Büro einrichten

Das erste Büro einrichten

 

Der Sprung in die Selbstständigkeit ist eine aufregende Sache. Behördengänge, die Entwicklung von Produkten, Kundenakquise und natürlich die Einrichtung des ersten Büros. Ganz gleich, ob Sie ein Büro für ein kleines Unternehmen von Grund auf neu einrichten oder Ihr Arbeitszimmer...

 

Tipps für das LinkedIn-Profil

Tipps, wie Sie Ihr LinkedIn-Profil optimieren

 

LinkedIn ist bei der Jobsuche nicht mehr wegzudenken. Personaler durchforsten das Netzwerk nach potenziellen Kandidaten für offene Stellen. Elementar für die erfolgreiche Nutzung von LinkedIn ist ein gut gemanagtes Profil. Schließlich möchten Sie sich auf LinkedIn von der besten...

 

Vorstellungsgespräch Tipps

Tipps für ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch

 

Sie haben es geschafft und wurden nach Ihrer Bewerbung zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Etwas Nervösität ist dann normal. Insbesondere, wenn Sie noch wenig Erfahrung darin haben, sich gut zu verkaufen. Es gibt jedoch einige ungeschriebene Regeln, die für alle...

 

Was ist ein Kleingewerbe?

Was ist ein Kleingewerbe und welche Vorteile bietet es?

 

Nicht jedes Gewerbe ist ein „Handelsgewerbe“, nicht jeder Gewerbetreibende ein Kaufmann. Ein Einzelunternehmen ist nur dann an das Handelsgesetzbuch gebunden, wenn Art und Umfang des Gewerbes einen kaufmännisch geführten Betrieb erfordern. Ist der Umfang zu gering, spricht man...

 

Work-Life-Balance

Work-Life-Balance

 

Work-Life-Balance beinhaltet weit mehr als die zeitlich gleichmäßige Aufteilung von Arbeitszeit und Freizeit. Das Konzept wird oft zurecht als eine Lebensphilosophie beschrieben, die sich durch alle Lebensbereiche eines Menschen zieht. Damit sie gelingt, müssen sowohl...

 

Vision vs. Mission

Mission-Statement vs. Vision-Statement

 

Auch wenn der Preis ansteigt und es günstigere Alternativen auf dem Markt gibt, konsumieren wir oft die Produkte derselben Marke. Der Grund, warum wir am liebsten mit der gleichen Airline fliegen oder uns den Kaffee heute am selben Kiosk wie gestern holen, kann dieser sein: Wir...

 

CRM-Tools: Kundenpflege leichtgemacht

CRM-Tools: Software für die Kundenpflege

 

Kundenpflege ist einer der Eckpfeiler eines erfolgreichen Unternehmens – egal, ob Sie einen Onlineshop betreuen oder Bankkonten anbieten. Schon kleinere Firmen können diesbezüglich von der Nutzung eines CRM-Tools profitieren, mit dem sich die Daten der Kunden bzw. Käufer schnell...

 

Projektplan erstellen: So legen Sie die Basis für Ihren Projekterfolg

Wie können Sie sicherstellen, dass Ihr Projekt erfolgreich wird? Mit einem gelungenen Projektplan. Im Zuge der Projektplan-Erstellung müssen Sie vorab die Arbeitsschritte und Voraussetzungen für den Projekterfolg klären: Dadurch wissen Sie im späteren Projektverlauf jederzeit, was die nächsten Schritte sind und ob Sie noch im Zeit- und Budgetplan liegen.

Das erste Büro einrichten

Der Sprung in die Selbstständigkeit ist eine aufregende Sache. Behördengänge, die Entwicklung von Produkten, Kundenakquise und natürlich die Einrichtung des ersten Büros. Ganz gleich, ob Sie ein Büro für ein kleines Unternehmen von Grund auf neu einrichten oder Ihr Arbeitszimmer für die optimale Produktivität im Home-Office gestalten möchten – bei all den verschiedenen Baustellen, Möglichkeiten...

