Öffentliche IP-Adresse erstellen

Erstellen Sie eine öffentliche IP-Adresse, um den Server mithilfe einer Monitoring-Richtlinie zu überwachen.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie eine IP-Adresse einem bestehenden Server zuweisen möchten, dann müssen Sie dies während des Erstellung der IP tun. Wenn Sie die IP nicht gleich zuweisen, dann steht sie nur einem neu erstellten Server zur Auswahl. Es ist nicht möglich, einem bestehenden Server nachträglich eine IP zuzuweisen.

Schritt 1

Klicken Sie im Menü links auf Netzwerk > Öffentliche IP.

Schritt 2

Klicken Sie auf Erstellen.

Schritt 3

Wählen Sie aus, ob Sie eine IPv4- oder eine IPv6-Adresse erstellen möchten.

Schritt 4

Wählen Sie einen Server aus, an die die neue IPv4- bzw. IPv6-Adresse zugewiesen werden soll. Wenn Sie die IP-Adresse nicht zuweisen möchten, wählen Sie die Option Nicht zugewiesen aus. Die IP-Adresse bleibt in diesem Fall frei und kann zu einem späteren Zeitpunkt an einen Server zugewiesen werden.

Schritt 5

Optional: Um eine Reverse DNS einzugeben, klicken Sie im Bereich Weitere Einstellungen anzeigen auf Anzeigen. Geben Sie anschließend die gewünschte Reverse DNS ein.

Schritt 6

Klicken Sie auf Erstellen.


Das neue 1&1 IONOS Hilfe-Center mit Anleitungen, Informationen und Tutorials zu unseren Hosting-Produkten.