Informations-E-Mails zur Laufzeit Ihrer Domains

Wenn Sie eine Generische Top-Level-Domain besitzen, informieren wir Sie in diesem Artikel über sogenannte Laufzeit-Benachrichtigungen, die Sie als Inhaber einer Domain automatisiert von uns erhalten, falls die Domain ausläuft oder sich verlängert.

Die Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) verpflichtet 1&1 IONOS als Registrar von Generischen Top-Level-Domains (gTLD), Sie zu festgeschriebenen Zeitpunkten automatisch über den Ablauf der Laufzeit Ihrer gTLD zu informieren. Wenn Sie die Domain(s) behalten und die Laufzeit automatisch verlängern möchten, brauchen Sie nicht weiter tätig zu werden. Nutzen Sie Ihre Domain(s) einfach weiter wie bisher. Die damit verbundenen Dienste wie E-Mail-Versand und Webspace bleiben ebenfalls bestehen. Gemäß den Vorgaben der ICANN muss diese Information automatisch 30 Tage vor Ablauf der Laufzeit erfolgen. Innerhalb dieser 30 Tage erhalten Sie die Benachrichtigungen in drei Stufen:

  • 30 Tage vor Ablauf: E-Mail mit Informationen zu betroffenen Domains
  • 7 Tage vor Ablauf: E-Mail mit Informationen zu betroffenen Domains
  • Tag 0: E-Mail mit Informationen zu betroffenen Domains und der Information, dass diese nun ausgelaufen sind. Diese E-Mail erhalten Sie nur, wenn wir für die betroffenen Domains eine Kündigung erhalten haben.

Bitte beachten Sie: Auch wenn Sie Ihre Domain(s) bereits gekündigt haben, sind wir durch die ICANN verpflichtet, Sie zu den oben genannten Zeitpunkten über den Ablauf Ihrer Laufzeit zu informieren. Im Falle einer Kündigung läuft Ihre Domain automatisch zu dem bereits bestätigten Datum aus.


Das neue 1&1 IONOS Hilfe-Center mit Anleitungen, Informationen und Tutorials zu unseren Hosting-Produkten.