SSL-Zertifikat neu ausstellen / altes Zertifikat widerrufen

Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie ein SSL-Zertifikat neu ausstellen lassen und anschließend das alte Zertifikat widerrufen.

Die manuelle Neuausstellung des Zertifikates kann sinnvoll oder notwendig sein, wenn

  • eine neue Version des Zertifikates verfügbar ist, die zum Beispiel einen verbesserten Signaturalgorithmus oder eine Erhöhung der Verschlüsselungsstufe beinhaltet.
  • die Möglichkeit besteht - oder der Fall bereits eingetreten ist -, dass der Private key (Privater Schlüssel) des SSL-Zertifikates kompromittiert wurde.
  • der Private Key eines benutzerverwalteten SSL-Zertifikates verloren wurde.

SSL-Zertifikat neu ausstellen

Bitte beachten Sie:

  • Die kostenlosen SSL Starter Wildcard-Zertifikate können Sie beliebig oft neu austellen.
  • Die anderen SSL-Zertifikatsytpen können Sie bis zu 6 mal pro Jahr neu ausstellen.
     
  • Loggen Sie sich in IONOS ein. Sie werden automatisch auf die Übersicht Ihrer SSL-Zertifikate weitergeleitet.
  • Klicken Sie rechts neben Ihrem SSL-Zertifikat auf das Zahnrad-Symbol und wählen Sie die Aktion SSL-Zertifikat neu ausstellen.
  • Wenn es sich bei Ihrem Zertifikat um ein benutzerverwaltetes SSL-Zertifikat handelt, erhalten Sie nun Ihren neuen Private Key (privater Schlüssel). Klicken Sie auf Private Key herunterladen, um den Private Key auf Ihrem Computer zu speichern.

    Hinweis: Bei von IONOS verwalteten SSL-Zertifikaten entfällt dieser Schritt, da das neu ausgestellte Zertifikat automatisch auf Ihrem Webspace  installiert wird und somit sofort aktiv ist.
  • Die Neuausstellung dauert im Normalfall nur wenige Minuten. Währenddessen können Sie in der Übersicht den aktuellen Status einsehen. Sobald hier das Häkchen erscheint, ist das neu ausgestellte Zertifikat aktiv.
  • Widerrufen Sie im Anschluss das alte Zertifikat wie im nächsten Abschnitt des Artikels beschrieben.

    Hinweis: Solange Sie das alte SSL-Zertifikat nicht widerrufen, können Sie keine weitere Neuausstellung des Zertifikates veranlassen.

Das SSL-Zertifikat wird nun umgehend neu ausgestellt. Dies kann einen Moment dauern. Den aktuellen Status können Sie jederzeit in Ihrer Zertifikatsübersicht prüfen.

Altes SSL-Zertifikat widerrufen

  • Klicken Sie rechts neben Ihrem SSL-Zertifikat auf das Zahnrad-Symbol und wählen Sie die Aktion Altes SSL-Zertifikat widerrufen.

  • Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail der Zertifizierungsstelle mit der Bitte um Bestätigung des Widerrufs. Um den Vorgang abzuschließen, klicken Sie auf den in der E-Mail enthaltenen Bestätigungs-Link.