Umlaut-Adressen kurz erklärt

Unter Umlaut-Adressen versteht man E-Mail-Adressen, die Umlaute oder Sonderzeichen wie z.B. ä, ö, ü, ?, etc. enthalten.
Domain-Namen orientieren sich hauptsächlich an internationalen Schreibweisen und waren ursprünglich nicht vorgesehen. Aus diesem Grund sind auch heute noch Domain-Namen gängig, die die Umlaute ä, ö, ü auflösen in ae, oe, ue.
Inzwischen können Umlaute für E-Mail-Adressen verwendet werden, da alle aktuellen Browser die Umlaute je nach Landessprache automatisch in ae, oe und ue umwandeln.


War diese Information für Sie hilfreich?

Ihr Feedback hilft uns, unseren Service weiter zu verbessern. Melden Sie sich dafür in Ihrem IONOS Kundenkonto an, indem Sie oben rechts auf die Login-Schaltfläche klicken. Danach können Sie unterhalb des Artikels eine Bewertung abgeben.