Verzeichnisschutz für Webspace im IONOS Kundenkonto einrichten

Wenn Sie Ihren Webspace mit einer Domain verbinden, machen Sie Ihre dort gespeicherten Dateien öffentlich zugänglich. Dies ist in der Regel auch erwünscht, damit Besucher eine auf dem Webspace gespeicherte Website ohne Umstände im Internet aufrufen können. Manchmal möchten Sie aber vielleicht bestimmte Dateien - zum Beispiel ein Verzeichnis mit persönlichen Bildern oder Dokumenten - nur bestimmten Personen zugänglich machen. Zu diesem Zweck können Sie das entsprechende Verzeichnis mit einem Verzeichnisschutz versehen.

Hinweis

Ein Verzeichnisschutz wirkt sich automatisch auf alle Unterordner des geschützten Verzeichnisses aus. Wenn Sie zum Beispiel einen Verzeichnisschutz für das Hauptverzeichnis (/) Ihres Webspace einrichten, ist Ihr gesamter Webspace geschützt.

Wirkungsweise des Verzeichnisschutzes

Wenn der Verzeichnisschutz aktiv ist, erscheint beim Browser-Zugriff auf das geschützte Verzeichnis ein Anmeldefenster, das eine Authentifizierung mit Benutzernamen und Passwort verlangt. Der aufgerufene Inhalt, z.B. die Startseite einer Website, wird erst nach erfolgreicher Authentifizierung geladen. 

 

Anmeldefenster in Google Chrome
Anmeldefenster im Google Chrome-Browser

Verzeichnisschutz einrichten

Um den Verzeichnisschutz einzurichten, legen Sie eine Kombination aus Benutzernamen und Passwort für das zu schützende Verzeichnis fest. Wenn Sie mehrere Benutzer für dasselbe Verzeichnis einrichten möchten, legen Sie diese nacheinander an. Sie können so viele Benutzer anlegen, wie Sie möchten.

Achtung

Wenn Sie den Verzeichnisschutz über Ihr IONOS Kundenkonto einrichten, wird eine .htaccess-Datei in dem entsprechenden Verzeichnis erstellt. Bitte beachten Sie, dass eventuell vorhandene .htaccess-Dateien überschrieben werden. Das Überschreiben einer bestehenden .htaccess-Datei kann die Funktion Ihrer Website beeinträchtigen! Wir empfehlen Ihnen diese Funktion nur zu verwenden, wenn das zu schützende Verzeichnis noch keine .htaccess-Datei enthält.

  • Loggen Sie sich in Ihr IONOS Kundenkonto ein.
  • Klicken Sie in der Navigation auf Menü und dann auf Hosting. Wenn Sie mehrere Verträge haben, wählen Sie anschließend den gewünschten Vertrag aus.

    Die Seite Hosting-Übersicht wird angezeigt.
  • Klicken Sie in der Kachel Webspace auf das Zahnrad-Symbol und wählen Sie dann die Option Geschützte Verzeichnisse.
Option "Geschützte Verzeichnisse" im IONOS Kundenkonto
  •  Auf der nächsten Seite klicken Sie auf Neuer Benutzer.
  • Geben Sie einen Benutzernamen, ein Passwort und optional eine Beschreibung ein. Das sind Ihre künfitgen Anmeldedaten, sobald der Verzeichnisschutz aktiv ist. 
Einstellungen  
Benutzername frei wählbar
Passwort frei wählbar
Passwort wiederholen gewähltes Passwort wiederholen
Beschreibung frei wählbar

Hinweis

Bei Windows-Webhosting-Paketen (ASP.NET Hosting) wird der Benutzername automatisch vom System generiert und kann nicht geändert werden.

  • Wählen Sie die Verzeichnisse aus, die Sie schützen möchten.

  • Klicken Sie auf Speichern.

Der Verzeichnisschutz wird nun eingerichtet und ist innerhalb weniger Minuten aktiv.