Shell-Zugang (SSH) mit PuTTY

Für Linux-Hosting-Pakete mit Shell (SSH)-Zugang und Managed Dedicated Server

Hier erklären wir Ihnen, wie Sie sich mit PuTTY auf Ihrem Webspace verbinden.

PuTTY ist ein kostenloses Programm für Windows-Betriebssysteme, das SSH-verschlüsselte Verbindungungen auf die Kommandozeile (Shell) eines entfernten Servers ermöglicht. So ist es möglich, Befehle direkt auf dem entfernten Server auszuführen.

Voraussetzungen
  • Sie haben für Ihren SSH-Benutzer bzw. den FTP-Hauptbenutzer ein Passwort eingerichtet.
    (Der FTP-Hauptbenutzer ist gleichzeitig Ihr SSH-Benutzer)

  • Laden Sie sich PuTTY auf Ihren Computer herunter und führen Sie die putty.exe aus.
  • Geben Sie bei Host Name (or IP address) den in Ihrem Control-Center angezeigten Hostnamen ein. Dieser wird bei der Einrichtung Ihres Paketes automatisch angelegt und hat die Form home.xxxxxxxxx.1and1-data.host oder accessxxxxxxxxx.webspace-data.io.
  • Stellen Sie sicher, dass bei Connection Type: die Option SSH eingestellt ist und belassen Sie den Port auf 22.
  • Speichern Sie die Einstellungen, indem Sie unter Saved Sessions einen Namen wie z.B. Website-Mustermann vergeben und dann auf Save klicken. So müssen Sie diese Daten nicht jedes Mal neu eingeben.
  • Wählen Sie dann die gerade gespeicherte Verbindung aus und klicken Sie auf Open, um die Sitzung zu starten.
  • Bei der ersten Verbindung wird der Fingerprint des Hosting-Servers angezeigt. Zur Sicherheit vergleichen Sie ihn mit den hier aufgelisteten Fingerprints und bestätigen Sie diesen.
    Dies sind die aktuellen Server SSH-Fingerprints - je nach Einstellung Ihres SSH-Programms können diese unterschiedlich dargestellt werden. Hier sehen Sie die gängigsten Darstellungen:
Stand: 1.7.2018:

MD5:78:e7:07:a3:7d:80:e5:63:c7:87:48:f5:0b:c9:be:69 (ECDSA)
MD5:e5:f0:4b:35:d1:61:e4:c1:4d:6c:76:41:30:fb:53:ff (RSA)
MD5:0d:15:61:04:10:c2:d7:ce:af:55:68:0a:7c:9c:b8:d7 (ED25519)

SHA1:JA3LzdekCoz/YbJArJSgBAqGQhI (ECDSA)
SHA1:a/4yyIWalnyO1s691cSLcu3/ccc (RSA)
SHA1:vY5oDjtaCQDEvWOOLI6d4bQHK/U (ED25519)

SHA256:J4oM+B2g7zZWAI3DolXR1e4vdIMrGO301kEN14/slsQ (ECDSA)
SHA256:psLDE8kfhoS9GWrc/GTrdlPvyKPcWcGZv2JxOCvwF3w (RSA)
SHA256:1gx2w8Rtv3wCgi7Jh8myf/KVd72cRQbow03UP8P095Q (ED25519)

Bitte beachten Sie: Wenn erforderlich, werden wir diese Host-Keys zu Ihrer Sicherheit auf unseren Servern ändern. In diesem Fall wird Ihr SSH-Programm eine Fehlermeldung ausgeben und Sie auf diesen Umstand hinweisen. Sollte dies auftreten, so vergleichen Sie bitte den aktualisierten Fingerprint hier auf dieser Seite und bestätigen Sie diesen dann.

  • Es wird nun die Kommandozeile in einem neuen Fenster geöffnet. Sie können sich nun anmelden. Geben Sie bei login as Ihren SSH-Benutzernamen an und drücken Sie Enter. Es erscheint eine zweite Zeile. Tragen Sie in dieser Ihr Passwort ein und drücken Sie anschließend Enter.

Hinweis: Aus Sicherheitsgründen wird Ihnen das Passwort während der Eingabe nicht angezeigt, sie können vermeintlichte Vertipper jedoch mit der Backspace-Taste korrigieren.

Bitte beachten Sie: Das SSH-Login ist nur mit dem SSH-Benutzer bzw. dem FTP-Hauptbenutzer möglich (da identisch). Zusätzlich erstellte FTP-Benutzer beinhalten keinen SSH-Zugang.

Sie sind nun per SSH mit Ihrem Webspace verbunden.

Über die Kommandozeile können Sie nun z.B. Konfigurationsdateien mit dem Vi-Editor bearbeiten. Wie das geht, beschreibt Ihnen der Artikel Dateien mit vi-Editor per SSH erstellen und bearbeiten.