Übertragen von Plugins und Themes auf eine neue WordPress-Installation mit IONOS Blueprints

Für WordPress Hosting und Managed WordPress (Erfahren Sie mehr über Ihre IONOS WordPress-Version

Mit der neuen Funktion IONOS Blueprints können Sie Ihre WordPress-Projekte schnell und einfach mit Ihrer persönlichen Auswahl an Plugins und Themes ausstatten.

Was sind Blueprints?

Wenn Sie ein neues WordPress-Projekt beginnen, kann allein die Installation aller benötigten Plugins und Themes einige Zeit in Anspruch nehmen. Insbesondere wenn Sie häufig ähnliche Websites erstellen, lohnt es sich, dafür ein Blueprint zu erstellen. Blueprints sind Installationsvorlagen, die Sie auf Basis bestehender Installationen erstellen können. Sie enthalten die Informationen, welche Plugins und Themes installiert werden müssen. Bei zukünftigen Websites brauchen Sie dann nur noch die entsprechende Blueprint-Datei zu importieren und müssen die Plugins und Themes nicht mehr einzeln installieren.

Hinweis

Ihre Einstellungen und Anpassungen an Plugins und Themes werden nicht übertragen.

Im Folgenden zeigen wir Ihnen, wie Sie Blueprints auf der Grundlage einer bestehenden WordPress-Installation erstellen und diese durch Import in eine andere WordPress-Installation anwenden können.

Installation des IONOS Blueprints Plugins

Bevor Sie mit der Erstellung von Blueprints beginnen können, müssen Sie zunächst das IONOS Blueprints-Plugin für WordPress installieren.

Das Blueprints-Plugin funktioniert mit allen WordPress-Installationen, bei denen die Nutzung von Plugins nicht eingeschränkt ist.

Hinweise
  • Das Blueprints-Plugin beinhaltet ausschließlich die Funktion zur Erstellung von Blueprints. Deshalb sollten Sie es nur für das WordPress-Projekt installieren, welches als Vorlage für den Blueprint fungieren soll.
  • Wenn Sie Ihren WordPress-Tarif nach dem 27.09.2022 bestellt haben, brauchen Sie das Plugin nicht zu installieren. Denn bei unseren aktuellen Tarifen wird das Plugin bereits automatisch mit WordPress installiert.
  • Melden Sie sich bei der WordPress-Installation an, die Sie als Vorlage verwenden möchten.
  • Wählen Sie im WordPress-Administrationsmenü Plugins > Installieren.
  • Geben Sie im Suchfeld über der Detailansicht IONOS Blueprints ein.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt installieren in der Blueprints-Kachel. Sie erkennen diese am Autor IONOS.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Aktivieren. Blueprints wird als Menüpunkt in der WordPress-Administration hinzugefügt.

Erstellen eines Blueprints

  • Loggen Sie sich in den Administrationsbereich der WordPress-Installation ein, die Sie als Vorlage für eine andere WordPress-Installation verwenden möchten.
  • Klicken Sie im WordPress-Administrationsmenü auf IONOS > Blueprint. Wenn Sie diesen Menüpunkt nicht sehen, vergewissern Sie sich bitte, dass das IONOS Blueprints Plugin installiert ist (siehe vorheriger Absatz).
  • Sie können nun die gewünschten Themes und Plugins auswählen. 

    Standardmäßig sind alle Themes und Plugins vorausgewählt. Wenn Sie nur bestimmte Themes oder Plugins in die Blueprints-Datei übernehmen möchten, deaktivieren Sie das Umschalter-Symbol vor Alle Themes exportieren und Alle Plugins exportieren
  • Speichern Sie Ihre Auswahl mit der Schaltfläche Blueprint-Datei herunterladen auf Ihrem lokalen System.

Sie haben nun eine Blueprint-Datei, die Sie mit anderen WordPress-Installationen verwenden können, um dort die entsprechenden Themes und Plugins zu installieren. 

Hinweis

Die Blueprint-Datei wird im JSON-Format gespeichert. Sie enthält die Informationen, welche Plugins und Themes installiert werden sollen. Hierbei werden auch die Abhängigkeiten zwischen Child-Themes  (untergeordneten Themes) und Parent-Themes (übergeordneten Themes ) berücksichtigt. Darüber hinaus wird gespeichert, welches Theme aktiv ist. Beachten Sie jedoch, dass keine persönlichen Einstellungen und Anpassungen gespeichert werden. Dies betrifft auch Anpassungen in Child-Themes. 

Importieren einer Blueprints-Datei im IONOS WordPress Assistant

Um eine Blueprint-Datei auf ein neues WordPress-Projekt anzuwenden und die entsprechenden Themes und Plugins zu installieren, starten Sie zunächst die Installation von WordPress über Ihr IONOS Konto. Folgen Sie dann dem Installationsverlauf, bis Sie sich auf der Startseite des IONOS Assistant befinden. Hier führen Sie dann die folgenden Schritte aus:

  • Klicken Sie im IONOS Assistant unten auf Blueprint-Datei importieren. Der Importdialog wird angezeigt.
  • Ziehen Sie die gewünschte Blueprint-Datei in das Ablagefenster. Eine Zusammenfassung der zu installierenden Themes und Plugins wird angezeigt.
    Alternativ: Über die Schaltfläche Datei wählen können Sie die Blueprint-Datei auf Ihrem lokalen System suchen und auswählen.
  • Um die Installation zu starten, klicken Sie auf die Schaltfläche Installieren.

Die Themes und Plugins werden nun automatisch installiert. Sie werden dann zum Administrationsbereich Ihrer WordPress-Installation weitergeleitet und können dort Ihre Themes und Plugins wie gewünscht konfigurieren.

Für Experten: Blueprints mit WP CLI nutzen

Diese Funktion ist nur für WordPress-Tarife verfügbar, die nach dem 27.09.2022 abgeschlossen wurden.

Sie können die Blueprint-Funktion auch über das WordPress Command Line Interface (WP-CLI) nutzen. WP CLI ermöglicht die Steuerung von WordPress mit Textbefehlen, beispielsweise um Installationen automatisiert ablaufen zu lassen.

Im Folgenden werden die Befehle zum Erstellen und Anwenden von Blueprints beschrieben.

Blueprint erstellen

Erstellt einen Blueprints-Export, Ausgabe innerhalb der Konsole:
wp ionos blueprint create Erstellt einen Blueprints-Export, Ausgabe innerhalb einer Datei:
wp ionos blueprint create > /tmp/blueprint.json 

Erstellt einen Blueprints-Export, Ausgabe innerhalb der Konsole. Es werden keine Themes eingebunden.:

wp ionos blueprint create --no-themes

Erstellt einen Blueprints-Export, Ausgabe innerhalb der Konsole. Es werden keine Plugins eingebunden:
wp ionos blueprint create --no-plugins

Erstellt einen Blueprints-Export, Ausgabe innerhalb der Konsole. Es werden nur Plugins eingebunden:
wp ionos blueprint create --plugins

Erstellt einen Blueprints-Export, Ausgabe innerhalb der Konsole. Es werden nur Themes eingebunden:
wp ionos blueprint create --themes

Blueprint anwenden

Der folgende Befehl wendet eine Blueprint-Datei auf eine bestehende WordPress-Installation an und installiert die gewünschten Plugins/Themes.

wp ionos blueprint apply <file>

Beispiel:

wp ionos blueprint apply /tmp/blueprint.json