Domain-Umzug zu IONOS: E-Mails und Ordner in ein IONOS E-Mail-Postfach umziehen

In diesem Artikel wird erklärt, wie Sie im Rahmen eines Domainumzugs von einem anderen Anbieter die E-Mails und Ordner eines E-Mail-Postfachs mit dem IONOS E-Mail-Umzug powered by audriga zu IONOS umziehen.

Abhängig vom jeweiligen Anbieter und Produkt können im Rahmen des E-Mail-Umzugs weitere Daten wie z. B. Kontakte oder Kalendereinträge übernommen werden.

Die Installation einer Software für den Umzug Ihrer E-Mails und Ordner ist nicht erforderlich. Der IONOS E-Mail-Umzug powered by audriga verbindet sich über die gleichen Protokolle wie ein normales E-Mail-Programm und kopiert Ihre E-Mails vom bisherigen Anbieter zu IONOS.

Sie können alternativ den Setup & Umzugs-Service nutzen, um E-Mails von einem E-Mail-Postfach oder mehreren E-Mail-Postfächern zu IONOS umzuziehen. Hierbei wird Sie ein Experte beim Umzug von E-Mails von einem E-Mail-Postfach oder mehreren E-Mail-Postfächern zu IONOS unterstützen.

Hinweise
  • Im Rahmen des Umzugs werden nur Daten übernommen, die auf dem Server des Quellanbieters gespeichert sind. Diese können Sie zum Beispiel im Webmailer sehen. Auf Daten, die ausschließlich in einem E-Mail-Programm gespeichert sind, das sich auf Ihrem Endgerät befindet, haben wir keinen Zugriff.

  • Wenn Sie eine Domain zu IONOS umziehen, wird während des Domain-Umzugs nur die Domain selbst umgezogen. Verknüpfte E-Mail-Postfächer  werden nicht umgezogen.

Vorsicht

Die E-Mail-Migration von Microsoft Exchange 2019 zu Microsoft Exchange 2013 wird nicht vom IONOS E-Mail-Umzug powered by audriga unterstützt. Wenn Sie Ihre Mails mit dem IONOS E-Mail-Umzug powered by audriga von Microsoft Exchange 2019 zu Microsoft Exchange 2013 umziehen, führt dies zu Datenverlust!

Gehen Sie wie folgt vor, um die E-Mails und Ordner eines E-Mail-Postfachs umzuziehen:

  • Richten Sie bei IONOS für jedes Quellpostfach ein Zielpostfach ein. Hierfür können Sie z. B. eine Subdomain oder eine andere Domain verwenden.

  • Prüfen Sie, wie viel Speicherplatz das Quellpostfach belegt. Dieser darf die Größe des neu angelegten Zielpostfachs nicht überschreiten. Beachten Sie die bestehenden Limitierungen und Hinweise, die unter der folgenden URL aufgelistet sind:

    https://www.audriga.com/de/Handbook:Anbieterdokumentation#google.com

  • Ziehen Sie die E-Mails und Ordner des E-Mail-Postfachs mit dem IONOS E-Mail-Umzug powered by audriga um. Beachten Sie hierbei die Schritte, die im Abschnitt E-Mail-Umzug starten beschrieben werden.

  • Prüfen Sie, ob alle E-Mails umgezogen wurden.

  • Führen Sie einen Delta-Umzug durch, um E-Mails umzuziehen, die im Quellpostfach nach dem Abschluss des E-Mail-Umzugs eingetroffen sind. 

  • Ziehen Sie die Domain in den gewünschten Zielvertrag um.

  • Benennen Sie das Zielpostfach in Ihrem Control-Center um. Wie Sie Ihr Postfach umbenennen können, zeigt Ihnen der Artikel E-Mail-Adresse ändern.


Weitere Informationen zum Umzug einer Domain zu IONOS finden Sie hier:

Domain zu IONOS umziehen als Bestandskunde

Domain zu IONOS umziehen als Neukunde

 

E-Mail-Umzug starten

  • Um die Web-Anwendung IONOS E-Mail-Umzug powered by audriga zu öffnen, klicken Sie auf https://email-umzug.ionos.de.

  • Lesen und akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und den Datenschutzhinweis.

  • Klicken Sie auf Weiter.

  • Wählen Sie im Feld Bisherigen Anbieter eingeben Ihren bisherigen Anbieter aus. Wenn Ihr bisheriger Anbieter nicht in der Liste angezeigt wird, suchen Sie nach dem Anbieter. Geben Sie hierzu den Namen des Anbieters in das Eingabefeld ein.

    Wenn der Anbieter nicht gefunden wird, wählen Sie den Eintrag Fehlenden Anbieter oder Server selbst hinzufügen aus. Wählen Sie anschließend im Feld Protokoll das verwendete Protokoll aus und geben Sie den E-Mail-Server Ihres bisherigen Anbieters an. Dieser ist in den Anleitungen aufgeführt, die Ihr bisheriger Anbieter zur Konfiguration von E-Mail-Programmen bereitstellt. Beispiele: imap.web.de, mail.gmx.net

  • Wählen Sie im Feld Neuen Anbieter eingeben das gewünschte IONOS-Produkt aus.

  • Geben Sie im Bereich Weitere Angaben die E-Mail-Adresse ein, unter der Sie während des Umzugs Statusmeldungen empfangen können. 

  • Legen Sie fest, ob Sie ein Privat- oder ein Geschäftskunde sind.  

Hinweis

Wenn Sie ein Geschäftskunde sind, wird Ihnen ein Standardvertrag zur Auftragsdatenverarbeitung angeboten.

  • Klicken Sie auf Weiter.

  • Geben Sie die Zugangsdaten für Ihr Quell- und Zielpostfach an. 

  • Um zu prüfen, ob der Login möglich ist, klicken Sie auf Prüfen.

  • Wenn der Login möglich ist, klicken Sie auf Bestätigen.

    Die geschätzte Umzugsdauer wird berechnet und anschließend angezeigt.

  • Legen Sie im Bereich Frühester Beginn des Umzugs: den gewünschten Startzeitpunkt des Umzugs fest.

  • Klicken Sie auf Weiter.

    Die Zusammenfassung der Umzugsdaten wird angezeigt.

  • Klicken Sie auf Umzug starten

Anschließend wird eine Statusseite angezeigt, auf der Sie den Fortschritt des Umzugs verfolgen können. Es kann im Einzelfall einige Zeit dauern, bis Ihr Umzug startet und die Daten kopiert werden. Je nach Datenmenge kann ein Umzug mehrere Stunden dauern.

Sie können die angezeigte Statusseite während des Umzugs schließen. Der Umzug läuft automatisch weiter.

Nach dem Einrichten sowie beim Start und beim Abschluss des Umzugs wird eine Benachrichtigungs-E-Mail an die von Ihnen hinterlegte E-Mail-Adresse gesendet. In diesen Benachrichtigungs-E-Mails befindet ist ein Link aufgeführt, mit dem Sie die Statusseite wieder aufrufen können.

Delta-Umzug starten

Nach dem Sie den E-Mail-Umzug abgeschlossen haben, können Sie auf der Statusseite einmalig einen Delta-Umzug auslösen. Hierbei werden E-Mails umgezogen, die im Quellpostfach nach dem Abschluss des E-Mail-Umzugs eingetroffen sind.