Agiles Arbeiten

Agiles Arbeiten: Herausforderungen der digitalen Welt meistern

 

„Agiles Arbeiten“ ist aktuell eines der großen Buzzwords in der Unternehmenswelt. Es gilt als das beste Mittel, um die Herausforderungen der Digitalisierung zu meistern. Wie funktioniert der agile Ansatz? Welche Chancen und Risiken sind mit ihm verbunden? Und welche Rolle wird...

 

Angebot und Nachfrage

Angebot und Nachfrage – so bestimmen sie den Markt

 

Angebot und Nachfrage bestimmen die Preisgestaltung am freien Markt. Denn die Nachfrage hat Einfluss auf das Angebot und umgekehrt. Ohne Nachfrage ist jedes Angebot überflüssig, ohne Angebot läuft die Nachfrage ins Leere. Sind sie im Gleichgewicht, bleiben die Preise stabil und...

 

Business-Impact-Analyse

Die Business-Impact-Analyse

 

Mit einer BIA oder Business-Impact-Analyse stellen Sie die wichtigsten Prozesse Ihres Unternehmens heraus, die bei einem Ausfall den normalen Geschäftsbetrieb gefährden. Dieses Verfahren ermöglicht es Ihnen, Auswirkungen von Krisen besser einzuschätzen und Strategien zur...

 

Umsatzkostenverfahren

Das Umsatzkostenverfahren im Rahmen der GuV

 

Beim Umsatzkostenverfahren werden in der Gewinn- und Verlust-Rechnung (GuV) den Umsatzerlösen nur jene Herstellungskosten gegenübergestellt, die direkt mit den verkauften Gütern zusammenhängen. Weitere Aufwendungen der täglichen Betriebsabläufe werden nach Funktionsbereichen...

 

Kreditorenbuchhaltung: Was ist das?

Kreditorenbuchhaltung: Das Wichtigste im Überblick

Die Kreditorenbuchhaltung ist Teil der Finanzbuchhaltung eines Unternehmens. Sie beschäftigt sich mit seinen Lieferanten als Kreditoren und ist damit das Gegenstück zur Debitorenbuchhaltung, die sich um die Kunden als Debitoren kümmert. Die Rechnungen, die Lieferanten an ein Unternehmen stellen, gehen an dessen Kreditorenbuchhaltung. Dort werden die Rechnungen geprüft, zum richtigen Zeitpunkt zur...

Buchhaltungs-Software für die Online-Buchführung

Buchhaltungs-Software: Wie funktioniert ein Online- Buchführungsprogramm?

Ein Buchhaltungsprogramm hilft Ihnen bei der Organisation und Auswertung von Rechnungen und Kostenstellen, der Umsatzsteuer und anderen Bereichen der Buchführung. Vor allem cloud-basierte Buchhaltungs-Software für Kleinunternehmer erfreut sich großer Beliebtheit, da sie durch ihre Internetanbindung noch mehr zu leisten vermag. Die Zeit vieler Unternehmer und Selbstständiger ist knapp bemessen,...

Beitragsbemessungsgrenze

Beitragsbemessungsgrenze: So funktioniert die Deckelung der Sozialversicherungsbeiträge

Die sogenannte Beitragsbemessungsgrenze regelt das Beitragsmaximum für die Sozialversicherungen. Erhöht sich Ihr Gehalt bzw. Ihr Lohn über diese Grenze hinaus, steigen Ihre Beiträge nicht mehr an. Für die Berechnung wird also nur der Teil unterhalb eines jährlich angepassten Wertes berücksichtigt. Weshalb gibt es die Beitragsbemessungsgrenze und wie funktioniert sie genau?

Steuerberater-Kosten

Steuerberater-Kosten: Was kostet ein Steuerberater?

Was kostet ein Steuerberater? Diese Frage stellt sich schnell, wenn die Steuererklärung fällig ist oder eine Außenprüfung bevorsteht. Angesichts der komplexen steuerrelevanten Sachverhalte ist professionelle Unterstützung für viele die logische Konsequenz. Damit am Ende nicht Tristesse herrscht, wenn die Rechnung ins Haus flattert, sollten Sie sich vorab mit den Steuerberater-Kosten...

