Öffentliche IPv4-Adresse in einem Linux Server entfernen (CentOS 8)

So entfernen Sie eine zusätzliche, öffentliche IPv4-Adresse in einem Server, auf dem CentOS 8 installiert ist:

Voraussetzung

Sie haben die Zuweisung der zusätzlichen öffentlichen IPv4-Adresse im Cloud Panel aufgehoben.

  • Loggen Sie sich auf dem Server ein.

  • Um die existierenden Netzwerkverbindungen zu prüfen, geben Sie den folgenden Befehl ein:
    [root@localhost ~]# nmcli connection show

  • Um die zusätzliche, öffentliche IPv4-Adresse aus dem Netzwerkinterface zu entfernen, geben Sie den folgenden Befehl ein:
    [root@localhost ~]# sudo nmcli con mod Public_NETZWERKINTERFACE -ipv4.addresses "IP-ADRESSE"
    Beispiel:
    [root@localhost ~]# sudo nmcli con mod Public_ens192 -ipv4.addresses "12.345.678.90"

  • Führen Sie einen Neustart des Servers durch. Geben Sie hierzu den folgenden Befehl ein:
    [root@localhost ~]# sudo reboot

  • Loggen Sie sich erneut auf Server ein.

  • Um zu prüfen, ob die IPv4-Adresse entfernt wurde, geben Sie den folgenden Befehl ein:
    [root@localhost ~]# ip addr