MX-Einträge für E-Mail-Empfang über IONOS Mailserver anpassen

Welche Server für den E-Mail-Empfang einer Domain zuständig sind, wird über die MX-Records (MX-Einträge) im Domain Name System (DNS) festgelegt. Ab 14.09.2020 muss bei der Nutzung der IONOS Mailserver eine landesspezifische Zuordnung beachtet werden. Die nachfolgende Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie Ihre bestehenden MX-Einträge überprüfen und ggf. anpassen.

Hinweis
  • Die hier beschriebenen DNS-Einstellungen gelten für IONOS Deutschland Kunden. Für Kunden mit IONOS Verträgen in anderen Ländern gelten abweichende Einstellungen.
  • Beachten Sie, dass ab dem 14.09.2020 der Empfang von E-Mails nur noch mit den korrekten MX-Einträgen mx00.ionos.de / mx01.ionos.de (alternativ: mx00.kundenserver.de / mx01.kundenserver.de) möglich ist.

Nameserver ermitteln

Für die weitere Überprüfung Ihrer MX-Einträge ist zunächst die Ermittlung der eingetragenen Nameserver erforderlich.

Wenn Sie die IONOS Nameserver verwenden, können Sie die Anpassungen in Ihrem IONOS Kundenkonto vornehmen. Bei Verwendung alternativer Nameserver findet die Konfiguration bei dem jeweiligen Anbieter statt.

Um die Nameserver Ihrer Domain zu ermitteln:

  • Rufen Sie über Ihren Internetbrowser einen DNS-Lookup-Dienst auf, z.B. dns-lookup.com.
  • Geben Sie Ihren Domainnamen im Suchfeld ein und starten Sie die Suche mit Lookup.
  • Überprüfen Sie die Einträge in der Datengruppe NS (Nameserver). Enthalten diese den Bestandteil .ui-dns. verwenden Sie die IONOS Nameserver.

MX-Einträge bei Verwendung von IONOS Nameservern ändern

Falls Sie die IONOS Nameserver nutzen, ändern Sie die MX-Records wie folgt:

  • Sofern noch nicht geschehen, melden Sie sich in Ihrem IONOS Kundenkonto an.
  • Klicken Sie auf die Kachel Domain und SSL. Eine Übersicht Ihrer Domains wird angezeigt.
  • Klappen Sie das Zahnrad-Symbol der gewünschten Domain auf und wählen Sie in den Einträgen DNS aus.
  • Klappen Sie das Zahnrad-Symbol  des ersten MX-Eintrages auf und wählen Sie Record bearbeiten.
  • Ändern Sie den Wert im Feld Zeigt auf in mx00.ionos.de und schließen Sie Ihre Eingabe mit Speichern ab.
  • Wiederholen Sie Schritt 4 und 5 für den zweiten MX-Eintrag. Passen Sie dabei den Wert im Feld Zeigt auf auf mx01.ionos.de an. Schließen Sie Ihre Eingabe mit Speichern ab.

MX-Einträge bei Nicht-IONOS Nameservern ändern

Falls Sie die Nameserver eines anderen Anbieters nutzen, werden die DNS Einstellungen nicht im IONOS Kundenkonto, sondern bei Ihrem Anbieter verwaltet. Sie müssen die MX-Records also bei diesem Anbieter ändern. Wie Sie dabei genau vorgehen, hängt vom verwendeten Anbieter ab. In der Regel finden Sie im Kundenlogin Ihres Anbieters einen eigenen Bereich zur Domainverwaltung bzw. zu DNS Einstellungen. Verwenden Sie als MX-Records mx00.ionos.de und mx01.ionos.de.

Nachfolgend finden Sie für eine Auswahl an Anbietern die entsprechenden Hilfeseiten:

Hinweis

In Ausnahmefällen kann es bis zu 72 Stunden dauern bis Ihre Änderung weltweit verfügbar sind. Weitere Information dazu sind im Artikel Dauer von DNS-Änderungen zusammengefasst.