FTP kurz erklärt

FTP steht für File Transfer Protocol und wurde speziell für den Datentransfer zwischen Computern entwickelt. Zu diesem Zweck wird ein sogenanntes FTP-Programm verwendet.

Beim Webhosting nutzen Sie FTP, um Dateien auf den Webspace hoch- oder herunterzuladen. Das bedeutet, dass Sie ein FTP-Programm verwenden können, um die Dateien, die Sie für Ihre Website benötigen, auf den Webspace zu übertragen - zum Beispiel Installationspakete von Software oder HTML-Dateien und Fotos. Ein beliebtestes FTP-Programm ist das kostenlose FileZilla.

Um sicherzustellen, dass Ihre Daten auch vor dem Zugriff Dritter geschützt sind, verwendet IONOS die sicheren FTP-Varianten SFTP und FTPS. Im Gegensatz zu normalem FTP ist die Verbindung durch eine starke SSL-Verschlüsselung gesichert.


War diese Information für Sie hilfreich?

Ihr Feedback hilft uns, unseren Service weiter zu verbessern. Melden Sie sich dafür in Ihrem IONOS Kundenkonto an, indem Sie oben rechts auf die Login-Schaltfläche klicken. Danach können Sie unterhalb des Artikels eine Bewertung abgeben.