Per Remote Desktop mit Windows-Server verbinden

Für Dedicated Server, Virtual Server, Dynamic Cloud Server mit Windows-Betriebsystem

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie mit Ihrem Computer eine Remotedesktopverbindung (RDP) zu Ihrem Server herstellen. Die Remotedesktopverbindung ist auf allen Windows-Systemen vorinstalliert und ermöglicht Ihnen den direkten Zugriff auf die Desktopoberfläche des Servers. So stellen Sie mit Remotedesktop eine Verbindung zu Ihrem Server her:

Voraussetzung

Sie haben die IP-Adresse des Server notiert, mit dem Sie eine Verbindung herstellen möchten.

  • Öffnen Sie die Remotedesktopverbindung.

    • Windows 7: Start > Alle Programme > Zubehör > Remotedesktopverbindung

    • Windows 8: Tippen Sie auf dem Startbildschirm den Suchbegriff Remotedesktopverbindung ein und klicken Sie in der Ergebnisliste auf Remotedesktopverbindung.

    • Windows 10: Klicken Sie in der Taskleiste auf das Suchfeld und geben Sie den Suchbegriff Remotedesktopverbindung ein. Wählen Sie anschließend die App Remotedesktopverbindung aus.

  • Klicken Sie im Fenster Remotedesktopverbindung auf Optionen (Windows 7) bzw. Optionen  einblenden (Windows 8, Windows 10).

  • Geben Sie im Feld Computer die IP-Adresse des Servers ein.

  • Geben Sie im Feld Benutzername den Benutzernamen ein.

  • Optional: Um die Anmeldeinformationen zu speichern, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Speichern der Anmeldeinformationen zulassen.

  • Klicken Sie auf Verbinden.

    Das Fenster Windows-Sicherheit öffnet sich.

  • Geben Sie das Passwort ein und klicken Sie auf OK.

  • Wenn Sie die Remotedesktopverbindung zum gewünschten Server zum ersten Mal herstellen oder die Verbindungsdaten nicht abspeichern, müssen Sie den Verbindungsaufbau noch mit Ja bestätigen.

Die Remotedesktopverbindung wird hergestellt.

Hinweis

Auf Ihrem Server wird für jede Verbindung eine Session erstellt. Mit der Lizenz können maximal zwei Verbindungen gleichzeitig aufgebaut werden. Um eine Session zu beenden, ist eine Abmeldung vom Server notwendig. Wird das Remotedesktop-Fenster lediglich geschlossen, bleiben die Session und alle darin laufenden Programme erhalten.


War diese Information für Sie hilfreich?

Ihr Feedback hilft uns, unseren Service weiter zu verbessern. Melden Sie sich dafür in Ihrem IONOS Kundenkonto an, indem Sie oben rechts auf die Login-Schaltfläche klicken. Danach können Sie unterhalb des Artikels eine Bewertung abgeben.