Lastschrift konnte nicht eingelöst werden

Ihr aktueller Rechnungsbetrag konnte leider nicht abgebucht werden

Vermeiden Sie die Bearbeitungsgebühren für fehlgeschlagene Abbuchungen oder eine Vertragssperre, indem Sie Ihre Zahlungsdaten aktuell halten. Stellen Sie sicher, dass der Rechnungsbetrag in voller Höhe von Ihrem Zahlungsmittel zum Abbuchungsdatum abgebucht werden kann.

Damit Sie Ihre IONOS Verträge durchgehend nutzen können, buchen wir immer automatisch von Ihrem Zahlungsmittel ab. Eine automatische Abbuchung kann beispielsweise fehlschlagen, wenn:

  • Ihre Zahlungsdaten nicht mehr aktuell sind.
  • Ihr Zahlungsmittel nicht über ausreichend Deckung verfügt.

Ist eine automatische Abbuchung fehlgeschlagen und Ihre IONOS Rechnung somit nicht beglichen, kann Ihr IONOS Vertrag bis zum Zahlungseingang gesperrt werden.

Hinweis

Vermeiden Sie die Bearbeitungsgebühren für fehlgeschlagene Abbuchungen oder eine Vertragssperre, indem Sie Ihre Zahlungsdaten aktuell halten. Stellen Sie sicher, dass der Rechnungsbetrag in voller Höhe von Ihrem Bankkonto, Ihrer Kreditkarte oder Ihrem PayPal-Konto zum Abbuchungsdatum abgebucht werden kann.

Offenen Rechnungsbetrag ausgleichen

Wenn Sie sich in Ihr IONOS Konto einloggen, sehen Sie einen Hinweis mit Informationen wieso die automatische Abbuchung in Ihrem Fall fehlgeschlagen ist und wie Sie dieses Problem lösen können. In den meisten Fällen bieten wir Ihnen direkt eine erneute Abbuchung des offenen Rechnungsbetrags an.

  • Loggen Sie sich bei IONOS ein.
    Bei IONOS einloggen
  • Klicken Sie in der Fehlermeldung auf Zahlungsmethode prüfen und speichern.
  • Wählen Sie die gewünschte Zahlungsmethode:
      • Kreditkarte: Der Einzug findet innerhalb weniger Sekunden statt und Ihr Vertrag wird wenige Minuten später entsperrt.  
      • PayPal: Der Einzug findet innerhalb weniger Sekunden statt und Ihr Vertrag wird wenige Minuten später entsperrt. 
    • SEPA-Lastschriftverfahren: Der Einzug kann bis zu 2 Tagen dauern.
  • Klicken Sie auf Speichern.
    Dadurch stellen Sie sicher, dass ein weiterer Versuch zum Einzug des offenen Rechnungsbetrags durchgeführt wird.

Nachdem Sie Ihre Zahlungsmethode aktualisiert haben, geben wir Ihnen eine sofortige Rückmeldung zum Status Ihrer Zahlung.

In den Fällen in den kein erneuter Einzug mehr erlaubt ist, Überweisen Sie den offenen Rechnungsbetrag bitte auf das Bankkonto der IONOS. Geben Sie im Verwendungszweck Ihre Vertrags- und Rechnungsnummer/n an. Ist dies nicht möglich, wenden Sie sich bitte an den IONOS Kundenservice. Wir helfen Ihnen gerne weiter.