Domain nach Kündigung von Microsoft 365 freigeben

Wenn Sie nach Kündigung von Microsoft 365 bei IONOS Ihre verbundene Domain für andere Mail-Dienste wie Mail Business oder Microsoft 365 bei einem anderen Anbieter nutzen möchten, müssen Sie die Domain zunächst freigeben. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie dabei vorgehen.

Hinweis

Bei der Nutzung von Microsoft 365 wird Ihre Domain bei Microsoft hinterlegt. Solange Sie diese Verbindung nicht lösen, können Sie diese Domain nicht bei einem anderen Anbieter von Microsoft 365 verwenden. Auch wird die Nutzung von Mail Business zunächst blockiert. Wenn Sie also Ihre einmal mit Microsoft 365 verwendete Domain bei einem anderen Anbieter nutzen möchten oder mit Mail Business verwenden wollen, müssen Sie sowohl die Benutzer bei IONOS, als auch die Aliase bei Microsoft löschen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  • Melden Sie sich in Ihrem  IONOS Kundenkonto an.
  • Klicken Sie in der Titelleiste auf Menü > Microsoft 365. Wenn Sie zusätzlich weitere IONOS Office Produkte verwenden, klicken Sie auf Menü > Office.
  • Wählen Sie den Vertrag, in dem sich Ihr Microsoft 365 befindet. Die Seite Benutzerübersicht Microsoft 365 öffnet sich.
  • Klicken Sie in der Zeile des gewünschten Benutzers auf das Zahnrad-Symbol in der Spalte Aktionen. Eine Auswahlliste öffnet sich.

    So gehen Sie vor, wenn Sie den Benutzer löschen möchte - möchten Sie stattdessen den Benutzer erhalten, lesen Sie bei Schritt 7 weiter.
     
  • Wählen Sie Benutzer löschen. Ein Hinweisfenster öffnet sich.

  • Wenn Sie sicher sind, dass Sie den Benutzer löschen möchten, bestätigen Sie dies im Hinweisfenster mit Benutzer löschen. Damit wird der Benutzer auch in Microsoft 365 gelöscht und die in der Cloud gespeicherten Daten gehen verloren.

    Wenn Sie den Benutzer bei Microsoft 365 mit einer anderen E-Mail-Adresse weiter verwenden möchten:
     
  • Wählen Sie in der Auswahlliste aus Schritt 4 den Eintrag Benutzer bearbeiten.
  • Klicken Sie auf die Zeile Benutzername. Die Seite Benutzernamen ändern öffnet sich.
  • Klicken Sie auf die Verknüpfung Eine andere Domain auswählen.
  • Wählen Sie die Domain mit dem Bestandteil onmicrosoft: Dies ist eine Systemdomain von Microsoft, die bei der Einrichtung automatisch erstellt wurde.
  • Melden Sie sich in Microsoft 365 an und folgen Sie den Anweisungen in diesem Microsoft-Hilfeartikel, um das freizugebende Alias zu löschen. 

Wenn Sie alle Anpassungen vorgenommen haben, können Sie Ihr Office-365-Paket mit einem anderen Anbeiter unter Ihrer gewohnten Domain oder mit Mail Business nutzen.