Was passiert nach einer Domain-Kündigung?

Sobald Sie eine Domain bei IONOS gekündigt haben, wird diese automatisch bei Erreichen ihres Laufzeitendes aus unseren Systemen gelöscht und ist dann nicht mehr erreichbar.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie Ihre Domain mit einer Website oder E-Mail-Postfächern verbunden haben, sind diese ab diesem Zeitpunkt ebenfalls nicht mehr erreichbar.
 

  • Sie haben ab dem Tag der Löschung noch 30 Tage Zeit, die Kündigung zurückzunehmen. In dieser Redemption-Periode haben Sie ein Anrecht darauf, die Domain wieder zu übernehmen. Die Domain wird in dieser Periode nicht öffentlich angeboten und kann nicht von Dritten registriert werden.
  • Sie können Ihre Domain innerhalb der ersten 10 Tage selbst wiederherstellen. Dabei bleiben die bestehenden Verknüpfungen mit allen verbundenen Anwendungen und E-Mail-Postfächern erhalten. Wenn Sie Ihre Domain nicht wiederherstellen, haben Sie nach den 10 Tagen noch 20 Tage Zeit, Ihre Domain zu reaktivieren - in diesem Fall müssen Sie jedoch alle Anwendungen und E-Mail-Postfächer erneut einrichten und verbinden.
  • Nach Ablauf dieser 30-Tage-Frist wird die Domain wieder öffentlich angeboten und kann von jedem registriert werden – auch Sie können dann die Domain wieder registrieren, wenn Sie das wünschen.

Einloggen und andere Domain registrierenAndere Domain registrieren

Den kompletten Vertrag kündigen

Der zugehörige Vertrag bleibt nach einer Domain-Kündigung erhalten - hierdurch können nach der Kündigung weiterhin Kosten anfallen. Um den kompletten Vertrag mit all seinen Bestandteilen zu kündigen, wählen Sie in unserem Vertragsservice den Eintrag Kompletten Vertrag kündigen.