Einstellungen zur Sicherheit bei CDN-Paketen

Wir erklären Ihnen die Einstellungen zur Sicherheit, die Sie bei der Aktivierung Ihres IONOS CDN oder CDN Plus-Paketes vornehmen können.

Einstellung Erläuterung
Sicherheitsprofil Wählen Sie Aus, Niedrig, Mittel, Hoch oder Bei DDos-Attacken. Je nach gewähltem Profil ändern sich die hier beschriebenen Parameter.
Sicherheitsstufe Je nach gewähltem Profil passt sich diese stufenartig an.
Session TTL Legen Sie die Zeit fest, die Benutzern nach Abschluss einer Sicherheitsmaßnahme, z.B. einer Captcha-Eingabe, zur Verfügung steht, um auf Ihre Webseite zu gelangen.
E-Mail-Adresse verbergen Verbergen Sie E-Mail-Adressen vor Suchmaschinen-Crawlern und beugen Sie so Spam vor. Für reguläre Besucher Ihrer Webseite bleiben die E-Mail-Adressen weiterhin sichtbar.
Server Side Excludes (SSE) Verbergen Sie sensiblen Inhalt vor Besuchern, die vom System als bedrohlich eingestuft wurden.
Browser-Integritätsprüfung Eine Browser-Integritätsprüfung wird durch Auswerten der HTTP-Header für Bedrohungssignaturen durchgeführt. Wenn eine Bedrohungssignatur gefunden wird, wird die Anforderung abgelehnt.
Hotlink-Schutz Mit dem Hotlink-Schutz hindern Sie Betreiber anderer Webseiten daran, direkt auf Bilder oder Dateien Ihrer Webseite zu verlinken.

War diese Information für Sie hilfreich?

Ihr Feedback hilft uns, unseren Service weiter zu verbessern. Melden Sie sich dafür in Ihrem IONOS Kundenkonto an, indem Sie oben rechts auf die Login-Schaltfläche klicken. Danach können Sie unterhalb des Artikels eine Bewertung abgeben.