Umsatzkostenverfahren

Das Umsatzkostenverfahren im Rahmen der GuV

 

Beim Umsatzkostenverfahren werden in der Gewinn- und Verlust-Rechnung (GuV) den Umsatzerlösen nur jene Herstellungskosten gegenübergestellt, die direkt mit den verkauften Gütern zusammenhängen. Weitere Aufwendungen der täglichen Betriebsabläufe werden nach Funktionsbereichen...

 

Doppelte Buchführung einfach und kompakt erklärt

Doppelte Buchführung einfach erklärt

 

Die doppelte Buchführung bzw. doppische Buchführung (Doppik) ist ein wesentlicher Bestandteil des Rechnungswesens. Viele Unternehmer tun sich mit der Buchhaltung allerdings ziemlich schwer, dabei sollte sie Ihnen eine Hilfestellung sein und einen detaillierten Überblick über Ihre...

 

Einkommensteuer

Die Grundlagen der Einkommensteuer in Deutschland auf einen Blick

Die Einkommensteuer in Deutschland ist ein wichtiges Thema – sowohl für Privatleute als auch für Unternehmer. Aber wer muss für welches Einkommen eigentlich Einkommensteuer bezahlen? Wie hoch sind die Steuersätze und wovon hängt die Höhe der Steuern sonst noch ab? Wir geben Antworten und erklären Ihnen wichtige Grundlagen.

Reisekostenabrechnung-Vorlage

Reisekostenabrechnung: Formular zum Download

Jedes Mal, wenn man als Angestellter eine dienstliche Reise unternimmt, steht danach die lästige Reisekostenabrechnung an. Formulare – sofern Sie professionell erstellt sind – erleichtern die Arbeit sehr. Wir bieten Ihnen deshalb eine Reisekostensabrechnungsvorlage kostenlos zum Download an. Doch jedes Unternehmen ist anders: Lernen Sie, wie Sie die Vorlage ganz einfach anpassen können.

Fahrtenbuch führen

Fahrtenbuch führen: So geht es richtig

Sind Sie regelmäßig mit einem Firmenwagen unterwegs und nutzen ihn auch für private Fahrten? Dann entsteht Ihnen zumeist ein geldwerter Vorteil, den Sie versteuern müssen. Grundsätzlich gibt es für die Berechnung dieser Steuerlast zwei verschiedene Methoden: Sie können eine pauschale Variante wählen oder die tatsächlichen Kosten der dienstlichen und privaten Nutzung dokumentieren. Zur...

Keine Registrierkassenpflicht in Deutschland

Registrierkassenpflicht: Rechtslage 2018 in Deutschland und Österreich

Während sich der Gesetzgeber in Österreich im Jahr 2016 für eine allgemeine Registrierkassenpflicht entschieden hat, steht es Unternehmern in Deutschland frei, Einnahmen über ein elektronisches Kassensystem oder eine offene Ladenkasse abzurechnen. Wichtig ist lediglich, dass die Ordnungsmäßigkeit der Kassenbuchführung gewährleistet ist. Entscheidet sich ein deutscher Unternehmer jedoch für eine...

Sammelrechnung: Alle Pflichtangaben im Überblick

Sammelrechnung: Mehrere Aufträge gesammelt abrechnen

Erleichtern Sie sich die Abrechnung von Geschäften mit Stammkunden, indem Sie regelmäßige Lieferungen oder sonstige Dienstleistungen in einer Sammelrechnung zusammenfassen. Eine periodische Abrechnung dieser Art erleichtert die Buchführung und spart Zeit und Kosten. Welche steuerrechtlichen Anforderungen bei der Erstellung von Sammelrechnungen zu beachten sind, erfahren Sie in unserem Artikel.

Kontenrahmen

Kontenrahmen – Definition und Überblick

Bei der Buchführung ist Ordnung das A und O. Das erfordern nicht nur die Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung, auch Ihre Arbeit wird durch eine vernünftige Struktur der Buchführung erleichtert. Mit einem vorgegebenen Kontenrahmen wissen Sie immer, welche Konten Sie für Ihre Abrechnung nutzen können. Außerdem finden sich dadurch auch Dritte in Ihren Büchern zurecht. Hier erfahren Sie, was es mit...

GuV-Konto abschließen

Ein GuV-Konto abschließen – so einfach geht’s

Kaufleute im Handelsgewerbe müssen laut Handelsrecht anhand doppelter Buchführung einen Jahresabschluss machen. Die Gewinn- und Verlustrechnung ist ein wesentlicher Bestandteil davon. Schließlich zeichnet sie ein detailliertes Bild vom Erfolg des abgelaufenen Geschäftsjahrs. Wenn Sie Ihre Erfolgskonten abschließen, müssen Gliederung und Reihenfolge den Vorgaben des Handelsgesetzbuchs folgen. Aber...

Aufhebungsvertrag

Was ist ein Aufhebungsvertrag?

Die Kündigung ist nicht der einzige Weg, ein Arbeitsverhältnis zu beenden. Mit einem Aufhebungsvertrag haben Arbeitnehmer und Arbeitgeber eine weitere Möglichkeit dazu. Obwohl die mit einer Kündigung verbundenen Regeln zum Schutz des Arbeitnehmers nicht greifen, kann ein solcher Auflösungsvertrag beiden Seiten Vorteile bringen. Worauf kommt es dabei an und was sollte man beachten?

Kleinbetragsrechnung: Rechnungsstellung leicht gemacht

Die Kleinbetragsrechnung: Rechnungen bis 250 Euro

Die Kleinbetragsregelung macht die Rechnungsstellung jetzt noch einfacher. Von einer sogenannten Kleinbetragsrechnung wird dann gesprochen, wenn Ihre Rechnung einen Gesamtbetrag von nicht mehr als 250 Euro brutto aufweist. Doch auch bei dieser Rechnungsart müssen Sie bestimmte Mindestanforderungen erfüllen, damit Sie keine Probleme mit dem Finanzamt bekommen. Welche Angaben bei der...

Ausgangsrechnung

Die Ausgangsrechnung

Ob im Supermarkt, beim Restaurantbesuch oder in der Autowerkstatt – überall werden Rechnungen gestellt. Junge Unternehmer – unabhängig, ob Freiberufler oder andere Selbstständige –, die zum ersten Mal Geld von ihren Kunden einfordern möchten und hierfür Ausgangsrechungen schreiben, sind sich jedoch oft nicht sicher: Was ist der Unterschied zwischen einer Eingangs- und einer Ausgangsrechnung?...

Unternehmensführung

Eine solide Unternehmensführung ist die Grundlage für den langfristigen Erfolg nach der Gründung. Welche Strategien sich hierfür eignen und welche Rahmenbedingungen bei Themen wie Personalmanagement, Buchhaltung und Steuern beachtet werden müssen, ist hier zu erfahren.


Halt! Wir haben noch etwas für Sie!

Eigene E-Mail-Adresse
schon ab 1,- €/Mon.
Professionell: 100% werbefrei
Firmen- oder Private E-Mail-Adresse inkl. Domain
E-Mail-Weiterleitung, Spam- und Virenschutz