WebDAV unter Windows 8 und Windows 10 einrichten

Für Webhosting-Pakete mit FTP-Zugang und Managed Dedicated Server

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren Webspace auf Ihrem Windows-PC als WebDAV-Netzlaufwerk einbinden.

WebDAV ist ein Kommunikationsprotokoll zur Übertragung von Dateien über das Internet. Da ein WebDAV-Netzlaufwerk in Windows wie eine normale Computerfestplatte funktioniert, können Sie Ihren Webspace mit dem Windows-Explorer verwalten und Dateien auf dem Webspace unmittelbar bearbeiten.

Voraussetzung

Sie sind in Windows 8 bzw. Windows 10 als Administrator eingeloggt.

Achtung

Um ein WebDAV-Netzlaufwerk unter Windows 8 oder Windows 10 einrichten zu können, müssen Sie die Windows-Registrierung bearbeiten. 

Die Änderung der Windows-Registrierung geschieht auf eigene Verantwortung.

So richten Sie unter Windows 8 bzw. Windows 10 ein Netzlaufwerk mittels WebDAV ein:

Windows-Registrierung anpassen

So passen Sie die Windows-Registrierung an:

  • Windows 8: Drücken Sie die Tastenkombination Windows-Taste + R.
    Geben Sie anschließend im Fenster Ausführen den Befehl regedit ein und klicken Sie auf OK.

    Windows 10: Geben Sie in das Suchfeld, das sich in der Taskleiste von Windows 10 befindet, regedit ein und drücken Sie Enter. Doppelklicken Sie auf den Registrierungs-Editor.

    Der Registrierungs-Editor öffnet sich.

  • Suchen Sie im Registrierungs-Editor den folgenden Registrierungsunterschlüssel: 

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\WebClient\Parameters

  • Doppelklicken Sie auf den Eintrag BasicAuthLevel.

  • Prüfen Sie den dort angegebenen Wert und ändern Sie diesen gegebenenfalls auf 2.

  • Klicken Sie  auf OK.

  • Führen einen Neustart Ihres Computers durch.

WebDAV-Netzlaufwerk unter Windows 8 bzw. Windows 10 einbinden

So binden Sie ein Netzlaufwerk mittels WebDAV unter Windows 8 bzw. Windows 10 ein:

  • Öffnen Sie den Windows-Explorer.

  • Windows 8: Klicken Sie oben in der Menüleiste im Reiter Computer auf Netzwerkadresse hinzufügen.

    Windows 10: Klicken Sie in der Menüleiste links mit der rechten Maustaste auf Netzwerk. Klicken Sie anschließend auf Netzlaufwerk verbinden... .

  • Wählen Sie das gewünschte Laufwerk.

  • Klicken Sie auf den Link Verbindung mit einer Website herstellen, auf der Sie Dokumente und Bilder speichern können.

    Das Fenster Eine Netzwerkadresse hinzufügen öffnet sich.

  • Klicken Sie auf Weiter.

  • Klicken Sie auf Eine benutzerdefinierte Netzwerkadresse auswählen.

  • Klicken Sie auf Weiter.

    Das Fenster Eine Netzwerkadresse hinzufügen  öffnet sich.

  • Geben Sie im Feld Internet- oder Netzwerkadresse: Ihre Domain im folgenden Format ein:

    In Verbindung mit einem IONOS Hosting-Paket Windows-Edition: http://ihre-domain.de:80

    In Verbindung mit einem IONOS Hosting-Paket (Linux-basiert): http://ihr-domainname.de:81

Hinweise
  • Für die Domain darf keine Weiterleitung eingerichtet sein.

  • Bitte prüfen Sie die DNS-Einstellungen Ihrer IONOS Domain, wenn die eingegebene Internet- oder Netzwerkadresse nicht akzeptiert wird und setzen Sie die DNS-Einstellungen ggf. zurück.

  • Geben Sie im Fenster Windows-Sicherheit den Benutznamen des FTP-Hauptbenutzers und das Kennwort des FTP-Hauptbenutzers ein.

Hinweis

Webdav ist nur mit dem FTP-Hauptbenutzer möglich. Den Benutzernamen Ihres FTP-Hauptbenutzers finden Sie in Ihrem IONOS Kundenkonto. Dort haben Sie auch die Möglichkeit, ein neues Passwort festzulegen.  Jetzt einloggen und FTP-Zugang verwalten. 

  • Klicken Sie auf OK.

  • Klicken Sie auf Weiter.

  • Geben Sie einen Namen für die neue Netzwerkadresse ein.

  • Klicken Sie auf Weiter.

  • Klicken Sie auf Fertig stellen.

Das WebDAV-Netzlaufwerk wird hinzugefügt. Sie können das WebDAV-Netzlaufwerk anschließend im Windows-Explorer aufrufen.