Domain mit einem Webspace-Verzeichnis verbinden

In vielen Fällen lässt sich eine Domain Ihrer Wahl problemlos mit einem Webspace-Verzeichnis verbinden. Allerdings kann es zu Problemen kommen, wenn hierfür bestimmte Voraussetzungen nicht erfüllt sind.

In diesem Artikel haben wir für Sie sowohl diese Voraussetzungen als auch eine Anleitung zum Verbinden einer Domain mit einem Webspace-Verzeichnis zusammengestellt.

Voraussetzungen

Um eine Domain mit einem Webspace-Verzeichnis zu verbinden, müssen die folgenden Voraussetzungen erfüllt sein.

Domain befindet sich in einem Vertrag, welcher Webspace enthält

Der Vertrag, in dem sich die Domain befindet, muss Webspace enthalten. Der Artikel Vertragsinformationen auf Webspace prüfen enthält eine Anleitung, mit der Sie diese Voraussetzung prüfen können.

Sollte Ihr Vertrag keinen Webspace enthalten, haben wir für Sie in einem weiteren Artikel Domain befindet sich im falschen Vertrag mögliche Lösungen zusammengestellt.

Domain ist nicht mit einer von IONOS verwalteten Anwendung verbunden

Eine Domain kann zunächst auf keine andere Art verwendet werden, wenn sie bereits mit einer von IONOS verwalteten Anwendung verbunden ist. Um eine solche Domain mit einem Webspace-Verzeichnis verbinden zu können, müssen Sie deshalb zuerst die bestehende Verbindung mit der Anwendung trennen.

IP-Adresse zeigt auf den IONOS Webspace

Damit die Verbindung funktionieren kann, muss die IP-Adresse der Domain auf den IONOS Webspace zeigen.

Das ist immer dann sichergestellt, wenn die IONOS Nameserver und der IONOS A-Record verwendet werden. Werden diese nicht verwendet, können Sie beim Verbinden der Domain mit der Auswahl einer entsprechenden Option festlegen, dass die erforderlichen Anpassungen automatisch vorgenommen werden.

Domain verbinden

Mit Hilfe der folgenden Schaltfläche verbinden Sie eine Domain mit einem Webspace-Verzeichnis. Nach der Auswahl einer Domain wird Ihnen direkt die entsprechende Aktion angeboten.

Einloggen und Domain mit Webspace verbindenDomain mit Webspace verbinden

Hinweis: In bestimmten Fällen zeigt die IP der gewählten Domain nicht auf den IONOS Webspace. Wir stellen Ihnen dann eine zusätzliche Option in Form einer Checkbox zur Auswahl. Hierüber können Sie die erforderlichen Anpassungen der IP-Adresse automatisch vornehmen lassen. Die DNS-Einstellungen der Domain werden dann so angepasst, dass die IONOS Nameserver und die IONOS IP-Adresse verwendet werden.

Verbindung prüfen

Nachdem Sie für die Domain ein Webspace-Verzeichnis ausgewählt und gespeichert haben, erscheint auf der Detail-Seite der Domain ein entsprechender Hinweis. Die Verbindung mit dem zuvor ausgewählten Verzeichnis wird nun eingerichtet – dies dauert für gewöhnlich nur einen Augenblick. In dieser Zeit hat die Domain den Status Verbinde mit Webspace.

Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, wechselt der Status der Domain nach dem Aktualisieren der Seite auf Aktiv. Hinter Ziel ist das von Ihnen zuvor ausgewählte und nun mit der Domain verbundene Webspace-Verzeichnis zu sehen. Sollten jetzt noch alte Daten zu sehen sein, hilft oft ein Klick auf den Link Seite neu laden unterhalb der Domain-Details.

Damit haben Sie Ihre Domain erfolgreich mit dem Webspace-Verzeichnis verbunden. Beim Aufruf der Domain im Browser erscheinen nun die Inhalte dieses Verzeichnisses.


Das neue IONOS Hilfe-Center mit Anleitungen, Informationen und Tutorials zu unseren Hosting-Produkten.