E-Mails aus IONOS E-Mail-Postfächern zu Microsoft 365 migrieren

Für Kunden mit IONOS Mail Basic- und IONOS Mail Business-Postfächern.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie E-Mails aus IONOS Mail Basic- und IONOS Mail Business-Postfächern (IMAP) zu Microsoft 365 migrieren.

Beschränkungen für den Import

  • Die maximale Größe einer E-Mail darf 35 Megabyte nicht überschreiten.
  • Pro Benutzerpostfach können maximal 500.000 Elemente übernommen werden.
  • Es werden nur E-Mails migriert, keine Kontakte, Aufgaben etc.

Vorbereiten der Migration

Um die Benutzerdaten der IONOS Postfächer an Microsoft 365 zu übergeben:

  • Öffnen Sie ein beliebiges Programm, mit dem Sie Komma-getrennte CSV Dateien erstellen können, z.B. Microsoft Excel.
  • Tragen Sie in der ersten Zeile die nachfolgenden Überschriften jeweils pro Spalte ein: EMailAddress, Username, Password 
  • Fügen Sie für jedes Benutzerpostfach eine Zeile mit den Benutzerdaten hinzu.
  • Speichern Sie die Datei im CSV-Format (Trennzeichen: Komma).

Durchführen der Migration

Hinweise
  • In Microsoft 365 müssen die zu importierenden Benutzer bereits angelegt sein.
  • Anfang 2021 hat Microsoft die Gestaltung des Exchange Admin Centers geändert. Die nachfolgende Schritt-für-Schritt-Anleitung bezieht sich auf die Menüstrukturen und Optionen der klassischen Darstellung.
  • Melden Sie sich in Ihrem Microsoft 365-Administratorkonto an.
  • Wählen Sie im linken Menü das Administrator-Symbol. Das Microsoft 365 Admin Center öffnet sich.
  • Wählen Sie im linken Menü Admin Center > Exchange. Beachten Sie, dass Sie ggf. das Menü mit Alle anzeigen komplett einblenden müssen. 
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Klassisches Exchange Admin Center, um für die nachfolgenden Schritte die richtigen Menüstrukturen und Optionen vorzufinden. 
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche … und wählen Sie Migrationsendpunkte. Das Fenster Migrationsendpunkte öffnet sich.
  • Klicken Sie auf das Plus-Symbol, um einen neuen Migrationsendpunkt anzulegen. Das Fenster Migrationsendpunkt-Assistent öffnet sich.
  • Wählen Sie den Migrationsendpunkt IMAP und klicken Sie auf Weiter.
  • Geben Sie im Feld IMAP-Server imap.ionos.de ein und bestätigen Sie die Eingabe mit Weiter.
  • Geben Sie im Feld Name des Migrationsendpunkts den gewünschten Namen des Migrationsendpunkts ein und klicken Sie auf Neu.
  • Schließen Sie das Fenster Migrationsendpunkte.
  • Klicken Sie auf Empfänger: Migration > Plus-Symbol > Zu Exchange-Online migrieren. Das Fenster Neuer Migrationsbatch öffnet sich.
  • Wählen Sie den Punkt IMAP-Migration und laden Sie Ihre vorbereitete CSV-Datei.
  • Schließen Sie Ihre Eingabe mit Weiter ab.
  • Geben Sie im Feld Name des neuen Migrationsbatches einen beliebigen Namen ein und klicken Sie auf Weiter.
  • Um die Migration zu starten, klicken Sie auf Neu. Sie können das Exchange Admin Center nun schließen. Der Migrationsprozess wird im Hintergrund fortgesetzt.

Sie haben Ihre E-Mails aus IONOS Mail Basic bzw. IONOS Mail Businss zu Microsoft 365 migriert.