Filterregeln in Webmail

Mit Filterregeln können Sie Ihren E-Mail Eingang in Webmail organisieren. Verschieben Sie z.B. E-Mails aus sozialen Netzwerken automatisch in einen separaten Ordner, um Ihren Posteingang übersichtlich zu halten.

Filterregel anlegen

Um eine Filterregel in Webmail anzulegen:

  • Sofern noch nicht geschehen, melden Sie sich in Webmail an.
  • Klicken Sie in der Menüleiste auf das Kreis-Symbol mit Ihren Initialen oder Profilfoto.
  • Wählen Sie Einstellungen bearbeiten > E-Mail > Filterregeln > Neue Regel hinzufügen. Ein neues Fenster öffnet sich.
  • Vergeben Sie im Feld Regel-Name eine beschreibende Bezeichnung für Ihre Filterregel.
  • Fügen Sie über die Verknüpfung Bedingung hinzufügen die Voraussetzungen für die E-Mail hinzu, damit diese Regel angewandt wird. Diese Bedingungen werden bei der Zustellung einer E-Mail in Ihren Posteingang geprüft, z.B. das Von-Feld muss den Begriff „Facebook“ enthalten. Ohne eine Bedingung gilt die Filterregel für alle ankommenden E-Mails.
  • Mit Aktion hinzufügen legen Sie fest, was mit der E-Mail passiert, die den zuvor definierten Bedingungen entspricht. Mit der Aktion „Speichern unter“ können Sie z.B. einen Ordner in Webmail auswählen, in den die E-Mail verschoben wird.
  • Aktivieren Sie Gegen nachfolgende Regeln prüfen, um die nächste Filterregel in der Filterregel-Übersicht auf die gleiche E-Mail anzuwenden. Ohne diese Einstellung wird jede Filterregel alleine und in der Reihenfolge aus der Übersicht geprüft.
  • Klicken Sie auf Speichern, um Ihre Regeldefinition abzuschließen.
Hinweis

Beachten Sie, dass Filterregeln in der Reihenfolge abgearbeitet werden, wie Sie in der Übersicht angeordnet sind. Wenn Sie z.B. in Ihrer ersten Filterregel die E-Mail eines bestimmten Absenders löschen, greifen weitere, danach definierte, Filterregeln auf diesen Absender nicht mehr.

Bedingungen

Bedingungen beziehen sich auf bestimmte Bestandteile von eingehenden E-Mails, z.B. den Absender oder die E-Mail-Größe. In Abhängigkeit vom ausgewählten Bedingungstyp stehen Ihnen unterschiedliche Kriterien zur Verfügung, z.B. „größer als“ oder „enthält den Text“. 

Eine Filterregel wird angewendet, wenn eine oder alle Bedingungen und somit die darin festgelegten Kriterien erfüllt sind.

Hinweis

Wenn Sie keine Bedingung für Ihre Regel definieren, gilt diese Regel für alle Nachrichten.

Aktionen

Aktionen werden ausgelöst, wenn eine oder alle der zuvor definierten Bedingungen eintreten.

Filterregel automatisch erstellen

Wenn Sie eine E-Mail in einen Ordner verschieben, können Sie diesen Vorgang für weitere E-Mails vom gleichen Absender automatisch wiederholen.

Um eine Filterregel automatisch anzulegen:

  • Sofern noch nicht geschehen, melden Sie sich in Webmail an.
  • Wählen Sie eine E-Mail aus Ihrem Posteingang aus.
  • Klicken Sie in der Werkzeugleiste auf das Menü-Symbol > Weitere Aktionen > Verschieben. Ein neues Fenster öffnet sich.
  • Wählen Sie einen Ordner und aktivieren Sie Filterregel erstellen. Ein neues Fenster für Detaileinstellungen der Filterregel öffnet sich.
    Optional: Klicken Sie auf die Schaltfläche Ordner anlegen, um als Ziel einen neuen Webmail-Ordner anzulegen.    
  • Passen sie bei Bedarf die Detaileinstellungen der Filterregel an.
  • Klicken Sie auf Speichern  um Ihre Regeldefinition abzuschließen.

Reihenfolge von Filterregeln festlegen

Wenn sie eine neue E-Mail erhalten, werden alle angelegten Filterregeln der Reihe nach geprüft. Durch Ziehen und Ablegen können Sie die Reihenfolge der Filterregeln verändern.

Um die Reihenfolge von Filterregeln zu ändern:

  • Sofern noch nicht geschehen, melden Sie sich in Webmail an.
  • Klicken Sie in der Menüleiste auf das Kreis-Symbol mit Ihren Initialen oder Profilfoto.
  • Wählen Sie Einstellungen bearbeiten > E-Mail > Filterregeln. Vorhandene Filterregeln werden angezeigt.    
  • Klicken Sie auf das Gleichheits-Symbol am Zeilenanfang der gewünschten Filterregel und ziehen Sie bei gedrückter linker Maustaste die Filterregel an ihre neue Position.
Hinweis

Um mehrere Filterregeln zusammen auf eine E-Mail anzuwenden, aktivieren Sie Gegen nachfolgende Regeln prüfen in der Detailansicht der Filterregel.

Filterregeln bearbeiten, deaktivieren und löschen

Um bereits erstellte Filterregeln zu bearbeiten oder zu löschen:

  • Sofern noch nicht geschehen, melden Sie sich in Webmail an.
  • Klicken Sie in der Menüleiste auf das Kreis-Symbol mit Ihren Initialen oder Profilfoto.
  • Wählen Sie Einstellungen bearbeiten > E-Mail > Filterregeln. Vorhandene Filterregeln werden angezeigt.
    Option 1: Klicken Sie auf die Verknüpfung Bearbeiten der gewünschten Filterregel, um die Einstellungen dieser Filterregel zu bearbeiten.
    Option 2: Klicken Sie auf die Verknüpfung Deaktivieren der gewünschten Filterregel, um diese Filterregel vorübergehend zu deaktivieren.
    Option 3: Klicken Sie auf das Papierkorb-Symbol der gewünschten Filterregel, um diese Filterregel dauerhaft zu löschen.