Was ist ein Kleingewerbe?

Was ist ein Kleingewerbe und welche Vorteile bietet es?

 

Nicht jedes Gewerbe ist ein „Handelsgewerbe“, nicht jeder Gewerbetreibende ein Kaufmann. Ein Einzelunternehmen ist nur dann an das Handelsgesetzbuch gebunden, wenn Art und Umfang des Gewerbes einen kaufmännisch geführten Betrieb erfordern. Ist der Umfang zu gering, spricht man...

 

Work-Life-Balance

Work-Life-Balance

 

Work-Life-Balance beinhaltet weit mehr als die zeitlich gleichmäßige Aufteilung von Arbeitszeit und Freizeit. Das Konzept wird oft zurecht als eine Lebensphilosophie beschrieben, die sich durch alle Lebensbereiche eines Menschen zieht. Damit sie gelingt, müssen sowohl...

 

Vorstellungsgespräch Tipps

Tipps für ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch

 

Sie haben es geschafft und wurden nach Ihrer Bewerbung zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Etwas Nervösität ist dann normal. Insbesondere, wenn Sie noch wenig Erfahrung darin haben, sich gut zu verkaufen. Es gibt jedoch einige ungeschriebene Regeln, die für alle...

 

Vision vs. Mission

Mission-Statement vs. Vision-Statement

 

Auch wenn der Preis ansteigt und es günstigere Alternativen auf dem Markt gibt, konsumieren wir oft die Produkte derselben Marke. Der Grund, warum wir am liebsten mit der gleichen Airline fliegen oder uns den Kaffee heute am selben Kiosk wie gestern holen, kann dieser sein: Wir...

 

CRM-Tools: Kundenpflege leichtgemacht

CRM-Tools: Software für die Kundenpflege

 

Kundenpflege ist einer der Eckpfeiler eines erfolgreichen Unternehmens – egal, ob Sie einen Onlineshop betreuen oder Bankkonten anbieten. Schon kleinere Firmen können diesbezüglich von der Nutzung eines CRM-Tools profitieren, mit dem sich die Daten der Kunden bzw. Käufer schnell...

 

Steuerarten in Deutschland: Eine Übersicht

Steuerarten in Deutschland: Steuerrecht einfach erklärt

 

Umsatzsteuer, Gewerbesteuer, Tabaksteuer, Hundesteuer: Das deutsche Steuerrecht ist wie ein Irrgarten, in dem man sich allzu leicht verlaufen kann. Welche Steuerarten gibt es in Deutschland und welche sind für Sie als Unternehmer relevant? Unsere Übersicht über die Steuerarten...

 

Personalverwaltung – Aufgabe, Funktion und Ziel

Qualifizierte Mitarbeiter sind ein entscheidender Erfolgsfaktor für Unternehmen. Die Voraussetzung für das Gelingen: ein funktionierendes, strategisches Personalmanagement. Dabei ist die Personalverwaltung als wesentlicher Bestandteil des Personalmanagements für einen reibungslosen Ablauf von administrativen sowie routinemäßigen Aufgaben innerhalb des Personalwesens verantwortlich. Die...

Arbeitsrecht Pausen – was Arbeitnehmern gesetzlich zusteht

Die Arbeitszeitregelung ist eine der wichtigsten Regelungen zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Doch wie viel Anspruch auf Pausenzeit haben Arbeitnehmer eigentlich? Wie definiert das Arbeitsgesetz Pausen und welche Ausnahmen gibt es? Welche Arbeitspausen werden bezahlt und welche nicht? Antworten auf alle diese Fragen mit ausführlichen Beispielen erhalten Sie in diesem Artikel.

Dienstplan erstellen in Excel: Eine Anleitung

Schlussverkauf. Menschenschlangen an der Kasse. Kaum Personal. Offenbar gab es ein Missverständnis bei der Schichtplanung: Zwei Mitarbeiter sind nicht erschienen, weil sie ihre Dienstpläne verloren haben. Dann doch lieber digital: Mit Excel können Sie ganz einfach einen Dienstplan erstellen und als PDF an die Smartphones Ihrer Belegschaft schicken. Wie erklären Ihnen Schritt für Schritt, wie das...

