Übersicht: Firewall-Richtlinien

Mit Hilfe von Firewall-Richtlinien können Sie bestimmte Arten von Netzwerkverkehr zulassen. Im Bereich Netzwerk > Firewall-Richtlinien werden alle von Ihnen konfigurierten Firewall-Richtlinien in einer Tabelle aufgelistet. In dieser Tabelle sind die wichtigsten Angaben zu den einzelnen Firewall-Richtlinien aufgeführt:

Name: Name, der der Firewall-Richtline zugewiesen wurde. Sie können den Namen jederzeit ändern.

Status: Aktueller Status der Firewall-Richtline

  • Aktiv: Die Firewall-Richtline ist aktiviert.
  • Deaktiviert: Die Firewall-Richtlinie ist deaktiviert.
  • Wird konfiguriert: Die Konfiguration der Firewall-Richtlinie wird geändert.
  • Wird entfernt: Die Firewall-Richtlinie wird gelöscht.

Port: Port(s), für die die Firewall-Richtline gilt.

Um alle Informationen zur gewünschten Firewall-Richtline aufzurufen, aktivieren Sie die gewünschte Firewall-Richtlinie. Anschließend werden die Firewall-Regeln für den eingehenden Datenverkehr in einer Tabelle angezeigt. Die Tabelle enthält die folgenden, zusätzlichen Informationen:

Aktion: Legt fest, dass der Datenverkehr zugelassen wird, der in der Firewall-Regel definiert wird.

Erlaubte IP: IP-Adresse(n), für die der eingehende Datenverkehr erlaubt wird.

Protokoll: Protokoll, über das die Datenverbindung zur aufgebaut wird.  

Port(s): Port, der für die Datenverbindung verwendet wird.

Beschreibung: Beschreibung der Firewall-Regel. 

Wenn Sie auf die Schaltfläche Standardwerte einfügen klicken, öffnet sich eine Auswahl an Standard-Firewall-Regeln, die Sie zur schnellen Konfiguration Ihrer Firewall-Richtlinie nutzen können.

Erstellungsdatum: Datum, an dem die Firewall-Richtlinie erstellt wurde.

Zugewiesene IP: Server, für die die Firewall-Richtlinie gilt.

Verlauf: Im Verlauf werden alle bisher durchgeführten Aktionen durchgeführt.


Das neue 1&1 IONOS Hilfe-Center mit Anleitungen, Informationen und Tutorials zu unseren Hosting-Produkten.