Belegter Speicherplatz wird nicht korrekt angezeigt

Wenn Sie Backups löschen und der belegte Speicherplatz anschließend nicht korrekt angezeigt wird, kann dies folgende Ursachen haben:

  • Die Berechnung des belegten Speicherplatzes erfolgt zeitverzögert, so dass der Speicherplatz erst nach einigen Stunden korrekt angezeigt wird.

  • Wenn Sie einzelne Wiederherstellungspunkte (Recovery-Points) aus einem Archiv löschen, wird der Speicherplatz nicht freigegeben. Stattdessen werden diese Bereiche als „frei“ markiert und mit den nächsten Backups dieses Backup-Plans wieder überschrieben.

  • Unvollständige Backups können Speicherplatz beanspruchen, werden aber nicht in der Backup-Konsole angezeigt. Diese unvollständigen Backups werden aufbewahrt, damit die abgebrochenen Backups zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt werden können. Wenn dies nicht erforderlich ist, können Sie die unvollständigen Backups direkt in der Backup-Konsole löschen.

  • Wenn Sie in der Backup-Konsole im Bereich Geräte einen Server löschen, werden die Backups von diesem Server nicht automatisch gelöscht. Die Backups belegen weiterhin Speicherplatz und werden nach der Löschung des Servers nicht mehr in der Backup-Konsole angezeigt. Wenn Sie den Server noch nicht im Cloud Panel gelöscht haben, registrieren Sie den Server erneut in der Backup-Konsole. Anschließend können Sie die vorhandenen Backups manuell löschen. Wenn Sie den Server bereits im Cloud Panel gelöscht haben, müssen Sie das Backup-Paket im Cloud Panel im Bereich Backup > Backup-Paket löschen, um den Speicherplatz freizugeben.

    Wenn Sie das Backup-Paket löschen, werden auch sämtliche Backups gelöscht, die Sie mit dem Backup-Paket erstellt haben.