Shared Storage auf einem Server einbinden (IIS/Windows Server 2019 und Windows Server 2022)

In diesem Artikel wird erklärt, wie eine IIS-Website konfiguriert wird, deren Inhalte auf einem Shared Storage gespeichert sind. In diesem Beispiel werden zu diesem Zweck eine neue Website und ein spezifischer Nutzer eingerichtet. So konfigurieren Sie die IIS-Website:

Voraussetzungen
  • Sie haben auf Ihrem Server Windows Server 2019 oder Windows Server 2022 als Betriebssystem installiert.

  • Sie haben sich als Administrator eingeloggt.

  • Sie haben die Zugriffsberechtigungen für den gewünschten Server im Cloud Panel  in der Detailansicht des Shared Storage eingestellt und haben die Zugangsdaten für den Shared Storage notiert.

  • Sie haben den CIFS-Pfad des gewünschten Shared Storage notiert.

Benutzer erstellen:

  • Öffnen Sie den Server-Manager.

  • Klicken Sie auf Tools > Computerverwaltung.

  • Klicken Sie in der Navigationsleiste links auf Lokale Benutzer und Gruppen > Benutzer.

  • Klicken Sie in der Menüleiste auf Aktion > Neuer Benutzer.

    Das Fenster Neuer Benutzer öffnet sich.

  • Geben Sie im Feld Benutzername den gewünschten Benutzernamen ein.

  • Geben Sie im Feld Kennwort das gewünschte Passwort ein und wiederholen Sie dieses.

  • Deaktivieren Sie die Option Benutzer muss Kennwort bei der nächsten Anmeldung ändern.

  • Aktivieren Sie die Option Benutzer kann Kennwort nicht ändern.

  • Aktivieren Sie die Option Kennwort läuft nie ab.

  • Klicken Sie auf Erstellen.

    Der Benutzer wird erstellt.

  • Klicken Sie auf Schließen.

Zugangsdaten des Shared Storage zum Benutzer-Konto und zum Administrator-Konto hinzufügen:

  • Öffnen Sie die Eingabeaufforderung.

  • Damit der Benutzer auf das Shared Storage zugreifen kann, geben Sie die Zugangsdaten im folgenden Format ein:
    runas /user:LOKALER_BENUTZER "cmdkey /add:vid12345.pre1.lan /user:pre1\uid12345 /pass:********

    Beispiel:
    runas /user:usrsite1 "cmdkey /add:vid12345.pre1.lan /user:pre1\uid12345 /pass:********

  • Damit der Administrator auf das Shared Storage zugreifen kann, geben Sie die Zugangsdaten im folgenden Format ein:
    cmdkey /add:vid12345.pre1.lan /user:pre1\uid12345 /pass:********

Website im Internetinformationsdienste (IIS)-Manager erstellen

  • Öffnen Sie den Internetinformationsdienste (IIS)-Manager.

  • Klicken Sie in der Navigationsleiste links im Bereich Verbindungen mit der rechten Maustaste auf den Knoten Sites.

  • Klicken Sie auf Website hinzufügen.

  • Geben Sie im Feld Sitename den gewünschten Sitenamen ein.

  • Optional: Klicken Sie auf Auswählen.

  • Optional: Wählen Sie in der Liste Anwendungspool den Anwendungspool aus.

Hinweis

Der Name der Website und der Name des gewählten Anwendungspools müssen identisch sein!

  • Optional: Klicken Sie auf OK.

  • Geben Sie im Feld Physischer Pfad den CIFS-Pfad des Shared Storage im folgenden Format ein:
    \\vid12345.pre1.lan\vid12345\wwwroot

  • Wählen Sie in der Liste IP-Adresse die IP-Adresse Ihres Servers aus.

  • Klicken Sie auf OK.

    Die Website wird eingerichtet und ist unter der IP-Adresse des Servers erreichbar. Das Shared Storage wird als Webspace verwendet.

Zugriff auf das Inhaltsverzeichnis der Website erlauben

Um den Zugriff auf das Inhaltsverzeichnis der Website zu erlauben, müssen Sie die Anonyme Authentifizierung konfigurieren.

  • Klicken Sie in der Navigationsleiste links unter Verbindungen > Sites auf die neu erstellte Website.

  • Doppelklicken Sie auf Authentifizierung.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Anonyme Authentifizierung.

  • Klicken Sie auf Bearbeiten.

  • Aktivieren Sie die Option Identität des Anwendungspools.

  • Klicken Sie auf OK.

    Der eingerichtete Benutzer wird als Anwendungspoolidentität verwendet.

Anwendungspool konfigurieren

Wenn eine neue Website erstellt wird, wird ein neuer, gleichnamiger Anwendungspool erstellt. So konfigurieren Sie den neuen Anwendungspool:

  • Klicken Sie in der linken Navigationsleiste im Bereich Verbindungen mit der rechten Maustaste auf den Knoten Anwendungspools.

  • Klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen.

    Das Fenster Erweiterte Einstellungen öffnet sich.

  • Klicken Sie neben dem Eintrag Identität auf .

    Das Fenster Identität des Anwendungspools öffnet sich.

  • Aktivieren Sie die Option Benutzerdefiniertes Konto.

  • Klicken Sie auf Festlegen.

  • Geben Sie den Benutzernamen des Kontos ein, dass Sie erstellt haben.

  • Geben Sie das gewünschte Passwort ein und wiederholen Sie dieses.

  • Klicken Sie auf OK.

  • Klicken Sie im Fenster Erweiterte Einstellungen in die Zelle neben dem Eintrag Benutzprofil laden.

  • Wählen Sie in der Liste den Wert True.

  • Klicken Sie auf OK.

    Der Anwendungspool ist konfiguriert.