Sie haben Ihre Webseite mit WordPress erstellt und möchten Ihre Daten exportieren? Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Daten exportieren können.

Sie können die Inhalte einer anderen WordPress-Website einfach in Ihre Managed WordPress-Website umziehen. Der Umzug läuft in drei Schritten ab:

  • Export Ihrer Daten in Ihrer alten WordPress-Website
  • Vorbereitung Ihrer Managed WordPress-Website
  • Import Ihrer Daten in Ihre Managed WordPress-Website

Es existiert ein Import/Export-Prozess, den WordPress von Haus aus anbietet. Eine ausführliche Beschreibung, wie Sie WordPress-Inhalte umziehen, finden Sie in unserer IONOS Community.

Weitere Infos auf den offiziellen WordPress-Seiten

Auf den offiziellen englisch-sprachigen WordPress-Seiten wird das Thema Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ebenfalls behandelt. Die entsprechenden Artikel haben wir Ihnen hier zusammengestellt:

https://en.support.wordpress.com/automattic-gdpr/

https://en.support.wordpress.com/export/

Datenexport mit Backup-Lösungen

Falls Sie einen komfortableren Export Ihrer Daten vornehmen möchten, gibt es verschiedene Backup Lösungen. Zum einen gibt es eine kostenpflichtige Version, die wir bereits im Control-Center empfehlen: https://www.codeguard.com/1and1-de/

Eine zweite, kostenlose Variante finden Sie hier: https://de.wordpress.org/plugins/backwpup/

Ein weiteres Plugin ist: https://de.wordpress.org/plugins/all-in-one-wp-migration/. Hier ist die IONOS als „Supported Hosting Provider“ namentlich aufgeführt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass IONOS die externen Lösungen weder im Kundenservice unterstützt noch bei Fragen Support leisten kann. Wenden Sie sich hierbei bitte an den jeweiligen Hersteller oder Anbieter.