Kommunikation im Beruf

Kommunikation im Beruf: Worauf muss man achten?

 

Nur wenn Kollegen konstruktiv und freundlich miteinander reden, kann eine produktive Arbeitsatmosphäre entstehen. Deshalb ist gute Kommunikation im Beruf so wichtig. Wenn alle – vom Geschäftsführer bis zum Praktikanten – richtig miteinander kommunzieren, kann ein Unternehmen...

 

Bewerbungsgespräch führen

Ein Bewerbungsgespräch führen – so geht es richtig

 

Ein Bewerbungsgespräch ist keine einfache Situation – weder für die Bewerber, noch für Sie als Arbeitgeber, der letztlich über Zu- und Absagen entscheidet. Wenn Sie ein Bewerbungsgespräch führen müssen, sollten Sie dieses so gestalten, dass Sie sich ein möglichst umfassendes Bild...

 

Pomodoro-Technik

Pomodoro-Technik: Wie Sie Ablenkungen widerstehen und Ihre Produktivität erhöhen

 

Ablenkungen und Multitasking gehören zu den größten Produktivitätskillern unserer Zeit. Mit der Pomodoro-Technik lernen Sie fokussiertes Single-Tasking, das Ihre Produktivität deutlich erhöht und Ihre Arbeitsqualität verbessert. Erfahren Sie, welche weiteren Vorteile diese...

 

OX App Suite

OX App Suite

 

Auf der Suche nach einer neuen Office-Lösung? Die OX App Suite bietet viele Funktionen, die man auch von Microsoft und Google kennt, achtet dabei aber auf den Datenschutz. Gemeinsam an Dokumenten arbeiten, Dateien über einen Cloud-Speicher verteilen, E-Mails ordnen und wichtige...

 

Büro einrichten

Das erste Büro einrichten

 

Der Sprung in die Selbstständigkeit ist eine aufregende Sache. Behördengänge, die Entwicklung von Produkten, Kundenakquise und natürlich die Einrichtung des ersten Büros. Ganz gleich, ob Sie ein Büro für ein kleines Unternehmen von Grund auf neu einrichten oder Ihr Arbeitszimmer...

 

Tipps für das LinkedIn-Profil

Tipps, wie Sie Ihr LinkedIn-Profil optimieren

 

LinkedIn ist bei der Jobsuche nicht mehr wegzudenken. Personaler durchforsten das Netzwerk nach potenziellen Kandidaten für offene Stellen. Elementar für die erfolgreiche Nutzung von LinkedIn ist ein gut gemanagtes Profil. Schließlich möchten Sie sich auf LinkedIn von der besten...

 

Kleingewerbe anmelden - so funktioniert´s

Kleingewerbe sind wegen ihrer geringen Größe nicht den Regeln des Handelsgesetzbuchs unterworfen. An die Gewerbeordnung müssen sich aber alle Gewerbebetriebe halten – unabhängig von ihrer Größe. Das gilt nicht zuletzt auch für die Pflicht zur Anmeldung bei der zuständigen Behörde. Es gibt aber Besonderheiten, die Kleingewerbetreibende bei der Gewerbeanmeldung beachten sollten. Wir haben die...

Was ist eine Inventur?

Für viele Unternehmer ist die Inventur ein nötiges Übel: Sie kostet Zeit und Geld, und scheint auf dem ersten Blick nur dem Finanzamt zu dienen. Aber ganz im Gegenteil: Damit Sie bei der Buchhaltung mit korrekten Zahlen arbeiten, ist eine regelmäßige Bestandsaufnahme unerlässlich. Wir erklären Ihnen die Feinheiten der Inventur, welche Inventurarten und Inventurverfahren es gibt, und wie Sie den...

