IONOS E-Mail-Postfächer vorbereiten, um zu Microsoft 365 zu migrieren

Für Kunden mit Mail Basic- und Mail Business-Postfächern

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihre bestehenden Mail Basic- und Mail Business-Postfächer zu Microsoft 365 migrieren können, die Sie unter einer Domain eingerichtet haben.

Im ersten Schritt ist es erforderlich, dass Sie allen Mail Basic- und Mail Business-Postfächern, die Sie unter der betreffenden Domain eingerichtet haben, eine andere Domain oder Subdomain zuweisen. Wir empfehlen Ihnen in diesem Zusammenhang, eine neue Subdomain zu verwenden. Durch diese Änderung kann die betreffende Domain mit den von Ihnen benötigten Office-Benutzerkonten verknüpft werden. Anschließend können Sie für jedes Mail Basic- und Mail Business-Postfach ein zugehöriges Microsoft 365-Benutzerkonto anlegen.

ACHTUNG

Wenn Sie einem Mail Basic- oder einem Mail Business-Postfach einen anderen Domainnamen zuweisen, dann ist dieses nicht mehr unter der ursprünglich erstellten E-Mail-Adresse erreichbar. Stellen Sie daher sicher, dass Sie für jedes Postfach ein entsprechendes Microsoft 365-Benutzerkonto einrichten.

Subdomain anlegen

  • Melden Sie sich im IONOS Kundenkonto an und klicken Sie in der Titelleiste auf Menü > Domains & SSL.
  • Klicken Sie neben der Domain, die für die bestehenden Mail Basic- und Mail Business-Postfächer verwendet wird, unter Aktionen auf das Zahnradsymbol. Klicken Sie anschließend auf Subdomains verwalten.
  • Wählen Sie im Drop-down-Menü die neue Subdomain aus, die Sie erstellt haben und klicken Sie auf OK.
  • Wiederholen Sie die Schritte für alle Mail Basic- und Mail Business-Postfächer die Sie unter der betreffenden Domain eingerichtet haben.

Domain der zu migrierenden Mail Basic- und Mail Business-Postfächer ändern

  • Klicken Sie in der Titelleiste auf Menü > E-Mail.
  • Wenn Sie mehrere Verträge mit E-Mail-Funktion haben, werden Sie nun aufgefordert, einen Vertrag auszuwählen. Wählen Sie hier den Vertrag aus, der die E-Mail-Adresse enthält, die Sie migrieren möchten.
  • Klicken Sie in der E-Mail-Übersicht auf die E-Mail-Adresse, die Sie migrieren möchten.
  • Um die E-Mail-Adresse zu ändern, klicken Sie im Bereich E-Mail-Adresse auf Bearbeiten.
  • Wählen Sie im Drop-down-Menü die neue Subdomain aus, die Sie erstellt haben und klicken Sie auf OK.
  • Wiederholen Sie die Schritte für alle Mail Basic- und Mail Business-Postfächer die Sie unter der betreffenden Domain eingerichtet haben.

Microsoft 365-Benutzerkonto erstellen

  • Klicken Sie in der Titelleiste auf Menü > Office.
  • Klicken Sie auf Benutzer anlegen.
  • Klicken Sie auf Eine andere Domain auswählen.
  • Wählen Sie die Domain aus, die Sie den zu migrierenden E-Mail-Postfächern ursprünglich zugewiesen haben.
  • Geben Sie den gewünschten Benutzernamen ein. Stellen Sie hierbei sicher, dass der angegebene Benutzername (der Teil vor dem @-Zeichen) mit dem Benutzernamen Ihres Mail Basic- oder Mail Business-Postfachs übereinstimmt.

    Geben Sie den gewünschten Vor- und Nachnamen sowie das Passwort für das Microsoft 365-Benutzerkonto ein

    Damit das Benutzerkonto die gewünschten Rechte zum Ausführen von Funktionen erhält, weisen Sie dem Microsoft 365-Benutzerkonto die gewünschte Rolle zu

    Empfohlen: Geben Sie eine alternative E-Mail-Adresse ein. An diese E-Mail-Adresse werden Ihre Konto- und Anmeldeinformationen gesendet.

    Um das Microsoft 365-Benutzerkonto zu erstellen, klicken Sie auf Benutzer anlegen.
  • Wiederholen Sie diese Schritte für jedes zu migrierende Mail Basic- bzw. Mail Business-Postfach.

Nun können Sie die E-Mails aus Ihren Mail Basic- bzw. Mail Business-Postfächern zu Microsoft 365 migrieren.