Autodiscover-Einstellungen Ihrer Domain prüfen

In diesem Artikel wird erklärt, wie Sie die Autodiscover-Einstellungen Ihrer Domain prüfen und ggf. den CNAME-Record autodiscover konfigurieren.

Jede bei IONOS registrierte Domain besitzt automatisch den CNAME-Record autodiscover (adsredir.ionos.info). Dieser DNS-Record stellt einen Mechanismus bereit, der ein E-Mail-Postfach in einem E-Mail-Programm, z. B. Microsoft Outlook, nur durch die Eingabe der E-Mail-Adresse und des Passworts konfiguriert. Wenn dieser CNAME-Eintrag fehlt oder nicht korrekt konfiguriert ist, schlägt die automatische Einrichtung von E-Mail-Programmen wie z. B. Outlook 2013, Outlook 2016 und Outlook 2019 fehl.

Um die Autodiscover-Einstellungen Ihrer Domain zu prüfen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Loggen Sie sich in Ihr IONOS Kundenkonto ein und klicken Sie unter MENÜ auf die Kachel Domains & SSL.

  • Klicken Sie bei der gewünschten Domain unter Aktionen auf das Zahnrad-Symbol und anschließend auf DNS.

  • Stellen Sie sicher, dass ein CNAME-Eintrag mit dem Hostname autodiscover und dem Wert adsredir.ionos.info vorhanden ist. Sollte dieser nicht vorhanden sein, legen Sie diesen an. Folgen Sie hierzu dem nächsten Schritt.

  • Um einen CNAME-Eintrag mit dem Hostname autodiscover anzulegen, klicken Sie auf Record hinzufügen und wählen Sie unter Typ den Eintrag CNAME.

  • Geben Sie im Feld Hostname den Hostname autodiscover ein. 

  • Geben Sie im Feld Zeigt auf adsredir.ionos.info ein.

  • Klicken Sie auf Speichern.

    Der Eintrag wird anschließend in der Übersicht angezeigt.

  • Ihre Änderungen sind bei IONOS sofort wirksam. Es kann jedoch bis zu eine Stunde dauern, bis die Änderung aufgrund der dezentralen Struktur des Domain Name Systems überall wirksam wird.


War diese Information für Sie hilfreich?

Ihr Feedback hilft uns, unseren Service weiter zu verbessern. Melden Sie sich dafür in Ihrem IONOS Kundenkonto an, indem Sie oben rechts auf die Login-Schaltfläche klicken. Danach können Sie unterhalb des Artikels eine Bewertung abgeben.