Wie Sie den perfekten Firmennamen finden

Der Firmenname hat schon so manchem Gründer Kopfzerbrechen bereitet: Wie findet man einen Namen, der einprägsam und fantasievoll ist und dabei das Geschäftsfeld prägnant umschreibt? Außerdem muss er auch noch den gesetzlichen Vorgaben entsprechen. Wir erklären Ihnen, wie den idealen Firmennamen finden und was Sie bei der Namensfindung alles berücksichtigen sollten.

Crowdfunding-Plattformen im Vergleich

Crowdfunding-Plattformen erlauben es Künstlern und Start-ups, über eigens angelegte Projektseiten Spendengelder für ihr Projekt zu sammeln und direkt dafür zu werben. Anstatt auf große Investoren zu setzen, vertrauen Sie beim Crowdfunding auf die spendenbasierte Finanzierung durch viele einzelne Interessenten. Im Gegenzug belohnen Sie Ihre Spender außer mit dem fertigen Endprodukt auch mit kleinen...

Aufgaben priorisieren: 9 Methoden für effizientes Arbeiten

Wenn sich die Arbeit wieder einmal stapelt, führt kein Weg mehr dran vorbei: Aufgaben priorisieren gehört zum Tagwerk eines guten Unternehmensgründers oder Teamleiters. Doch wenn alles am besten schon gestern fertig sein müsste, fällt es mitunter schwer, eine klare Struktur festzulegen. Bewährte Konzepte wie das Eisenhower-Prinzip und die 80:20-Regel können Ordnung ins Workload-Chaos bringen....

Das Pareto-Prinzip

Mit nur wenig Aufwand einen möglichsten großen Erfolg erzielen? Davon träumen viele. Mit dem Pareto-Prinzip lässt sich dieser Wunsch erfüllen. Ob in der Arbeitswelt, im Studium oder im Privatleben: Wer nach der 80-20-Regel vorgeht, der sorgt für eine effiziente Bewältigung aller wichtigen Aufgaben. Wir erklären Ihnen, was es mit dem Pareto-Prinzip auf sich hat und erläutern seine Vor- und...

BCG-Matrix: Damit bringen Sie Ihr Unternehmen nach vorne!

Wie sieht eigentlich die Zukunft für Ihre Produkte und Dienstleistungen aus? Die BCG-Matrix ist ein einfaches Werkzeug, das Ihnen bei der Entscheidung hilft: In eine Geschäftseinheit investieren oder lieber nicht? Wir erklären Ihnen die einzelnen Zonen der Portfolio-Matrix und gehen an an einem Beispiel durch, wie man die BCG-Matrix aufstellt.

Balanced Scorecard: Instrument für eine gute Strategieumsetzung

Geht Ihre Unternehmensstrategie auf? Die Balanced Scorecard von Kaplan und Norton gibt Ihnen darüber Auskunft. Sie ermöglicht eine umfassende Analyse des Unternehmens aus mehreren Perspektiven – darüber hinaus liefert sie ausssagekräftige Kennzahlen zur Frage, an welchen Stellen im Unternehmen es noch hapert. Ermitteln Sie die Erfolgsfaktoren auf allen Ebenen Ihres Betriebs und sorgen Sie so für...

Ansoff-Matrix – was ist das eigentlich?

Ihr Unternehmen soll wachsen, so viel ist klar. Aber wie? Und wohin? Der Mathematiker und Wirtschaftswissenschaftler Igor Ansoff hat sich schon in den 1950er-Jahren mit diesen Fragen beschäftigt und als Ergebnis die nach ihm benannnte Ansoff-Matrix entwickelt. Wir erklären Ihnen, wie die einzelnen Ansoff-Strategien funktionieren – auch anhand eines einfachen Beispiels.

Die ABC-Analyse: Methode zur Unternehmensplanung

Die ABC-Analyse macht deutlich, welche Waren oder Kunden den meisten Umsatz generieren. Sie ordnet die einzelnen Positionen je nach Anteil am Gesamtwert bestimmten Kategorien zu. So lässt sich auf einen Blick erkennen, welche Positionen sehr wichtig sind und priorisiert werden sollten (A-Kategorie) und welche nur einen geringen Anteil am Gesamtwert haben (C-Kategorie).