Lohnbuchhaltung: Dafür ist sie wichtig

Arbeitnehmer erhalten – in der Regel am Ende des Monats – ein Entgelt für ihre Arbeitsleistung. Dass die laut Vertrag zustehenden Summen auf den Konten landen, ist Aufgabe der Lohnbuchhaltung. Die Berechnung von Gehältern bzw. Löhnen ist jedoch nur ein Teilbereich der Lohnbuchführung, die zusätzlich auch Aspekte wie die Anmeldung der Mitarbeiter beim Finanzamt und bei Sozialversicherungsträgern...

Das Wichtigste zur Bilanzierungspflicht

Die Bilanzierungspflicht bereitet vielen Gründern und Unternehmern Bauchschmerzen. Schließlich ist die ordnungsgemäße Buchführung mit Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung weitaus aufwendiger als die Einnahmenüberschussrechnung. Doch woran erkennt man, ob die Bilanzierungspflicht für einen selbst gilt oder nicht? Hier erfahren Sie, welche Bedingungen es gibt und was diese für Sie und Ihr...

So ist die Haftung in der GbR geregelt

Gründer greifen überaus gerne auf die Personengesellschaftsform der Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) zurück. Schließlich lässt sich diese schnell und günstig gründen. Beim Thema Haftung gibt es aber immer wieder böse Überraschungen, wenn eine GbR aus dem Ruder läuft. In einer GbR haften nämlich alle Gesellschafter gemeinsam, unbeschränkt und mit dem Privatvermögen. Deshalb ist es wichtig,...

Start-up-Finanzierung: Tipps zur Unternehmensfinanzierung und -förderung

Wer sich mit einem Start-up selbstständig machen möchte, stellt sich früher oder später die Frage, wie das Unternehmen finanziert werden soll. Für die Gründungsfinanzierung von Start-ups existieren inzwischen so viele Optionen wie noch nie: Regionale und bundesweite Förderprogramme vom Staat können hier genauso helfen wie privatwirtschaftliche Business-Angels, Gründerzentren und andere Investoren....

Kapitalflussrechnung: Das Cashflow-Statement verständlich erklärt

Die Kapitalflussrechnung gibt den Adressaten eines Konzern- oder Jahresabschlusses einen Überblick über die Mittelverwendung eines Unternehmens und hilft Anlegern, dessen finanzielle und wirtschaftliche Lage einzuschätzen. Je nach Ausrichtung des Unternehmens sind bei der Aufstellung der Kapitalflussrechnung nationale Vorgaben nach HGB und DRS oder internationale Rechnungslegungsstandards (IFRS)...

Soll und Haben

Als Unternehmer sollten Sie über grundlegende Kenntnisse der doppelten Buchführung mit Soll und Haben verfügen, um Ihre betriebswirtschaftlichen Vorgänge nachvollziehbar festhalten zu können. Liefern Sie Produkte oder Dienstleistungen an Ihre Kunden, dann sind dies Geschäftsvorfälle, die Sie buchen – das heißt, die Sie aufzeichnen müssen. Solche Buchungen folgen dabei stets dem Schema „Soll an...

Rechnungslegungsstandards: Nationale und internationale Vorgaben

Rechnungslegungsstandards dienen der Harmonisierung von Jahres- und Konzernabschlüssen. Ziel ist es, deren Aufstellung aussagekräftig und vergleichbar zu gestalten. Entsprechende Vorgaben existieren auf nationaler und internationaler Ebene. Doch welchen Standard gilt es zu beachten? Wir geben Ihnen einen Überblick über Ziele und Funktionen der kaufmännischen Rechnungslegung und stellen deutsche...

Onlineshop gründen: Tipps für Ihren Businessplan

Der Businessplan ist ein wichtiges Werkzeug für jeden Unternehmensgründer. Auch im E-Commerce gilt: Kein Geschäftsstart ohne Ausarbeitung eines professionellen Businessplans. Hierin bringt man sein Unternehmenskonzept mit allen wichtigen Facetten auf den Punkt: Von der Geschäftsidee über die Strategien für den Geschäftserfolg bis zur Organisation der verschiedenen Unternehmensbereiche....