärt

 

Die doppelte Buchführung bzw. doppische Buchführung (Doppik) ist ein wesentlicher Bestandteil des Rechnungswesens. Viele Unternehmer tun sich mit der Buchhaltung allerdings ziemlich schwer, dabei sollte sie Ihnen eine Hilfestellung sein und einen detaillierten Überblick über Ihre...

 

Willenserklärung – das versteht man wirklich darunter

Der morgendliche Brotkauf beim Bäcker, der Kaffee am Bahnhof, die Bestellung im Onlineshop: Jeden Tag gehen wir kleine oder größere Rechtsgeschäfte ein, jedes Mal geben wir dabei eine Willenserklärung ab. Juristisch – genauer gesagt zivilrechtlich – gesehen, umfasst dieser Vorgang mehrere Aspekte. Welche Bestandteile hat eine Willenserklärung und welche Arten gibt es? Wir erklären die...

Das perfekte Anforderungsprofil erstellen

Sie möchten ansprechende Stellenbeschreibungen verfassen und Top-Kandidaten identifizieren? Dafür ist die Erstellung eines Anforderungsprofils der erste notwendige Schritt. Ein solches fasst die wesentlichen Kompetenzen, Fähigkeiten und Talente zusammen, über die ein Bewerber verfügen sollte, um die späteren Tätigkeiten erfolgreich ausüben zu können. Doch wie genau wird ein Anforderungsprofil...

Cash-Pooling: Liquiditätsbündelung im Unternehmen

Tochtergesellschaft A ist in finanziellen Nöten, Tochtergesellschaft B hat dagegen Geld parat. Anstatt hohe Sollzinsen und niedrige Habenzinsen zu akzeptieren, wäre es nicht praktisch, die Liquidität einfach umzuverteilen? Mit Cash-Pooling geht das, wenn auch nicht bedenkenlos: Auch bei konzerninternen Darlehensvergaben müssen Sie sich an bestimmte Regeln halten. Sonst drohen rechtliche...

Blue Ocean – mit der richtigen Strategie zu mehr Erfolg

Der Kampf um signifikante Marktanteile ist besonders für junge Unternehmen schwer. Doch auch große, etablierte Betriebe können in einem feststeckenden Markt kaum große Sprünge vollziehen. Um ihre Profite nachhaltig zu steigern, sollten Sie also die Konkurrenz hinter sich lassen und einen ganz neuen Markt erschließen. Die Blue Ocean Strategy verrät, wie Sie mit Innovationen zu mehr Erfolg gelangen....

Social Intranet: Die elegante Kommunikationslösung für Unternehmen

Einer der wichtigsten Faktoren moderner, digitaler Unternehmensstrukturen ist die Vernetzung der einzelnen Abteilungen und Mitarbeiter. Egal, ob KMU oder Großkonzern: Verläuft die Weitergabe von Informationen, Wissen, Feedback und Co. eher schleppend, bremst dies nicht nur die täglichen Arbeitsprozesse, sondern auch den Fortschritt und die Entwicklung des Unternehmens. Mit zunehmender Häufigkeit...

Aufbauorganisation – für Unternehmen unentbehrlich

„Flache Hierarchien“ sind der Recruiting-Kampfspruch vieler Unternehmen. Gemeint sind damit kurze Befehlsketten, breite Kontrollspannen und eine demokratische Entscheidungsfindung. Solch eine lockere Aufbauorganisation hat den Ruf, Mitarbeiter zu motivieren und damit ihre Produktivität zu steigern. Aber nicht jede Firma eignet sich für das Konzept. Ab einem bestimmten Grad an Komplexität kann es...

Mitarbeitermotivation: Besseres Arbeitsklima, höhere Umsätze

Was ist Motivation und wie kann ich meine Mitarbeiter begeistern? Für den Erfolg eines Unternehmens ist diese Frage mitentscheidend. Mitarbeitermotivation umfasst alle Methoden, die darauf abzielen, die Arbeitszufriedenheit und Leistungsbereitschaft von Mitarbeitern zu stärken. Laut Definition kann langanhaltende Motivation nur von innen heraus kommen. Mit den richtigen Voraussetzungen und einem...

Gesetzliche Anforderungen an Kassensysteme

Offene Ladenkasse, einfache elektronische Registrierkasse mit Drucklaufwerk oder moderne PC-Kasse – je nachdem, welches Kassensystem in Ihrem Unternehmen im Einsatz ist, sind unterschiedliche gesetzliche Vorgaben zu beachten. Welche steuerrechtliche Anforderungen das Finanzamt an die Kassenführung bei Bargeschäften und die Aufzeichnung von Geschäftsvorfällen stellt, erfahren Sie in unserem...

Mit einer Lieferschein-Vorlage zum eigenen Warenbegleitschein

Ein Warenbegleitschein ist sowohl für das liefernde Unternehmen als auch für den Empfänger ein nützliches Dokument, das bei größeren Lieferungen nicht fehlen sollte. Auch wenn die Auflistung der gelieferten Ware gesetzlich nicht vorgeschrieben ist, gilt sie im Verkaufswesen als Standard. Mit der passenden Vorlage ist der eigene Lieferschein innerhalb weniger Minuten erstellt.

Aufbewahrungspflicht – neue Regelung für Lieferscheine

Mit dem „Zweiten Gesetz zur Entlastung insbesondere der mittelständischen Wirtschaft von Bürokratie (BEG II)“, kurz Bürokratieentlastungsgesetz, hat sich die Aufbewahrungsfrist für Lieferscheine geändert. Wir verraten Ihnen, unter welchen Umständen Lieferscheine seit dem 01.01.2017 bereits nach Erhalt oder Versand der zugehörigen Rechnung vernichtet werden dürfen und wann strengere...


Halt! Wir haben noch etwas für Sie!

Eigene E-Mail-Adresse
schon ab 1,- €/Mon.
Professionell: 100% werbefrei
Firmen- oder Private E-Mail-Adresse inkl. Domain
E-Mail-Weiterleitung, Spam- und Virenschutz