Sichere Absender kurz erklärt

Unter sicheren Absendern (ehemals Whitelist) versteht man eine Liste mit E-Mail-Adressen, die vom Nutzer als besonders vertrauenswürdig eingestuft wurden. Damit erreichen Sie, dass E-Mails dieser Absender nicht versehentlich in den Spam-Ordner verschoben werden, da sie nicht mehr vom Spam-Schutz auf Schadsoftware untersucht werden.

Alternativ kann man statt einer einzelnen E-Mail-Adresse auch eine Domain angeben – in diesem Fall werden alle E-Mail-Adressen, die zur Domain gehören, als vertrauensvoll eingestuft.

Um stattdessen den Empfang von E-Mails bestimmter Absender kategorisch zu untersagen, können Sie eine Liste mit blockierten Absendern (ehemals Blacklist) anlegen.


War diese Information für Sie hilfreich?

Ihr Feedback hilft uns, unseren Service weiter zu verbessern. Melden Sie sich dafür in Ihrem IONOS Kundenkonto an, indem Sie oben rechts auf die Login-Schaltfläche klicken. Danach können Sie unterhalb des Artikels eine Bewertung abgeben.