Microsoft Exchange® 2019 in Outlook 2016 einrichten

In diesem Artikel wird erklärt, wie Sie Ihr neues Microsoft Exchange 2019-Konto in Outlook 2016 einrichten. Wenn Sie Microsoft Exchange 2019 nutzen, wird das Microsoft Exchange 2019-Konto in Outlook 2016 automatisch erkannt und eingerichtet. Am Ende dieses Artikels sind zusätzlich Lösungen für eventuell auftretende Probleme aufgeführt.

Voraussetzungen
  • Starten Sie Microsoft Outlook 2016
  • Klicken Sie auf Datei > Kontoinformationen > + Konto hinzufügen
  • Geben Sie die folgenden Daten in die entsprechenden Felder ein:
    • Ihren Namen
    • Die E-Mail-Adresse Ihres Outlook Exchange 2019-Kontos
    • Ihr Kennwort
  • Klicken Sie auf Weiter.

  • Bestätigen Sie die Anfrage, ob Sie einer Weiterleitung zustimmen, mit Zulassen.

  • Beenden Sie die Konfiguration mit Fertig stellen.

  • Klicken Sie auf OK, beenden Sie Outlook 2016 und starten das Programm erneut.

Hilfe im Problemfall

Im Folgenden sind Lösungen für möglicherweise auftretende Probleme aufgeführt.

Die automatische Einrichtung des Microsoft Exchange 2019-Kontos schlägt fehl

Prüfen Sie vor der Einrichtung in Microsoft Outlook, ob in den DNS-Einstellungen Ihrer Domain ein Autodiscover-Eintrag angelegt ist. Weitere Informationen finden Sie hier:

Autodiscover-Einstellungen Ihrer Domain prüfen

Trotz korrektem Autodiscover-Eintrag kann das Microsoft Exchange 2019-Konto nicht automatisch eingerichtet werden

Wenn Sie die Domain neu bestellen oder die DNS-Einstellungen ändern, kann es unter Umständen etwas dauern, bis die DNS-Einstellungen aktualisiert sind.

Bei der Einrichtung wird stets das Anmeldefenster von Office 365 angezeigt

Wenn Sie eine Outlook-Version nutzen, die im Rahmen von Office 365 bereitgestellt wird und Ihnen bei der Einrichtung des Microsoft Exchange 2019-Konto das Anmeldefenster von Office 365 angezeigt wird, folgen Sie den Anweisungen im folgenden Artikel:

https://docs.microsoft.com/de-de/outlook/troubleshoot/profiles-and-accounts/unexpected-autodiscover-behavior