FTP-Verbindungsdaten per E-Mail versenden

Ihr IONOS Kundenkonto bietet Ihnen die Möglichkeit, die Verbindungsdaten Ihrer FTP-Zugänge schnell und einfach als E-Mail zu versenden. Auf diese Weise können Sie die für die Einrichtung eines FTP-Programms erforderlichen Daten z.B. bequem an Dritte weitergeben.

Hinweis

Es werden keine Passwörter gesendet, Sie müssen sie zusätzlich senden. Wenn Sie Ihr FTP-Passwort verlegt haben, erstellen Sie ein neues Passwort.

Voraussetzung

Auf Ihrem Computer ist ein E-Mail-Programm installiert, das für den Versand von E-Mails eingerichtet ist.

  • Melden Sie sich in Ihrem IONOS Kundenkonto an.
  • Klicken Sie in der Titelleiste auf Menü > Hosting.
  • Klicken Sie im Bereich SFTP & SHH auf Verwalten.
  • Klicken Sie auf den Benutzernamen des FTP-Kontos, für das Sie die Verbindungsdaten verschicken möchten.

    Die Verbindungsdaten werden angezeigt.
  • Klicken Sie im unteren Bereich auf den Link Verbindungsdaten per E-Mail versenden.

    Ihr E-Mail-Programm wird geöffnet und Sie sollten nun einen Entwurf der E-Mail sehen, die anhand der Verbindungsdaten erstellt wurde. 
    Die E-Mail enthält folgende Daten zu Ihrem FTP-Konto : Servername, Protokoll, Port, Benutzername
  • Tragen Sie den gewünschten Empfänger in das dafür vorgesehene Eingabefeld Ihres E-Mail-Programmes ein.
  • Versenden Sie die E-Mail.

Der Empfänger erhält nun eine E-Mail mit den FTP-Verbindungsdaten für Ihren IONOS Webspace.