Autodiscover-Einstellungen Ihrer Domain prüfen

In diesem Artikel wird erklärt, wie Sie die Autodiscover-Einstellungen Ihrer Domain prüfen und ggf. den CNAME-Record autodiscover konfigurieren.

Jede bei IONOS registrierte Domain besitzt automatisch den CNAME-Record autodiscover (adsredir.ionos.info). Dieser DNS-Record stellt einen Mechanismus bereit, der ein E-Mail-Postfach in einem E-Mail-Programm, z. B. Microsoft Outlook, nur durch die Eingabe der E-Mail-Adresse und des Passworts konfiguriert. Wenn dieser CNAME-Eintrag fehlt oder nicht korrekt konfiguriert ist, schlägt die automatische Einrichtung von E-Mail-Programmen wie z. B. Outlook 2013, Outlook 2016 und Outlook 2019 fehl.

Um die Autodiscover-Einstellungen Ihrer Domain zu prüfen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Loggen Sie sich in Ihr IONOS Kundenkonto ein und klicken Sie unter MENÜ auf die Kachel Domains & SSL.

  • Klicken Sie bei der gewünschten Domain unter Aktionen auf das Zahnrad-Symbol und anschließend auf DNS.

  • Stellen Sie sicher, dass ein CNAME-Eintrag mit dem Hostname autodiscover und dem Wert adsredir.ionos.info vorhanden ist. Sollte dieser nicht vorhanden sein, legen Sie diesen an. Folgen Sie hierzu dem nächsten Schritt.

  • Um einen CNAME-Eintrag mit dem Hostname autodiscover anzulegen, klicken Sie auf Record hinzufügen und wählen Sie unter Typ den Eintrag CNAME.

  • Geben Sie im Feld Hostname den Hostname autodiscover ein. 

  • Geben Sie im Feld Zeigt auf adsredir.ionos.info ein.

  • Klicken Sie auf Speichern.

    Der Eintrag wird anschließend in der Übersicht angezeigt.

  • Ihre Änderungen sind bei IONOS sofort wirksam. Es kann jedoch bis zu eine Stunde dauern, bis die Änderung aufgrund der dezentralen Struktur des Domain Name Systems überall wirksam wird.