SSL-Zertifikat kann nicht erstellt werden

In Ausnahmefällen blockieren fehlgeschlagene Sicherheitsprüfungen oder allgemeine Fehler die Ausstellung eines SSL-Zertifikates. In der IONOS SSL-Verwaltung erkennen Sie ein blockiertes Zertifikat an einem Warnsymbol in der Spalte Status. Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie diese Unterbrechungen beseitigen und die SSL-Zertifikatserstellung abschließen.

Sicherheitsprüfung fehlgeschlagen

Für die Ausstellung von SSL-Zertifikaten kooperiert IONOS mit der Zertifizierungsstelle DigiCert (GeoTrust). Während der Zertifikatserstellung finden automatisierte Sicherheitsprüfungen, z.B. auf Markenrechtsverletzungen, statt. Bricht die Zertifikatserstellung dadurch ab, ist eine Überprüfung nur durch GeoTrust möglich.

Um eine abgebrochene Zertifikatserstellung durch GeoTrust prüfen zu lassen:

  • Melden Sie sich in Ihrem IONOS Kundenkonto an.

  • Klicken Sie in der Titelleiste auf Menü > Domain & SSL.

  • Wählen Sie in der Palette Portfolio auf der rechten Seite SSL-Zertifikate > Verwalten. Eine Übersicht Ihrer SSL-Zertifikate erscheint.

  • Bewegen Sie den Mauszeiger über das Warnsymbol in der Spalte Status. Ein Informationstext wird angezeigt.

  • Kopieren Sie die angezeigte Bestellnummer.

  • Kontaktieren Sie den Kundenservice von Digicert telefonisch oder per Live-Chat. Halten Sie dabei bitte die Bestellnummer Ihres SSL-Zertifkates bereit.

Hinweis

Beachten Sie bei einem Anruf, dass eine deutsche Sprachführung zuerst über das Sprachdialogsystem festgelegt werden muss.

Domain-Validierung konnte nicht abgeschlossen werden

Domain-validierte (DV) SSL-Zertifikate können über einen DNS-Eintrag oder eine Datei bestätigt werden. In den nachfolgenden Fällen kann es zu Unterbrechungen kommen, die Sie über die Zurücksetzung der Domain-Eigenschaften beseitigen können:

  • DNS-basierte Validierung: Der dafür erstellte DNS Eintrag konnte nicht von GeoTrust gelesen werden.
  • Datei-basierte Validierung: Sie haben die IP-Adresse Ihrer Domain geändert.  
Hinweis

Setzen Sie ebenfalls die Einstellungen der Domain zurück, wenn die Domain vor Ausstellung des SSL-Zertifikates einer Anwendung von IONOS, wie z.B.  MyWebsite Creator, zugewiesen war.