Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, auf Sie zugeschnittene Werbung zu generieren und Social Media einzubinden. Nutzen Sie unsere Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen.
OK
Verkauf nur an Unternehmer. Kein Verkauf an Verbraucher i.S.d. §13 BGB.
1&1 IONOS Kunde wirbt Kunde - Übersicht

Managed Kubernetes

Container-Workloads sicher orchestrieren

  • Cluster Setup voll automatisiert
  • Persistent Storage voll integriert
  • K8s 24/7 voll supportet

Der einfache Weg zur Verwaltung von Container-Workloads

Kubernetes an sich bringt bereits zahlreiche Vorteile mit sich. Doch die Implementierung und Pflege, das Management, das konstante Updaten und Monitoren sind aufwändig und durchaus komplex.
Um Kubernetes produktiv und effizient betreiben zu können, braucht es zwingend ein eigenes Management.

Managed Kubernetes bringt Kubernetes zum Fliegen.

Managed Kubernetes ermöglicht das vollautomatisierte Setup von Kubernetes Clustern. Auch mehrere Cluster lassen sich in kürzester Zeit unkompliziert bereitstellen, um zum Beispiel Staging Environments einzurichten und bei Bedarf wieder zu löschen.
Kubernetes vereinfacht zudem - gefördert durch ein sorgfältiges Management - , die Automation von CI/CD-Pipelines in Bezug auf Tests und Deployment erheblich.
‘Managed’ bietet maximale Transparenz und Kontrolle der K8s Cluster. Dazu zählen

Sicherheits-Fixes

Automatische Updates von Sicherheits­aktualisierungen

Versioning & Upgrade Management

Versions- und Aktualisierungs­bereitstellung

Hochverfügbarkeit

Hochverfügbare und georedundante Control Plane

Admin-API-Access

Voller Cluster-Admin-Level-Zugang zu Kubernetes-API

Voll integrierter Persistent Storage

Mit Hilfe der vorinstallierten, CSI-basierten IONOS Storageklasse, lässt sich eine zustandsbehaftete Anwendung genauso leicht ausführen wie ein zustandsloser Webserver. Persistente Volumes (PV) werden automatisch durch einen Persistenten Volume Claim (PVC) erstellt und an die Worker-Nodes gebunden, auf denen die dazugehörigen Pods laufen.
Entwickelt um fehlertolerant zu sein, wird das Volume im Falle eines Node-Ausfalls sogar migriert. Basierend auf der doppelt-redundanten Speicherarchitektur unserer Enterprise Cloud, brauchen Sie sich mit IONOS Managed Kubernetes keine Sorgen um persistenten Speicher machen.

Hochverfügbare Infrastruktur

IONOS Managed Kubernetes unterstützt mehrere Node Pools, die sogar auf unterschiedlichen Rechenzentren verteilt sein können. Die georedundante Verteilung von Pods und Services ermöglicht eine äußerst fehlertolerante Architektur und garantiert die höchste Verfügbarkeit eines Clusters.
Dank der hochverfügbaren und georedundant ausgelegten Control Plane übersteht ein Cluster sogar den Ausfall eines kompletten Rechenzentrums.

Zufriedene Managed Kubernetes-Kunden

FTAPI Software GmbH
"FTAPI skaliert sicheren Datentransfer für den europäischen Mittelstand mit Managed Kubernetes aus der 1&1 IONOS Enterprise Cloud"
Michael Krinninger
Mitglied der Geschäftsleitung, Technologie
Gudat Solutions GmbH
"Digitales Autohaus nutzt Managed Kubernetes aus der 1&1 IONOS Enterprise Cloud um im operativen Betrieb von Kubernetes bei höchster Sicherheit maximal effizient zu arbeiten!"
Alexander Lichius
Head of DevOps & Integration Engineering
USU Software AG
„Unsere Katana Data-Science Plattform läuft erfolgreich auf dem 1&1 IONOS Managed Kubernetes Cluster. Der Umstieg unserer selbst-installierten Lösung auf einen verwalteten Cluster verlief problemlos.”
Sören Brunk
Senior Data-Engineer

Einfache Integration Cloud-nativer Lösungen

Bei Managed Kubernetes handelt es sich um ein vollständiges Vanilla-Kubernetes im Sinne des CNCF. Kubernetes arbeitet dann am effektivsten, wenn es – effizient verbunden über APIs – mit einer breiten Zahl an ergänzenden Services (wie istio, linkerd, Prometheus, Traefik, Envoy, fluentd, rook, und viele andere mehr) zusammenwirken kann. Enterprise Cloud-Nutzer können sich ergänzende Services nach Wahl selbst installieren.

Minutenschnell K8s Cluster provisionieren & deployen

Testen Sie in der Public Beta Phase die Managed Kubernetes der Enterprise Cloud – ohne Vertragsbindung und versteckte Kosten!

Schnell registrieren

Erstellen Sie in wenigen Schritten Ihren Admin-Zugang. Bestens gesichert durch eine 2-Faktor-Authentifizierung. Mit der Registrierung stimmen Sie unserer Fair-Use-Policy
1&1 IONOS bietet Managed Kubernetes als Public Beta innerhalb von Rechenzentren in Deutschland kostenlos an. Auch für genutzte Infrastruktur wie Cores, RAM oder Storage zahlen Sie während der Public Beta nichts. Nutzer, die Managed Kubernetes in Rechenzentren außerhalb Deutschlands nutzen, zahlen lediglich den Preis für externen Netzwerkdatentransfer gemäß Preistabelle.

Für Managed Kubernetes in Public Beta gilt eine Fair Use Policy, um stets die Verfügbarkeit und Qualität des Services sicherzustellen. Im Falle außergewöhnlich intensiver Nutzung bei deutlich überdurchschnittlichem Ressourcenverbrauch behält sich 1&1 IONOS vor, den betreffenden Kunden zu kontaktieren, um individuelle Nutzungsmodalitäten zu vereinbaren. Sollte eine solche Vereinbarung nicht möglich sein, ist es 1&1 IONOS gestattet, die weitere Nutzung von Managed Kubernetes in Public Beta ohne weitere Ankündigung einzuschränken oder zu unterbinden.
zu.

Einfach einrichten

Lesen Sie hier, wie Sie schnell und einfach per Admin-API-Access ihre ersten Container provisionieren und deployen.

Sofort startklar

Nach der Konfiguration können Sie innerhalb weniger Minuten mit dem produktiven Betrieb starten.

Kostenlose Public-Beta

Werfen Sie Ballast über Bord und entlasten Sie Ihr DevOps Team. Mit Managed Kubernetes werden wertvolle Ressourcen freigesetzt.
Die 1&1 IONOS Managed Kubernetes Public Beta ist innerhalb unserer Rechenzentren in Deutschland komplett kostenlos verfügbar. Kunden, die Rechenzentren außerhalb der Region Deutschland nutzen, zahlen lediglich für den Traffic.
Haben Sie noch Fragen?
Captcha