Konfliktmanagement – Ausweg aus der Krise

Konfliktmanagement lässt sich in jedem Betrieb sinnvoll einsetzen. Denn auch bei besten Absichten kommt es in den meisten Unternehmen irgendwann zu mehr oder weniger schwerwiegenden Konflikten zwischen Mitarbeitern. Und diese Konflikte muss man lösen – und zwar möglichst schnell und so, dass beide Seiten glücklich damit sind. Doch wie kann man eine Deeskalation erreichen? Und: Welche Konfliktarten...

Kommunikation im Beruf: Worauf muss man achten?

Nur wenn Kollegen konstruktiv und freundlich miteinander reden, kann eine produktive Arbeitsatmosphäre entstehen. Deshalb ist gute Kommunikation im Beruf so wichtig. Wenn alle – vom Geschäftsführer bis zum Praktikanten – richtig miteinander kommunzieren, kann ein Unternehmen erfolgreicher sein als die Konkurrenz. Was macht richtige Kommunikation am Arbeitsplatz aus?

Urlaubsanspruch während des Mutterschutzes und der Elternzeit

Was passiert mit meiner Arbeitsstelle, wenn ich in den Mutterschutz gehe? Wirkt sich die Elternzeit auf meinen Urlaubsanspruch aus? Diese Fragen beschäftigen viele Arbeitnehmerinnen, wenn sie ein Kind erwarten. In Deutschland werden Müttern durch das Mutterschutzgesetz besondere Rechte wie Kündigungsschutz und Entgeltersatzleistungen gewährt – auch der Urlaubsanspruch ist gesetzlich geschützt. Von...

Was ist ein Aufhebungsvertrag?

Die Kündigung ist nicht der einzige Weg, ein Arbeitsverhältnis zu beenden. Mit einem Aufhebungsvertrag haben Arbeitnehmer und Arbeitgeber eine weitere Möglichkeit dazu. Obwohl die mit einer Kündigung verbundenen Regeln zum Schutz des Arbeitnehmers nicht greifen, kann ein solcher Auflösungsvertrag beiden Seiten Vorteile bringen. Worauf kommt es dabei an und was sollte man beachten?

Die Kleinbetragsrechnung: Rechnungen bis 250 Euro

Die Kleinbetragsregelung macht die Rechnungsstellung jetzt noch einfacher. Von einer sogenannten Kleinbetragsrechnung wird dann gesprochen, wenn Ihre Rechnung einen Gesamtbetrag von nicht mehr als 250 Euro brutto aufweist. Doch auch bei dieser Rechnungsart müssen Sie bestimmte Mindestanforderungen erfüllen, damit Sie keine Probleme mit dem Finanzamt bekommen. Welche Angaben bei der...

Die Ausgangsrechnung

Ob im Supermarkt, beim Restaurantbesuch oder in der Autowerkstatt – überall werden Rechnungen gestellt. Junge Unternehmer – unabhängig, ob Freiberufler oder andere Selbstständige –, die zum ersten Mal Geld von ihren Kunden einfordern möchten und hierfür Ausgangsrechungen schreiben, sind sich jedoch oft nicht sicher: Was ist der Unterschied zwischen einer Eingangs- und einer Ausgangsrechnung?...

Pro-Forma-Rechnung

Wer Waren in Nicht-EU-Länder ausführt, muss diese zur zollrechtlichen Beurteilung ordungsgemäß deklarieren. Grundlage der Verzollung ist die Rechnung. Doch Mustersendungen, Geschenke oder Ersatzteillieferungen innerhalb der Garantiezeit werden dem Empfänger meist nicht in Rechnung gestellt. Eine Rechnung ausstellen müssen Sie trotzdem – und zwar pro forma. Wir erklären, was es mit der...