Geschäftsbrief-Vorlage

Der perfekte Geschäftsbrief – Aufbau, Inhalt und Gestaltung

Ein zentraler Bestandteil der unternehmerischen Tätigkeit ist das Anfertigen von Geschäftsbriefen. Entsprechende Schreiben dienen der Kommuniation nach außen: Unternehmer verfassen Geschäfstbriefe, um Geschäftbeziehungen anzubahnen oder abzuwickeln. Bildet er den Erstkontakt, muss der Geschäftsbrief dem Empfänger ermöglichen, sich über die wesentlichen Verhältnisse des Absenders zu informieren....

Dauerrechnung erstellen: So wird’s gemacht

Was ist eine Dauerrechnung?

Für Miet-, Pacht- und Leasing-Verträge zwischen Unternehmern werden mitunter Dauerrechnungen erstellt. Der Grund dafür ist der Vorsteuerabzug. Dazu muss die Dauerrechnung jedoch alle Pflichtangaben ordnungsgemäßer Rechnungen enthalten. Welche das sind und unter welchen Umständen selbst Mietkosten im Rahmen einer gewerblichen Tätigkeit umsatzsteuerabzugsfähig sind, erfahren Sie in unserem...

Rechnungskorrektur und Stornorechnung erstellen

Rechnungskorrektur, Storno- oder Korrekturrechnung erstellen

Wenn Sie täglich viele Rechnungen versenden, passiert es nicht selten, dass sich hier und da mal ein Fehler einschleicht. Doch Vorsicht: Bei einer fehlerhaften Rechnung kann das Finanzamt Ihnen den Vorsteuerabzug absprechen. Es besteht allerdings die Möglichkeit, den Fehler nachträglich zu beheben. Wir zeigen Ihnen, wie Sie eine korrekte Rechnungskorrektur, Storno- und Korrekturrechnung erstellen....

Rechnungsnummer vergeben: Das müssen Sie wissen

Rechnungsnummern vergeben: Darauf sollten Sie achten

Die korrekte Rechnungsnummer ist laut deutschem Recht eine Pflichtangabe auf Rechnungen. Eine Rechnung ohne Rechnungsnummer wird vom Finanzamt nicht anerkannt. Dem Rechnungsempfänger bleibt in diesem Fall der Vorsteuerabzug versagt. Und der Rechnungssteller hat steuerliche Nachteile, wenn fehlerhafte Rechnungsnummern eine Betriebsprüfung erschweren. Wir verraten Ihnen, worauf Sie achten sollten,...

Kleinunternehmer-Rechnung

Kleinunternehmer-Rechnung

Für Kleinunternehmer sieht der Gesetzgeber eine Vereinfachung im Umsatzsteuerrecht vor. Das wirkt sich auch auf die Rechungstellung aus. Kleinunternehmer dürfen die Umsatzsteuer auf Rechungen nicht ausweisen, sind ansonsten jedoch an alle gesetzlichen Vorgaben zur Rechnungsstellung gebunden. Wir geben Ihnen einen Überblick über die Kleinunternehmer-Rechnung und darüber, was es beim...

Pflichtangaben einer ordnungsgemäßen Rechnung

Bestandteile und Pflichtangaben einer ordnungsgemäßen Rechnung

Nur ordnungsgemäße Rechnungen werden vom Finanzamt gebilligt. Ist die Rechnung allerdings fehlerhaft oder unvollständig, verlieren Sie u. U. Ihr Recht auf den sogenannten Vorsteuerabzug. Damit das nicht passiert, müssen Sie die vorgeschriebenen Mindestanforderungen einer Rechnung einhalten. Wir erklären Ihnen, welche Pflichtangaben und Bestandteile in Ihrer Rechnung auf keinen Fall fehlen dürfen...

Unternehmensführung

Eine solide Unternehmensführung ist die Grundlage für den langfristigen Erfolg nach der Gründung. Welche Strategien sich hierfür eignen und welche Rahmenbedingungen bei Themen wie Personalmanagement, Buchhaltung und Steuern beachtet werden müssen, ist hier zu erfahren.


Halt! Wir haben noch etwas für Sie!

Eigene E-Mail-Adresse
schon ab 1,- €/Mon.
Professionell: 100% werbefrei
Firmen- oder Private E-Mail-Adresse inkl. Domain
E-Mail-Weiterleitung, Spam- und Virenschutz