Monitoring Agent auf einem Cloud Server oder einem Virtual Server Cloud installieren (Linux)

Hier erfahren Sie, wie Sie den Monitoring Agent auf einem Cloud Server oder einem Virtual Server Cloud mit einem Linux-Betriebssystem installieren, um Informationen zum freien Festplattenspeicher oder zu laufenden Prozessen abzurufen.

Hinweis

Wenn Sie auf dem Server eine lokale Firewall verwenden, müssen Sie in dieser Firewall eingehende Verbindungen für den TCP-Port 5666 freigeben.

So installieren Sie den Monitoring Agent auf Ihrem Server:

  • Loggen Sie sich in das Cloud Panel ein.

  • Aktivieren Sie im Bereich Infrastruktur > Server den gewünschten Server.

  • Klicken Sie auf DVD-Laufwerk.

  • Klicken Sie auf Anwendungen.

  • Klicken Sie auf Monitoring Agent.

  • Klicken Sie auf DVD laden.

    Die DVD wird geladen. Dieser Vorgang kann einige Minuten dauern.

  • Loggen Sie sich auf dem Server als Administrator ein. 

    Eine Anleitung finden Sie hier:
    Per SSH mit dem Linux Server verbinden

  • Erstellen Sie das Verzeichnis, in dem die DVD gemountet werden soll. Geben hierzu den folgenden Befehl ein:
    [root@localhost ~]# mkdir /mnt/dvd
    Das Verzeichnis /mnt/dvd wird erstellt.

  • Um die DVD zu mounten, geben Sie den folgenden Befehl ein:
    [root@localhost ~]# mount -t auto /dev/cdrom /mnt/dvd
    Das DVD-Laufwerk wird gemountet.

  • Um das Verzeichnis /mnt/dvd zu öffnen, geben Sie den folgenden Befehl ein:
    [root@localhost ~]# cd /mnt/dvd
    Das Verzeichnis /mnt/dvd wird geöffnet.

  • Um den Monitoring Agent zu installieren, geben Sie den folgenden Befehl ein:
    [root@localhost ~]# ./install_monitoring_agent.sh

    Der Monitoring Agent wird installiert.